Zutaten

150 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
  Zum Verzieren:
100 g Kuvertüre
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten sechs Zutaten einen festen Teig kneten und eine Stunde kühlen. Den Teig anschließend durch einen Fleischwolf drehen und Plätzchen abschneiden. Es kann auch eine Gebäckpresse verwendet werden. Die Plätzchen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft goldbraun backen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und jeweils ein Ende eines Plätzchens eintauchen (wir tauchen immer nur die halbe Oberseite ein, aber wenn die Kuvertüre auf dem Backpapier fest wird, klebt sie auch nicht fest).

Tipp: Zudem schmelzen wir immer einen Block Kuvertüre und ´verwerten` den Rest (wenn nötig) mit Cornflakes und Mandeln zu Schoko-Crossies.
Auch interessant: