Schweineragout in Curry - Senf - Sauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Schweineschnitzel
250 g Champignons, frisch
200 g Porree
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
3 EL Senf, mittelscharf
2 EL Öl
  Currypulver
  Salz und Pfeffer
  Saucenbinder oder Speisestärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Das Fleisch in fingerdicke Streifen schneiden, in heißem Öl goldbraun braten, Porree und Pilze dazugeben und mitbraten. Mit Sahne und Brühe ablöschen, aufkochen lassen und ca.10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Das Ragout mit Senf, Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und mit Saucenbinder andicken.

Dazu passt Reis.

Kommentare anderer Nutzer


mima53

04.06.2008 18:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

ich habe für heute Geschnetzeltes mit Schweinslungenbraten geplant gehabt -
nun als ich dein Rezept heute hier als Tagesrezept sah, war klar, dass ich das gleich ausprobieren werde und wir waren begeistert - Senf und Curry ist eine tolle Kombination, Champignons habe ich nur halbe Menge genommen-

dazu gab es Reis und grünen Salat

lg Mima
Kommentar hilfreich?

axel-42

08.06.2008 09:37 Uhr

Hallo Mima

Danke für deine Liebe Antwort, es freut mich das es euch geschmeckt hat

liben gruss axel
Kommentar hilfreich?

7morgen

09.06.2008 14:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

Curry schmeckt noch besser, wenn es kurz im Fett mit angedünstet wird (aber nicht zu heiß)!! Deshalb würde ich es beim Gemüse am Ende mitschmoren, dann die Brühe und Sahne angießen! Senf dagegen sollte nicht lange mitgekocht werden! Also mit den restlichen Gewürzen - wie angegeben - am Schluss würzen.
Leckeres Rezept, das auch sehr gut mit Putenfleisch schmeckt!

LG Tamara
Kommentar hilfreich?

axel-42

09.06.2008 15:25 Uhr

Hallo Tamara

noch besser kommt´s, wenn Du getrocknete "Curryblätter", dazu nimmst.
Die Blätter kann man in verschiedenen Online Shops bestellen,meine sind von "asiafood.de"

liebe grüsse axel
Kommentar hilfreich?

weinundkunst

09.06.2008 16:55 Uhr

Sehr lecker , hab das gleich ausprobiert und selbst der Frau die wo bei mir wohnt hats geschmeckt !
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


blondie29

19.09.2008 14:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habe es heute nachgekocht, allerdings mit Schweinefilet und an Stelle von Sahne gab es Rama Cremefine, auch den Senf habe ich reduziert auf 2 TL, 3 EL erschienen mir dann doch etwas zu viel. Das Ergebnis war einfach sehr lecker und wird in meinem Bestand aufgenommen und sicher öfter gekocht werden.

Vielen lieben Dank für das Rezept.

blondie.29
Kommentar hilfreich?

axel-42

21.09.2008 17:51 Uhr

Hallo blondie

Den Zutatenänderungen sind keine Grenzen gesetzt.

Schön das es geschmeckt hat.

LG axel
Kommentar hilfreich?

axel-42

31.01.2009 21:34 Uhr

Hallo 1997kilian

Wenn Du Leber magst!?
wie wäre es mit dem Rezept von der Leber in einer Speck- Zwiebelsoße!?
Kommentar hilfreich?

luna357

05.08.2009 19:15 Uhr

Hi, also uns hat es geschmeckt. Ich habe Currypulver us Agypten genommen und das war gut würzig. 3El senf sind schon ok. Man schmeckt es , aber es ist nicht so dominant.

lg luna
Kommentar hilfreich?

Daniela1979

05.12.2009 21:23 Uhr

Hallo! Das war echt total lecker!
Ich habe Schweinefilet genommen (in kleine Medaillons geschnitten), 2 TL Senf, 1/2 TL Curry und mit 1/2 TL "Sonnentor Schutzengel-Gewürz-Blüten-Mischung" und 2 TL "Sonnentor Lauchreigen" verfeinert.

Liebe Grüße, Daniela
Kommentar hilfreich?

axel-42

17.12.2009 20:25 Uhr

Hallo Daniela

Schön das es DIR geschmeckt hat

Lg axel
Kommentar hilfreich?

Verbrenntnix

17.04.2015 13:06 Uhr

Danke für das sehr gute Rezept. Mit Senf und Curry war ich etwas sparsamer als angegeben. Wird es mit Sicherheit öfters geben.

Beste Grüße und vielen Dank - Verbrenntnix
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de