Zutaten

Keule(n) (Gänsekeulen), à ca. 400 g
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 g Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
400 ml Fond (Gänsefond) oder Geflügelfond aus dem Glas
2 TL Majoran, getrocknet
3 große Äpfel
Backpflaume(n), entsteint
3 EL Calvados
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gänsekeulen salzen, pfeffern und in einer Pfanne oder Bräter ohne Fett anbraten. Keulen herausnehmen. Das Fett bis auf ca. 3 EL abgießen. Die Zwiebel pellen, vierteln, in Spalten schneiden und im Bratfett glasig anlaufen lassen. Den Fond und Majoran dazugeben aufkochen und die Keulen wieder zugeben und zugedeckt 1 Stunde in den auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben.

Die Äpfel schälen, quer halbieren, Kerngehäuse ausstechen und jeweils mit einer Backpflaume füllen. Die Apfelhälften nach einer Stunde zu den Keulen geben und weitere 30 - 45 Minuten bei 220°C schmoren.

4 Apfelhalten und die Keulen herausnehmen und warm halten. Die Soße mit zwei Apfelhälften und den restlichen 2 Backpflaumen aufkochen, mit dem Mixstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Calvados abschmecken.