Zutaten

250 ml QimiQ
250 g Schokolade, dunkle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die allseits beliebte Ganache zum Überziehen und Füllen von Kuchen und Torten sowie Pralinen.

Hier in der kalorienarmen aber sehr standfesten QimiQ-Variante: QimiQ glatt rühren und bei niedriger (!) Temperatur langsam erhitzen. Die Schokolade derweil klein schneiden bzw. hacken und zu der QimiQ-Basis geben. Die Herdplatte nun ausschalten - die Resthitze genügt (eigentlich).
Nun die schmelzende Schokolade von innen nach außen verrühren.
Anmerkung: Meist wird angegeben, die erhitzte Sahne über die Schokolade zu geben - doch ich habe es so gemacht. Es entsteht eine schöne Emulsion und anders herum muss die Sahne schon sehr heiß sein - besonders bei einer größeren Menge Schokolade - damit die Schokolade schmilzt und eine Emulsion entsteht.
Nun das Schokolade-QimiQ-Gemisch über Nacht in den Kühlschrank stellen - die Ganache sollte komplett aushärten!

Am nächsten Tag mit dem Pürierstab aufmixen und auf den Kuchen streichen - entweder als Glasur oder als Füllung zwischen den Tortenböden. Perfekt auch unter MMF oder ähnlichem.

An die 1:1 Variante muss man sich dank des QimiQ nicht haargenau halten und je nach Belieben kann auch weniger Schokolade verwendet werden.

Experimentieren je nach Verwendungszweck und gewünschter Konsistenz ist erlaubt - besonders je nach Schokolade (da Zucker- und Kakaoanteil variieren).