Einfaches Rezept für Mürbeteig

für Plätzchen, ca. 3 Bleche
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Mehl
250 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Eigelb
1 Prise(n) Salz
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter in Stückchen zerhacken, mit dem Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Salz und den beiden Eigelb zügig verkneten (geht auch in der Küchenmaschine), bis man einen schönen Ball bekommt. Den Teig in Frischhaltefolie packen und eine gute Stunde in den Kühlschrank, unterstes Regal, legen.

Danach den Backofen auf 175°C Grad Umluft vorheizen. Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben, Teig flach klopfen, Frischhaltefolie drüber und knapp 5 mm dick ausrollen (so bleibt nix am Nudelholz kleben).

Beliebige Formen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit etwas Abstand voneinander legen und wenn die Temperatur stimmt, für 7 Minuten in den Backofen, zweite Schiene von unten. Danach beliebig verzieren oder mit Marmelade zusammenkleben.
Video-Player wird geladen ...
Von: Rike Dittloff, Länge: 1:41 Minuten, Aufrufe: 137.934

Kommentare anderer Nutzer


Spagett

27.11.2015 21:50 Uhr

Habe deine Kekse nun schon dreimal gebacken, hat super
geklappt. Meine Kinder sind begeistert, ich kam mit backen so schnell nicht hinterher
wie die beiden gefuttert haben.
Kommentar hilfreich?

MaSa971

02.12.2015 15:26 Uhr

Die Plätzchen schmecken gut - habe statt normalem Mehl BIO Mehl verwendet. Zusätzlich habe ich etwas Rumaroma dazu und die Plätzen auch mit Nutella zusammengeklebt! :)
Kommentar hilfreich?

Anne12051990

04.12.2015 09:59 Uhr

Wie viele Bläche ca bekommt man raus.? LG.
Kommentar hilfreich?

Rübe1

09.12.2015 17:52 Uhr

Hallo Anne, es kommen ca. drei Bleche raus :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de