Zutaten

2 1/2 Liter Wasser
Hühnerschenkel
2 Scheibe/n Ingwer
2 m.-große Karotte(n)
1 EL Morcheln, getrocknete
1 Tasse Bambussprosse(n)
150 ml Sojasauce
2 EL Zucker
1 TL Salz
60 ml Essig, z. B. Weinessig, kein Apfelessig
4 EL Stärkemehl
3 m.-große Ei(er)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser, Fleisch und Ingwer in einen Topf geben. Zuerst aufkochen, Schaum abschöpfen dann 20 min. mit kleiner Flamme kochen lassen. Inzwischen die getrockneten Morcheln in lauwarmem Wasser einweichen, dann hacken. Die Karotten in Streifen schneiden.

Wenn die Suppe fertig ist, die Schenkel rausnehmen und abkühlen lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen. Jetzt das Gemüse, Fleisch und alle Gewürze (außer Stärke) in die Suppe geben und weiter kochen.

Die Stärke mit ein bisschen Wasser auflösen und die Suppe binden, zum Schluss die verquirlten Eier drübergießen. Ähnlich, wie wenn man Pudding kocht und es blubbert, dann die Eier langsam drübergießen. Aber nicht rühren, sonst sehen die Eier nicht schön aus. Man rührt erst, bevor man isst.

Für Vegetarier kann man Gemüsesuppe als Suppenbasis nehmen und anstatt Fleisch nimmt man gewürfelten Tofu dazu.