•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 EL Rum
40 g Orangeat
40 g Zitronat
40 g Kirsche(n) (Belegkirschen)
20 g Ingwer, eingelegter
1/2 TL Nelkenpulver
150 g Rosinen
50 g Mandel(n), gehackte
  Butter für die Form
  Puderzucker zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die zimmerwarme Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Langsam Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und nach und nach die Eier hinzufügen. So lange weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen, darübersieben und gut unterrühren.

Das Orangeat, das Zitronat, die Belegkirschen und den eingelegten Ingwer in feine Würfel schneiden und mit dem Rum, dem Nelkenpulver zum Teig geben. (Anm.: die Belegkirschen habe ich immer nur einmal geteilt und nicht klein gehackt.) Die Rosinen und die Mandeln untermengen und alles gut vermischen.

Eine Kastenform einfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 170° Grad 60 Min. backen. Den Kuchen noch warm mit Puderzucker bestäuben.

Ganz wichtig: Dem Kuchen genügend Zeit lassen, gut durchzuziehen. Ich packe ihn nach dem Abkühlen in Alufolie in den Kühlschrank und lasse ihn dort gut 5 - 7 Tage durchziehen.