Zutaten

Paprikaschote(n), rot oder gelb
1 m.-große Zucchini
Aubergine(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
10  Cherrytomate(n)
1 Bund Rucola
3 EL Aceto balsamico
6 EL Olivenöl
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
Knoblauchzehe(n)
1/2 Bund Basilikum
1 TL Honig (Akazienhonig)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika, Zucchino, Aubergine und Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 4 EL Olivenöl vermischen und in eine große Auflaufform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Unter dem Backofengrill ca. 15 Minuten grillen, bis das Gemüse leicht anfängt zu bräunen. Dabei gelegentlich wenden, damit die Oberseite nicht verkohlt.

In der Zwischenzeit Rucola und Cherrytomaten waschen und trocknen. Vom Rucola die harten Stiele entfernen. Die Cherrytomaten halbieren. Das Basilikum abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stielen lösen.

Aceto Balsamico mit Salz, Pfeffer und Honig solange mit einem Schneebesen verrühren, bis sich das Salz und der Honig aufgelöst haben. Dann das restliche Olivenöl und das Sonnenblumenöl darunter schlagen, bis sich eine Emulsion bildet. Wenn das Dressing zu dick ist, mit etwas Wasser oder Brühe verlängern. Knoblauch fein hacken und und mit in das Dressing geben.

Wenn das Grillgemüse fertig ist, dieses aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann das Dressing unter das Gemüse mischen. Rucola, Tomaten und Basilikumblätter untermischen und sofort servieren.

Dieser Salat passt sehr gut zu Gegrilltem, Kurzgebratenem oder mediterran zubereitetem Fisch.