Vanillekipferl

ohne Eier, super lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Mehl
80 g Zucker
25 g Vanillezucker
150 g Mandel(n), gerieben
250 g Butter, weiche
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles gut mit kalten Händen vermischen und drei ca. 3 cm dicke Rollen formen. Eine halbe Stunde kaltstellen.

Dann in fingerdicke Scheiben schneiden und Rollen formen, die in der Mitte dicker sind und nach außen dünner werden. Auf ein Backblech mit Backpapier legen. Bei 160°C 18 - 20 Minuten backen, die Kipferl dürfen keine Farbe nehmen.

Nach dem Backen abkühlen lassen und mit Puderzucker fein bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


jüsial

03.12.2010 10:30 Uhr

Für unsere Begriffe etwas zu wenig Zucker, gleicht sich aber mit dem Puderzucker wieder aus.
Kommentar hilfreich?

Kaffee_ist_lecker

07.12.2012 15:45 Uhr

Ich werde es gleich mal ausprobieren :-) aber warum ist es so wichtig, dass man kalte Hände hat? Ich habe zwar immer kalte Hände *lach* - bin halt 'ne Frau - aber es würde mich trotzdem mal interessieren, warum man dafür kalte Hände haben muss? ;-)

Liebe Grüße und ich werde berichten...

"Kaffee"
Kommentar hilfreich?

mamavonisa

08.12.2012 22:39 Uhr

dann lässt sich teig einfach besser knetten und man könnte ihn sogar gleich weiter verarbeiten.
lg und viel spass dabei
Kommentar hilfreich?

Wolke4

06.12.2015 22:14 Uhr

Hallo,

genau so ist das Rezept unserer Familie. Allerdings mischen wir unter den gesiebten Puderzucker auch noch Vanille-Zucker und wälzen die Kipferl noch lauwarm da drinnen ;)

Uns schmecken sie dann vorzüglich!

Liebe Grüße
W o l k e
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de