Zutaten

1,3 kg Schweinefleisch (Rippenbraten), Tasche beim Metzger einschneiden lassen
150 g Backpflaume(n)
Apfel
  Majoran
  Salz und Pfeffer
1 EL Rum, kann auch weggelassen werden
150 g Schmand oder saure Sahne
 evtl. Kartoffelmehl oder Brot zum Andicken der Sauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Braten schön mit Salz einreiben (auch die Tasche).

Den Apfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit den Backpflaumen mischen. Daran Majoran nach Geschmack geben, einen Esslöffel Rum dazu und leicht pfeffern. Die Füllung kommt jetzt in die Tasche. Diese jetzt zunähen oder mit Zahnstochern oder Rouladennadeln verschließen.

Den Braten in den Bräter setzen, ein bisschen heißes Wasser dazugießen und in den Ofen schieben.

Der Rippenbraten für circa 1 1/2 Stunden im Ofen lassen. Zwischendurch den Braten wenden und immer wieder begießen (wichtig).

Wenn der Braten schön braun ist, herausnehmen. Zum Bratenfond Schmand oder saure Sahne geben. Wer möchte, kann die Soße mit Kartoffelmehl andicken. Meine Mutter verwendete früher auch gerne eine Scheibe Mischbrot ohne Rand zum andicken (einfach in den Bratenfond reiben/krümeln). Zum Schluss abschmecken.

Bei uns gibt es Kartoffeln bzw. Klöße und Rotkohl dazu.
Auch interessant: