Zutaten

500 ml Rotwein, trocken
300 ml Essig
500 ml Wasser
Wacholderbeere(n)
Lorbeerblätter
Piment - Körner
1 TL Pfeffer - Körner
1/2 TL Senfkörner
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Bund Suppengrün
Zwiebel(n)
1,2 kg Rinderbraten
3 TL Mehl
2 TL Margarine
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten außer Mehl und Margarine mischen und zu einem Sud kurz aufkochen, dann abkühlen lassen. Danach das Fleisch in dem Sud 3 - 7 Tage beizen, gelegentlich wenden. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und trocken tupfen. Sud und Suppengrün aufbewahren und beiseitestellen.

Die Margarine in einem Topf zerlassen, mit dem Mehl eine Mehlschwitze unter ständigem Rühren herstellen. Mit etwas von dem Sud ablöschen. Das Suppengrün pürieren, mit der Soße mischen, evtl. mit etwas Rotwein erweitern.

Den Braten kurz sehr scharf anbraten und dann in der Soße ca 90 min. schmoren, immer wieder wenden und mit Soße begießen.

Als Beilage bieten sich hausgemachte Spätzle an.
Auch interessant: