Zutaten

Fischfilet(s), z. B. Schollenfilet
50 g Paniermehl
30 g Parmesan, gerieben
2 EL Butter, weiche
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Eigelb
Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Abrieb davon
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fischfilet waschen und abtupfen. In eine gut gefettete Auflaufform legen mit Zitronensaft beträufeln und salzen.

Paniermehl, Käse und Butter in einer Schüssel gut vermengen, mit 1-2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein gehackt mit der geriebenen Zitronenschale (ca. 1 EL) hinzugeben und die Masse gut durchkneten. Ich gebe noch ein Eigelb hinzu, dadurch wird die Masse etwas geschmeidiger (ist aber kein Muss!)

Die Filets mit der Kräutermasse bestreichen ca. 0,5 cm dick – das geht am besten mit einem Teigschaber. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten (Umluft) backen (zum Ende der Backzeit immer mal wieder nachsehen, die Backzeit kann je nach Ofen variieren), bis die Masse goldbraun ist.

Hierzu passen Salzkartoffeln und eine Soße Hollandaise.
Auch interessant: