•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hirschfleisch, würfelig geschnitten
150 g Speck, durchwachsen
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Karotte(n)
1/4 Knolle/n Sellerie
1 Stange/n Lauch
2 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Lavendel
Wacholderbeere(n)
  Salz
  Pfeffer, schwarz
250 ml Wein, rot
750 ml Fond vom Wild
150 g Linsen, rot, geschält
175 g Spätzle
4 cl Sherry
1 EL Essig (Rotweinessig)
1 TL Zucker
2 EL Tomatenmark
100 g saure Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speck in Streifen schneiden, im Topf auslassen. Gewürfeltes Hirschfleisch darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden, zum Fleisch geben und andünsten. Karotten, Sellerie und Lauch waschen und putzen bzw. schälen; Lauch in Ringe, Karotten und Sellerie in Streifen schneiden. Gemüse zum Gulasch geben und etwa 12 Minuten mitdünsten. Kräuter waschen und mit den Gewürzen zufügen. Mit Rotwein und der Hälfte vom Wildfond aufgießen. Eine Stunde schmoren lassen, dabei gelegentlich umrühren. Dann Linsen und Spätzle mit dem Rest Wildfond zufügen, noch 20 Minuten weiterkochen lassen. Sherry, Essig, Zucker und Tomatenmark unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Saure Sahne kurz vorm Servieren einrühren.