Zutaten

Kuchen (Herrenkuchen mit Schokoladenguss, fertig gekaufter)
1 Glas Rum (großes Schnapsglas)
 n. B. Schokostreusel, bunte Zuckerstreusel oder Kokosraspel
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man besorge sich im Handel einen Herrenkuchen in der Alufolie (gibt es meistens für 0,99 €), es geht aber auch jeder andere fertige Rührkuchen. Diesen befreit man von der Verpackung und erbröselt die komplette Masse mit den Händen inklusive der Schokoladenglasur. Anschließend wird der Rum zugegeben, erst mal bitte vorsichtig, die Masse darf nicht zu klebrig sein - aber auch nicht zu trocken. Jetzt aus der Masse kleine Kugeln formen, welche dann in Pralinenförmchen aus Papier passen.

Diese Kügelchen lassen sich nun prima in Schokostreuseln oder bunten Zuckerstreuseln bzw. Kokosraspeln etc. rollen (dies erinnert dann ein bisschen an einen braunen Schneemann). Zum Schluss hübsch in die Pralinenförmchen setzen und kalt stellen.

Sie lassen sich sofort verzehren, schmecken aber noch besser, wenn sie einen Tag im Kühlschrank waren.