Gebratene Lauchnudeln

Nudeln nach Asia - Art

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Bandnudeln (chinesische Mie-Bandnudeln)
1 kg Lauch
Schalotte(n), fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
3 EL Pflanzenöl
5 EL Sojasauce
1 TL Öl (dunkles Sesamöl oder 1 EL Walnussöl)
100 g Erdnüsse oder Cashewnüsse, grob gehackte
1/2 Bund Schnittlauch, 1 cm lang gestückelt
  Pfeffer
 evtl. Salz
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser knapp gar kochen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.

Lauch mit Schalotten und Knoblauch in heißem Pflanzenöl 3 Minuten braten. Die abgetropften Nudeln zugeben und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren mitbraten. Mit Sojasauce, Sesamöl, Pfeffer und evtl. Salz abschmecken. Gehackte Nüsse und geschnittenen Schnittlauch untermischen. Sofort servieren.

Tipps: Wer es gerne ein bisschen scharf mag, gibt mit den Gewürzen noch 1-2 TL Sambal Oelek oder rote Thai-Currypaste dazu.
Wer gerne Fleisch möchte, kann in Streifen geschnittenes Schweine- oder Hähnchenfleisch anbraten, mit Sojasauce würzen und am Schluss unterheben.
Veganer müssen darauf achten, eierfreie Mie-Nudeln zu kaufen.

Kommentare anderer Nutzer


claudi11

05.02.2010 19:00 Uhr

Hierzu passt kross gebratenes Hähnchenfilet in Scheiben dazu!
Danke fürs Rezept. Woher hast du die Nudeln? Bei uns gibt es leider keinen Feinkostladen. Gibts die auch im Supermarkt?
LG Claudia

JuanaLaLoca

08.02.2010 07:21 Uhr

Hallo Claudia,
in den meisten Supermärkten gibt es inzwischen auch chinesische Nudeln. Man findet sie im Regal mit den \"exotischen\" Zutaten. Ich kaufe die Nudeln beim Asiaten, denn dort sind sie viel billiger und es hat mehr Auswahl. Wer vegan kochen will, muss darauf achten Nudeln ohne Ei zu nehmen.
LG Juana

Kati1989

18.07.2010 13:19 Uhr

Hallo!
Ich habe Woknudeln verwendet, die muss man nicht vorkochen, sondern gibts sie direkt mit zum Gemüse in den Wok. Außerdem kam noch rote Paprika und frische Chilli mit dran - war lecker und schnell zu machen!

Grüße, Kati.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de