Zutaten

250 g Bandnudeln (chinesische Mie-Bandnudeln)
1 kg Lauch
Schalotte(n), fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
3 EL Pflanzenöl
5 EL Sojasauce
1 TL Öl (dunkles Sesamöl oder 1 EL Walnussöl)
100 g Erdnüsse oder Cashewnüsse, grob gehackte
1/2 Bund Schnittlauch, 1 cm lang gestückelt
  Pfeffer
 evtl. Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser knapp gar kochen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.

Lauch mit Schalotten und Knoblauch in heißem Pflanzenöl 3 Minuten braten. Die abgetropften Nudeln zugeben und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren mitbraten. Mit Sojasauce, Sesamöl, Pfeffer und evtl. Salz abschmecken. Gehackte Nüsse und geschnittenen Schnittlauch untermischen. Sofort servieren.

Tipps: Wer es gerne ein bisschen scharf mag, gibt mit den Gewürzen noch 1-2 TL Sambal Oelek oder rote Thai-Currypaste dazu.
Wer gerne Fleisch möchte, kann in Streifen geschnittenes Schweine- oder Hähnchenfleisch anbraten, mit Sojasauce würzen und am Schluss unterheben.
Veganer müssen darauf achten, eierfreie Mie-Nudeln zu kaufen.
Auch interessant: