Elsässer Flammkuchen

Das Rezept ist wirklich sehr einfach - sollte jeder hinkriegen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pkt. Pizzateig, gerollter
Gemüsezwiebel(n)
250 g Bacon oder ersatzweise Schinken, gewürfelter
200 ml Crème fraîche
1 Schuss Milch oder süße Sahne
1 Prise(n) Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rollt den Pizzateig so dünn wie möglich aus. Heizt den Backofen auf 200°C vor.

Gebt Crème fraiche, Milch oder süße Sahne und eine gute Prise Salz in eine Schüssel und verrührt alles zu einer cremigen Masse. Legt den ausgerollten Teig auf ein Backblech und verteilt die Creme darüber. Nun schält und schneidet die Gemüsezwiebel (in Stücke oder Ringe - je nach Geschmack) und gebt sie und dann den Bacon über den bestrichenen Teig. Aber zuerst die Zwiebeln, da sie leicht verbrennen.

Jetzt schiebt das Blech in den vorgeheizten Ofen und backt den Flammkuchen bei 200°C. Alle 5 Minuten gucken und dann bei gewünschter Bräune herausnehmen. Fertig.

Tipps: Legt Backpapier unter den Teig, damit er nicht am Blech anklebt und vergesst nicht die Ränder zu bestreichen, damit ihr sie auch genießen könnt.

Kommentare anderer Nutzer


lametti

08.07.2008 11:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker! Ich habe den "original Pizzateig" aus der DB dafür verwendet und den Flammkuchen auf dem Stein gebacken. Ein Genuss.
LG Lisa
Kommentar hilfreich?

SandiM

21.09.2009 11:41 Uhr

War gar nicht schlecht, habe aber statt Pizzateig lieber einen Blätterteig genommen, wird leichter.
Kommentar hilfreich?

nataschao

27.10.2012 19:29 Uhr

Der Flammkuchen war super lecker, danke für das gute Rezept.
Kommentar hilfreich?

happysu

22.05.2014 10:00 Uhr

Habe Flammkuchenteig genommen schmeckt mir besser
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de