Himbeerquarkspeise auch für Diabetiker

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Himbeeren, TK
500 g Quark, (Magerquark)
Zitrone(n)
2 TL, gehäuft Vanillezucker
250 ml Cremefine zum Schlagen
  Süßstoff, (Diabetikersüße)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Cremefine feste schlagen und kalt stellen. Die Zitronenschale abreiben, dann die Zitrone auspressen. Den Quark in eine Schüssel geben, Zitronensaft und Schale zugeben. Den Vanillezucker beigeben und alles vermischen. Die angetauten Himbeeren untermischen. Nun nach Bedarf süßen. Zum Schluss noch die feste Cremefine unterheben.

Kommentare anderer Nutzer


käsespätzle

02.09.2010 12:26 Uhr

Hallo,

ich habe eine nicht-Diabetiker-Variante der Quarkspeise gemacht, mit Zucker. Ich finde diese Diabetikersüße einfach scheußlich. So wurde es ein richtig schönes Dessert für 5 Personen.

LG

käsespätzle
Kommentar hilfreich?

Ullaluck

02.09.2010 17:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Klar das es mit normalem Zucker sicher noch etwas besser schmeckt. Wäre aber für uns Diabetiker nicht so geeignet.
Das schöne an Rezepten ist ja, das man sie nach eigenem Geschmack etwas abändern kann.

LG Ulla
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de