Zutaten

Hähnchen
1/2 Liter Wein, rosé
2 m.-große Zwiebel(n)
Karotte(n)
Knoblauchzehe(n)
  Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Bouquet garni (Thymian-Petersilie-Lauch-Lorbeerblatt)
100 g Butter
2 EL Mehl
100 g Champignons
30 g Speck, gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen waschen, abtupfen, in 4 Teile zerlegen und in eine große Schüssel legen.
Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und zerkleinern, mit dem Gewürzbouquet und dem Wein dazugeben. Die Hähnchenteile 2 Tage zugedeckt im Kühlschrank in dieser Marinade ziehen lassen.

Die Geflügelstücke herausnehmen. Die Marinade durchseihen, Gemüse und Marinade aufheben, das Gemüse abtropfen lassen.

Die Hähnchenteile leicht salzen und pfeffern und in einer Kasserolle in 60 g Butter goldbraun braten, anschließend herausnehmen und warm stellen. Das Gemüse in die Kasserolle geben, anbraten und mit der Marinade ablöschen. Die Hähnchenteile hinzufügen und das Ganze ca. 35 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen in einem anderen Topf etwas Butter heiß werden lassen und die Champignons mit den Speckwürfeln ca. 5 Minuten braten.

Das Fleisch aus dem Sud nehmen und warm stellen. Den Sud durch ein Sieb passieren. 2 EL Mehl in 40 g Butter anschwitzen, mit dem Sud ablöschen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenteile auf der Sauce anrichten und die Champignons und Speckwürfeln darauf geben.
Heiß servieren.

Dazu passen Elsässer Nudeln.
Auch interessant: