Frühlings-Fit mit Genuss

Artikel vom 21.03.2013


8 Tipps und 3 leichte Rezepte

Frühlingsfit mit AEG-Dampfgarern

Die Feiertage sind endgültig vorbei – eine gute Gelegenheit, sich vom Winterspeck zu trennen. 8 Tipps zur richtigen Ernährung und 3 köstlich-leichte Rezepte helfen beim Einstieg!
 
Viele Genießer kennen das: Über den Winter legt man zu. Zum einen, weil durch das schlechte Wetter viele Sportmöglichkeiten entfallen, zum anderen, weil die Lust auf Deftiges parallel zur Anzahl der Feiertage und Festlichkeiten steigt. Hochsaison für unsere Fettzellen! Spätestens zum Frühjahrsbeginn jedoch ist dann die Reue groß – denn bald wird wieder Haut gezeigt. Und der Hosenbund bestätigt was die Waage längst anzeigt: Zeit zum Abnehmen!
 
Die gute Nachricht vorweg: Überflüssige Kilos verliert man besser durch Konstanz als durch strenge Diäten. Dazu müssen einfach ein paar Regeln in Punkto Ernährung verinnerlicht werden – am Besten ausdrucken und an den Kühlschrank hängen.
 
Regel Nr.1: Vielseitigkeit ist Trumpf
Das bekannte Stichwort: Ausgewogen – so soll der Speiseplan sein. Das bedeutet, dass auf Leckereien nicht vollkommen verzichtet werden muss, aber vor allem dass gesunde, magere Kost in einem angemessenen Verhältnis zu energiereicher steht. Wer abnehmen will, muss bei letzterer einfach mehr verzichten. Frühlingsfit mit AEG-Dampfgarern

 
Regel Nr. 2: Ballast-Stoffe machen satt
Keine Lust zu hungern? Müssen Sie auch nicht! Halten Sie sich einfach an Körnerbrot, Getreideflocken, Kartoffeln sowie ungeschälten Reis und  Nudeln aus Vollkornmehl – und verzehren Sie diese in Kombination mit möglichst fettarmen Zutaten. Die enthaltenen Ballaststoffe, meist Pflanzenfasern, quellen in Magen und Darm auf und machen so stundenlang satt!
 
Regel Nr. 3: Viel Obst und Gemüse
Wer gerne zwischen den Mahlzeiten nascht, greift am besten zu Obst und Gemüse. Bis zu 5x am Tag sind erlaubt. Klingt langweilig? Muss es nicht sein! Auch frisch gepresste Säfte sind erlaubt und aus Gemüseschnitzen wird in Kombination mit einem leichten Dip ein herzhafter Snack. Lecker im Sommer wie im Winter: Suppen – heiße, kalte, pikante und süße. Zum Beispiel das Gurkenschaum-Süppchen auf der letzten Seite!
 
Regel Nr. 4: Zucker und Salz in Maßen
Wer abnehmen will, fährt gut, auf Zucker eine Zeitlang zu verzichten – auch solchen, der in Getränken versteckt ist. Auch mit Salz sollte gespart werden. Stattdessen einfach zu Sojasauce, Gewürzen und frischen Kräutern greifen!Regel Nr. 5: Gleich für ein paar Tage einkaufen
Wer beruflich stark eingebunden ist, hat nicht jeden Tag Zeit und Lust, die fürs Abnehmen wichtigen frischen Lebensmittel einzukaufen. Brauchen Sie auch nicht! Moderne Kühlschränke sind mit Longfresh-Fächern ausgestattet - in denen bleiben Gemüse, Obst, Fleisch und Milchprodukte bis zu 3x länger frisch! 
 
Frühlingsfit mit AEG-Dampfgarern

Zum Beispiel im SANTO KZ 71840-F0 von AEG. Der hat gleich 3 separate, so genannte 0°C-Grad-Schubladen, in denen die relative Luftfeuchtigkeit nach Bedarf variiert werden kann. Und die ist einer der wichtigsten Verderbfaktoren überhaupt.

Und auf der nächsten Seite: Alles zur richtigen Dosis Fett, fettarmen Zubereitung mit Dampf und noch mehr Tipps für gesunde Ernährung. Einfach weiterklicken!

 
 
Informationen zum AEG Kühlezentrum  SANTO KZ 71840-F0 mit 0-Grad-Fach

Leidenschaftlich Kochen mit Induktionskochfeld, Backofen und Kombi-Dampfgarer von AEG

Schon gewusst?

Lagerzonen im herkömmlichen Kühlschrank

Unten: Fleisch, frischer Fisch und Wurstwaren
Mitte/Oben: Milchprodukte und fertig zubereitete Speisen
Fächer: Gemüse und Obst

Unsere Rubriken

 

AEG Newsletter

Abonnieren Sie noch heute den AEG Newsletter und bleiben Sie so am Puls der Zeit: Jede Menge Tipps und Ideen rund ums Kochen und den Haushalt. Außerdem verraten Kochprofis und Sterneköche ihre Lieblingsrezepte - exklusiv und nur für Sie!

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne.