Backofen-Wunder Fleischspieß

Artikel vom 16.01.2012


Fleischspieß + Sensor richtig nutzen

AEG Einbaubackofen mit KerntemperatursensorJetzt geht´s wieder los - die Feiertagssaison mit deftigen Braten von Lamm bis Rind. Besonders gut gelingen sie mit dem Fleischspieß bzw. Kerntemperatur-Sensor, der die Temperatur im Kern des Fleisches gradgenau überwacht. Beim Kauf eines hochwertigen AEG-Herdes oder Backofens der 7er und 9er Reihe zählt er zur Standardausstattung. Wer ihn einzusetzen weiß, kann sich über profimäßige Bratergebnisse freuen.

Wer nicht, hat etwas verpasst: Denn Rind- und Wildgerichte gelingen mit dem Fleischspieß bzw. Kerntemperatur-Sensor ganz besonders gut, denn nur mit seiner Hilfe ist grad-genaues Garen möglich. Zeit, den praktischen Helfer aus seinem Dornröschenschlaf in der Zubehör-Schublade zu wecken - damit der Osterbraten dieses Jahr besonders gut gelingt. Aber aufgepasst! Hohlkörper, wie Gans oder Hähnchen eignen sich nicht für den Einsatz mit dem Fleischspieß.

Kinderleichte Handhabung
AEG Einbaubackofen mit KerntemperatursensorBratenstück liegt bereit? Dann kann es los gehen: Schieben Sie das eine Ende des Sensors bzw. Spießes komplett und der Länge nach bzw. horizontal in den Braten hinein - bis in die dickste Stelle des Fleisches.
 
Bei den AEG- Kerntemperatur-Sensoren befindet sich an einem Ende ein hochsensibler Fühler, der die Kerntemperatur im Fleisch konstant überwacht. Am anderen Ende befindet sich eine Steckverbindung, deren Gegenstück sich vorne, unterhalb der Backofenblende befindet und die Kommunikation zwischen Sensor und Elektronik ermöglicht.

Steckt der Sensor bzw. Spieß im Fleisch, Bratenstück in den Backofen legen, und das andere Ende des Kabels an die Buchse anschließen. Die befindet sich häufig wie bei den AEG-Herden und Backöfen vorne rechts unterhalb der Backofenblende Zum Beispiel beim Top-Gerät AEG COMPETENCE BP 9004001 M. Dann Beheizungsart, Beheizungstemperatur und Kerntemperatur einschalten - fertig!

Konstante Temperatur-Messung
Der in den AEG- Kerntemperatur-Sensor integrierte Fühler überwacht konstant die Temperatur im Kern des Bratenstücks und übermittelt sie an die Backofen-Elektronik. Diese sorgt dann dafür, dass der Backofen die Garzeit punktgenau beendet: Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, meldet dies ein akustisches Signal und der Backofen schaltet sich automatisch ab.

Der Clou: Mit einem Automatikprogramm kann der Koch sogar in der Voreinstellung zwischen den Garvarianten englisch, medium und durch wählen - gerade bei hochwertigem Fleisch wie beispielsweise Roastbeef - DIE Gelinggarantie!!!

Automatik-Programme für Gelinggarantie
Fleisch zubereiten mit dem AEG EinbaubackofenWer auf Nummer Sicher gehen will, sollte sich für ein Backofen-Modell entscheiden, das beides möglich macht: Die manuelle Einstellung und die Nutzung von Automatik-Programmen. So bieten beispielsweise der AEG CuliSense COMPETENCE BY 9004000 M verschiedene Automatikprogramme an.

Hierbei werden Beheizungsart sowie Beheizungs- und Kerntemperatur selbstständig eingestellt. Der Koch muss nur noch den Kerntemperatur-Sensor einsetzen und kann sich dann entspannt zurücklehnen - lästiges Dauerüberwachen von Kruste und Innerem sind endlich passé. Und Ostern kann kommen!



Hier erfahren Sie mehr über die Hightech-Backöfen von AEG:

Alle AEG-Backöfen im praktischen Überblick

Dampfgaren + Backen in einem: AEG COMPETENCE BS 9304001 M

Edelstahl + Pyrolyse: AEG BY 9004000 M

Edelstahl + Pyrolyse : AEG BP 9004001 M

Unsere Rubriken

 

AEG Newsletter

Abonnieren Sie noch heute den AEG Newsletter und bleiben Sie so am Puls der Zeit: Jede Menge Tipps und Ideen rund ums Kochen und den Haushalt. Außerdem verraten Kochprofis und Sterneköche ihre Lieblingsrezepte - exklusiv und nur für Sie!

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne.