Katerfrühstück: Was wirklich gegen den Kater hilft

Katerfrühstück: Die besten Rezepte

Möhrensuppe
Zum Rezept Möhrensuppe
Bild 1 von 25 (Foto: Gräfratherin)

Das perfekte Katerfrühstück verzichtet auf Rollmops und Bloody Mary, sondern setzt auf Frische, Vitamine und Mineralien. Damit Sie an einem Morgen mit Kater schnell wieder fit werden, haben wir die besten Rezepte - frische Smoothies, Gemüsesuppen und vieles mehr - denn vitaminreiche Kost, die frisch ist und natürlich lecker, hilft jetzt am besten. Damit die Körperzellen schnell aufgefrischt werden, sollten Sie viel trinken, z.B. Tee, Wasser und Fruchtsaftschorlen. Kaffee zum wach werden ist natürlich auch erlaubt! Leichte Kartoffel-, Nudel- und Reisgerichte geben neue Kraft. Wer nicht kochen mag, der sollte rohes Gemüse essen - manche schwören auf Salatgurke.

Autor:
Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion. Bei allgemeinen Fragen zum Magazin-Bereich: Sprechen Sie uns an, im Magazin-Forum.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.