Schokobrunnen

Es ist die Krone der Schokoladenschöpfung, der Mittelpunkt des nächsten Abends mit Freunden und der Familie, kurzum der Star für das nächste Buffet – der Schokoladenbrunnen. Wir stellen euch das Prunkstück des Schokoladenverzehrs im Detail vor.

Schokobrunnen – die Krönung für jeden Schokofan

Schokoladenbrunnen gehören normalerweise auf ein 5-Sterne-Buffet im Urlaub oder ins Schlaraffenland, wo ihr eure frischen Südfrüchte unter die fließende Schokolade halten könnt und den unvergleichlichen Mix aus Frucht und cremig warmer Schoki genießen könnt. Holt euch den süßen Gaumenschmaus nach Hause und hebt eure Party mit Freunden und der Familie auf das nächste Genusslevel!

Schokobrunnen – Ein Hauch von Schlaraffenland

Für Buffets und Partys – Clatronic Schokoladenbrunnen

  • Amazon-Bestseller
  • Großes Fassungsvermögen
  • Stabilität: höhenverstellbare Füße

Preis bei Amazon anzeigen

 

Der Geheimfavorit – Storepoint Schokoladenbrunnen

  • Amazon-Kundenliebling
  • Optimaler Kaskadenabstand
  • Einfache Reinigung

Preis bei Amazon anzeigen

 

Für die kleine Runde – Tristar Schokoladenbrunnen

  • Sehr gute Preis-Leistung
  • Gutes Einsteigergerät
  • Geeignet für bis zu 4 Personen

Preis bei Amazon anzeigen

 

Schokoladenbrunnen – keiner kann sich dem Genuss entziehen

Wir wollen es einmal für euch zusammenfassen – hier kommen unsere Totschlagargumente für einen Schokobrunnen!

Warum ist ein Schokobrunnen super?
 Hallo!? Schokolade!? Aus einem Brunnen!? Für zu Hause!? Geil!
 Ein Schokobrunnen ist ein absoluter Hingucker.
 Ihr könnt euer Obst stets mit einem leckeren Schokomantel genießen.
 Ein Schokonbrunnen ist perfekt für Buffets, Party oder den nächsten Spieleabend.
 Weiße und dunkle Schokolade haben noch nie so viel Spaß und Genuss bereitet.

Worauf solltet ihr bei einem Schokoladenbrunnen besonders achten?

Die richtige Schokolade

Wer nun die Tafel Milchschokolade aus dem Schrank holt und damit den Schokobrunnen befüllt, wird keine Freude haben – die Fließeigenschaften sind nicht gut genug. Kuvertüre heißt das Zauberwort. Schokoladenkuvertüre hat aufgrund des hohen Anteils an Kakaobutter einen höheren Fettanteil. Dieser sorgt für ein gleichmäßiges Fließen der Schokolade über die einzelnen Ebenen des Schokoladenbrunnens. Dafür gibt es Schokoladenplättchen, die gleichzeitig noch besser schmilzen als gewöhnliche Kuvertüre am Stück.

Anzeige

Abstand der Kaskaden

Sehr wichtig ist außerdem, dass die Ebenen, über die die Schokolade zurück in die Auffangschale fließt – die sogenannten Kaskaden – einen größeren Abstand zueinander haben. So könnt ihr eure Obstspieße ohne Kleckern unter die fließende Schokolade halten und auch größere Stücke Banane, Erdbeere oder Melone passen in die Zwischenräume.

Die Kollegen von Welt der Wunder haben sich einem kleinen Schokobrunnen-Test angenommen:

Lautstärke

Ein permanent störendes Rattern und Brummen möchte keiner bei einem gemütlichen Schokofondue im Hintergrund haben. Schließlich will man sich ja noch unterhalten und die Schoki in Ruhe genießen.

Reinigung

Nach dem Schokobrunnen Spaß ist vor dem Schokobrunnen Spaß. Und flüssige Schokolade ist meistens eine ziemliche Kleckerei. Wenn ihr dann einen Schokobrunnen habt, der in seine Einzelteile zerlegbar und damit einfacher zu reinigen ist, ist das Gold wert. So verliert ihr auch nach der Reinigung nicht die Lust.

Schmelzfunktion – Schöner Zusatz

Euer Schokobrunnen sollte nicht nur schön aussehen, sondern auch praktisch sein. Dabei ist nicht so essenziell, dass ihr die Kuvertüre direkt im Brunnen schmelzen könnt, auch wenn das ein tolles Feature ist. Erfahrungsgemäß dauert dies einige Zeit und geht in der Mikrowelle einfach viel schneller.

Welcher Schokobrunnen ist empfehlenswert?

Bei einem Schokobrunnen kommt es zu allererst auf den Spaßfaktor an, der natürlich davon abhängig ist, wie praktikabel das Gerät ist. Vieles steht und fällt auch mit der Qualität der Schokolade. Aber auch die Größe des Schokobrunnens kann für ein schönes Partybuffet ein Qualitätsmerkmal sein, so wie beim Schokobrunnen von Clatronic.

Der Schokobrunnen von Storepoint ist dagegen etwas unbekannter, doch die Amazon-Kunden lieben ihn. Er besticht durch eine einfache Reinigung und einem großen Abstand der einzelnen Kaskaden.

Tristar schickt einen Schokobrunnen ins Rennen, der durch ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis glänzt. Drei einstellbare Leistungsstufen sprechen dafür, dass hier auch ein geräuscharmer Betrieb möglich ist.

Fazit: Es kommt darauf an, was ihr von einem Schokobrunnen erwartet.

Schokobrunnen – Schokolade und das richtige Zubehör

Die richtige Schokolade ist immens wichtig für den Schokoladenbrunnen. Dafür gibt es, wer hätte es gedacht, spezielle Schokoladenbrunnen-Schokolade. Es ist Kuvertüre in Form von kleinen Schoko-Plättchen. Sie schmelzen schneller und sind verzehrfertig. Jetzt müsst ihr euch nur noch für eine Sorte entscheiden. Wie im Rezept unten beschrieben, könnt ihr die Schokoladensorten natürlich auch mischen.

Anzeige

Wenn ihr unter euch seid, könnt ihr natürlich eure Hände als Gabeln nutzen – zu zweit kann das ein reizvolles Thema sein. Falls ihr allerdings den vernünftigen und sauberen Weg bevorzugt, dann nehmt Fondue-Gabeln, Holzspieße und ausreichend breite Dessert-Schälchen zur Hilfe:

Schokoladenbrunnen – Rezept zum Verfeinern der Schokolade

Mit der Zeit könnte die pure Schokolade etwas eindimensional schmecken, auch wenn man zwischen weiß, braun und zartbitter wechseln kann. Für den ultimativen Genuss gibt es coole Tipps, wie ihr eure Schokolade noch verfeinern könnt.

Hier ein Rezept für 6-8 Personen:

  • 500g Vollmilchschokolade für Schokobrunnen
  • 500g Zartbitterschokolade für Schokobrunnen
  • 100ml Orangensaft
  • 100ml weißer Rum oder Kirschwasser
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Messerspitzen Zimt
  • 2 Messerspitzen Cayennepfeffer
  • Früchte nach Wahl (zum Beispiel Trauben, Erdbeeren, Bananen oder Melone)

Wichtig ist, dass ihr keine Zutaten verwendet, die den Schokoladenbrunnen eventuell verstopfen könnten wie zum Beispiel Nüsse oder Mandeln. So bieten sich am besten flüssige Zutaten an. Auch Gewürze wie Zimt oder Chili geben dem Ganzen ordentlich Pfiff.