Bienenstich – Köstlicher Klassiker mit Knusperdecke

Ein klassischer Bienenstich tut niemandem weh – ganz im Gegenteil: Wo er auftaucht, sind gute Laune und glückliche Gesichter garantiert. Die Kombination aus fluffigem Hefeteig, sahniger Creme und Mandelmasse ist so lecker, dass man Bienenstich nicht nur dem Konditor überlassen sollte. Denn wer seinen Bienenstich selber backt, kann köstlich variieren und die Cremeschicht ganz den eigenen Vorlieben anpassen.

Bienenstich – ganz ohne Stachel und Stich

Bienenstich besteht manchmal aus Rührteig oder Quark-Öl-Teig, traditionell wird er aber aus Hefeteig zubereitet. Nachdem der Teig aus Ei oder Eigelb, Butter oder Margarine, Zucker, Mehl, Milch, Salz und Hefe gegangen ist, füllt man den Bienenstich auf ein Backblech oder in eine Springform. Lasst den Teig auf dem Backblech ruhig ein zweites Mal ruhen – so wird der Bienenstich fluffiger! Vor dem Backen bestreut man den Bienenstich mit Mandeln und Zucker. Um die köstlich karamellisierte Mandelkruste auf dem Bienenstich zu perfektionieren, kann man die Mandeln auch im Topf karamellisieren, bevor man sie über den Teig gibt. Eine bewährte Mischung besteht aus 150 g Butter, 100 g Zucker, 1 Pck Vanille-Zucker, 3 EL Sahne, 200 g gehobelten Mandeln und nach Belieben ein wenig Honig.

Meistens wird Bienenstich noch cremig gefüllt – das horizontale Schneiden des Bienenstichs ist hierbei der schwierigste Teil. Nutzt am besten ein großes, flaches Messer oder einen Tortenschneider. Um sich das Teilen zu erleichtern, könnt ihr den Bienenstich zunächst waagerecht halbieren. Die Füllung selbst ist Geschmackssache: Leckere Buttercreme mit oder ohne Puddingpulver, leichtere Vanillecreme aus Pudding oder geschlagene Sahne sind beliebt.

Video-Player wird geladen ...
Von: Rike Dittloff, Länge: 6:24 Minuten, Aufrufe: 8.601

Das Rezept zum Video:

Bienenstich in köstlich-kreativen Variationen

Wer seinen Bienenstich ein wenig aufregender variieren möchte, hat viele köstliche Möglichkeiten. Zum Beispiel mit Früchten: Kirschen, Himbeeren, Aprikosen, Äpfel, Heidelbeeren und Co geben dem Bienenstich eine frische Komponente. Auch die Creme im Bienenstich lässt sich köstlich variieren: mit Schokolade oder Toffee, als Kokoscreme, Cappuccinocreme oder Mohn-Sahne-Füllung. Die karamellisierten Nüsse auf dem Bienenstich müssen natürlich keine Mandeln sein. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Haselnüssen, Walnüssen oder Kokosraspeln? Auf der nächsten Seite jedenfalls findet ihr abwechslungsreiche Rezepte für traditionellen Bienenstich und köstliche Varianten!

Bienenstich - Originalrezept und neue Varianten

Bienenstich

Zum Rezept

(Foto: Pumpkin-Pie)

Bienenstich Apple Pie

Zum Rezept

(Foto: CookingJulie)

Bienenstich - Muffins

Zum Rezept

(Foto: janabanananrw)

Pellwormer Bienenstich mit Erdbeeren

Zum Rezept

(Foto: Doro_thee)

Bienenstich mit Karamell - Puddingcreme

Zum Rezept

(Foto: brisane)

Bienenstich mit Quark - Öl - Teig

Zum Rezept

(Foto: reise-tiger)

Bienenstich mit Orangen und Schokocreme

Zum Rezept

(Foto: ManuGro)

Bienenstich mit Mascarponecreme

Zum Rezept

(Foto: Italia)

Bienenstich mit Orangen - Sahne - Creme

Zum Rezept

(Foto: brisane)

Bienenstich mit Mohn - Sahne - Füllung

Zum Rezept

(Foto: brisane)

Bienenstich mit Stachelbeeren und Eierlikörcreme

Zum Rezept

(Foto: brisane)

Bienenstich - Käsekuchen

Zum Rezept

(Foto: schnacki8)

Kokosbienenstich mit Karamellcreme

Zum Rezept

(Foto: filu96)

Beerenstich

Zum Rezept

(Foto: alina1st)

Windmühlen - Bienenstich - Torte

Zum Rezept

(Foto: reise-tiger)

Himbeer - Amaretto - Bienenstich

Zum Rezept

(Foto: Pumpkin-Pie)

Bienenstich mit Apfel und Kokoscreme

Zum Rezept

(Foto: brisane)

Aprikosen - Bienenstich

Zum Rezept

(Foto: angelika1m)

Bienenstich mit Ricottacreme

Zum Rezept

(Foto: alina1st)

Heidelbeer - Bienenstich

Zum Rezept

(Foto: Chocolate-Chip)

Hier finden Sie die leckersten Rezepte für Bienenstich - ob traditionell mit Hefeteig, mit Quark-Öl-Teig oder gar Hermannteig. Besonders viel Spaß machen die abwechslungsreichen Füllungen: mit Erdbeeren, Orangen, Äpfeln, Himbeeren und Stachelbeeren, mit Karamell-Puddingcreme, Mohn-Sahne-Füllung, Eierlikörcreme oder Schokocreme. Manche Varianten heißen nur dank ihrer knusprigen Mandelkruste Bienenstich und haben mit dem Original-Bienenstich nicht mehr viel gemeinsam - aber auch diese nussigen Leckereien wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Guten Appetit und viel Spaß mit unserer Rezeptstrecke!

Der schönste Ort im Haus ist noch immer die Küche. Am besten mit Auflauf im Ofen und Lieblingsmenschen am Küchentisch.

Ähnliche Artikel

Die Hochzeitsfeier – Tipps für das Hochzeitsessen

So zaubert ihr das schönste Essen für den schönsten Tag im Leben!

Das Osterfest planen

Alles rund um Osterhase, Ostereier, Ostergeschenke und viele lecker frische Rezepte

Schritt für Schritt zur Torte

Köstliche Torten: Klassiker und neue Ideen für den Traumkuchen

Die Hochzeitstorte

Hochzeitstorte: von der Kuchenbasis über die Füllung bis hin zur Deko

Weihnachtsmarkt: bummeln und naschen

Die schönsten Märkte und die leckersten Rezepte für gebrannte Mandeln & Co

Basics für Kuchenbäcker

Tipps und Rezepte für schnelle Kuchen mit Gelinggarantie – so wirst du zum Kuchenbäcker!

Raclette - Rezepte, Ideen und Tipps für einen geselligen Abend

Zu Silvester, zum Geburtstag oder zu Heilig Abend ist Raclette sehr beliebt. Kein Wunder! Die Zubereitung ist gesellig und macht Freude. Rezept-Tipps und Ideen findest du hier.

Ultra cool: Eismaschine

Die Romanze des Sommers – wieso wir jetzt eine Eismaschine haben wollen

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.