Wenn ihr kurzentschlossen eine Party geben wollt oder sich ganz unverhofft Besuch ankündigt, bleibt nicht viel Zeit für die Planung komplizierter Partyrezepte. Dann müssen schnelle Gerichte her. Die gute Nachricht: Salate, Dips, Suppen und Häppchen lassen sich im Handumdrehen realisieren. Die bessere Nachricht: Niemandem wird auffallen, dass es blitzschnell ging.

Partyrezepte für schnelle Snacks, Salate und mehr

Rezepte für Salate, die satt machen, eignen sich hervorragend als spontane Partys. Viele passende Ideen findet ihr in den Artikeln Nudelsalat, Kartoffelsalat oder Reissalat. Gerade Rezepte für Nudelsalat sind unkompliziert und stehen quasi immer schnell und ohne Extra-Einkauf auf dem Tisch, da zu Nudelsalat fast alle Zutaten passen – es kommt lediglich auf die richtige Kombination an.

Internationale Rezepte kommen auf Partys auch immer gut an, wie wäre es mit Empanadas, Chicken-Wings oder Lahmacun? Wer möchte, kann auch einen Bratenaufschnitt reichen. Der Braten braucht zwar etwas mehr Zeit, da er im Ofen schmoren muss, allerdings ist der Arbeitsaufwand gering.

Eines der beliebtesten Partyrezepte sind Frikadellen. Sie lassen sich mit tollen Zutaten wie Lammhack oder Gemüse abwandeln, mit Feta oder anderem Käse füllen. In unserem Video gibt Fabio die wichtigsten Tipps für perfekte Frikadellen.

 

Video-Player wird geladen ...
Frikadellen selbst gemacht

Frikadellen, Buletten oder wie man in Süddeutschland sagt Fleischpflanzerl. Wie man sie auch nennen mag, die gebratenen Klöße aus Hackfleisch sind ein toller Snack und auf jeder Party der absolute Renner. Ihr könnt verschiedene Sorten verwenden und natürlich auch mischen. Ich habe hier heute Rindfleisch- und Lammgehacktes. Lamm nehme ich immer ganz gerne, weil es den Frikadellen eine intensive Note verleiht.

Achtet darauf, dass ihr das frische Hackfleisch möglichst kühl verarbeitet, um die Salmonellengefahr auszuschließen. Jetzt verpassen wir unserem gehackten eine wohltuende Massage. Wir nehmen einmal Rind- und natürlich unser Lammgehacktes und kneten jetzt richtig gut durch. Damit löst sich das Eiweiß, was später für die Bindung bei den Frikadellen sorgt.

Jetzt nehmen wir unsere fein geschnittenen Zwiebeln dazu und Petersilie. Auch das kneten wir wieder gut durch. Neben der Petersilie könnt ihr auch gerade bei den Lamm-Frikadellen auch gut auf Koriander zum Beispiel zurückgreifen. Zum Würzen verwende ich ausschließlich Salz und Pfeffer. Den Pfeffer könnt ihr ruhig ein bisschen gröber einstellen.

Dann das Ganze noch mal gut durchkneten. Und dann können wir unsere Frikadellen auch schon in Form bringen. Zuerst eine Kugel formen rollen und dann leicht platt drücken. Schön andrücken von allen Seiten. Soweit so gut, jetzt können wir die Kollegen in die Pfanne werfen. Wichtig ist, dass wir unsere Frikadellen in eine sehr sehr heiße Pfanne geben.

Deswegen nehme ich auch zum Beispiel Erdnussöl, was man sehr stark erhitzen kann. Alternativ könnt ihr Butterschmalz verwenden. So, von beiden Seiten scharf anbraten und dann drehen wir die Temperatur runter. Fertiggebrutzelt sind sie unsere Frikadellen.

Und ich persönlich bleibe ganz klassisch bei Brot und Senf als Beilage.
Von: Fabio Haebel, Länge: 3:10 Minuten, Aufrufe: 142.061

Das Rezept zum Video:

Partyrezepte: Suppen schnell und einfach

Neben Frikadellen ist die Suppe die Königin der schnellen Partyrezepte. Kein Wunder, denn Suppen sind unkompliziert in der Zubereitung, können lange warm gehalten werden und sind auch für eine große Anzahl an kurzentschlossenen Partygästen einfach zu kochen. Alles, was übrig bleibt, kann eingefroren werden, so dass selbst Reste kein Problem sind.

Chilli con Carne ist immer lecker und ebenfalls einer der Party-Klassiker schlechthin. Dafür sind Kidneybohnen und Tomaten gut lagerfähig in der Dose, nur das Hackfleisch muss frisch besorgt werden. Perfekt sind außerdem Pizzasuppe, Hackfleisch-Lauch-Suppe oder Käsesuppe.

Vegetarische Partyrezepte: Salate, Quiches und Co.

Auch für vegetarische Gäste will gesorgt sein. Zum Glück lassen sich viele Suppen und Salate auch vegetarisch zubereiten. So könnt ihr Bockwürstchen, Kochwürstchen oder Speck ganz einfach separat aufwärmen oder anbraten. Brot mit leckeren Dips oder einer Butter mit Tomatenmark, Kräutern oder Knoblauch kommen bei Gästen ebenfalls gut an und sind eine tolle Beilage. Auch eine Käseplatte ist schnell gezaubert und sieht mit Weintrauben oder Feigen garniert sehr schön aus. Ein echter Hingucker ist auch die vegetarische Gemüserosen-Tarte mit Blätterteig und Ricotta aus unserem Video.

 

Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 1:46 Minuten, Aufrufe: 5.596

Das Rezept zum Video:

Fingerfood für eure Party

Besonders beliebt auf Partys ist Fingerfood, das ihr kalt oder warm servieren könnt. Das Praktische an den kleinen Häppchen ist, dass ihr auf viele verschiedene Bedürfnisse eingehen könnt und eure Gäste sich das Fingerfood herauspicken können, das ihnen am besten schmeckt. Ihr könnt euer Fingerfood auch vegetarisch oder vegan anbieten – je nachdem, was eure Gäste sich wünschen.

Klassischerweise genießt man Fingerfood ohne Besteck. Inzwischen wird Fingerfood aber immer häufiger auch im Glas angeboten. So könnt ihr Klassiker der Partyrezepte wie Kartoffelsalat vorportionieren und hübsch im Gläschen anrichten. Mehr Rezepte und Anregungen für Fingerfood findet ihr hier.

Partyrezepte für Getränke – Bowle und Co.

Zu eurer Planung für eine ordentliche Sause gehören natürlich auch Getränke. Der Klassiker für lockere Partys ist natürlich die Bowle, fruchtig und spritzig mit Sekt. Den Klassiker könnt ihr aber auch mit Wein, Gin oder Wodka mischen – hinzu kommen meist frische Früchte der Saison.

Ebenfalls beliebt sind Cocktails – am besten frisch gemixt. Hier findet ihr köstliche Rezepte für Cocktails mit und ohne Alkohol. Ansonsten solltet ihr natürlich für genügend kaltes Bier, Wein und nichtalkoholische Getränke sorgen.

Partyrezepte: Suppen, Kuchen, Bowle und mehr

Kräuterbutter

Zum Rezept

(Foto: Rosenblatt12)

Mini-Party-Quiches

Zum Rezept

(Foto: kscheu)

Marinierter Gouda

Zum Rezept

(Foto: Schokoladenkeks)

Soljanka nach Mama Art

Zum Rezept

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Chili con Carne

Zum Rezept

(Foto: wilde_biene)

Fetacreme

Zum Rezept

(Foto: Herbststurm)

Coffee Chili

Zum Rezept

(Foto: paules)

Italienischer Brotsalat

Zum Rezept

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse

Zum Rezept

(Foto: kleinemama3)

Rote Bohnen-Schafskäse-Salat

Zum Rezept

(Foto: jüsial)

Mitternachtssuppe vegetarisch

Zum Rezept

(Foto: mima53)

Weiße Bohnen mit Thunfisch

Zum Rezept

(Foto: Sequana1970)

Italienischer Nudelsalat à la Lisa

Zum Rezept

(Foto: Gaby68)

Party-Schnecken

Zum Rezept

(Foto: chochmeischter)

1a Guacamole - Dip

Zum Rezept

(Foto: robsab)

Bratenaufschnitt nach russischer Art

Zum Rezept

(Foto: bembelchen)

Parmesan - Oregano - Baguettes

Zum Rezept

(Foto: Bali-Bine)

Tomatenbutter

Zum Rezept

(Foto: Rosenblatt12)

Schweizer Wurstsalat a la Uschi

Zum Rezept

(Foto: pusteblume083)

Roter Heringssalat

Zum Rezept

(Foto: andrea5763)

Kräuteriger Schweinebraten für Aufschnitt

Zum Rezept

(Foto: javanne321)

Partysuppe à la Karin

Zum Rezept

(Foto: Chefkoch-Video)

Hirsesalat

Zum Rezept

(Foto: GourmetKathi)

Omas Pizzasuppe

Zum Rezept

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Schafskäsesuppe

Zum Rezept

(Foto: plume89)

Afrikanischer Erdnusseintopf

Zum Rezept

(Foto: Chefkoch-Video)

Spanischer Kartoffeleintopf

Zum Rezept

(Foto: schaech001)

Käsedip für Nachos

Zum Rezept

(Foto: Viniferia)

Caipirinha-Bowle

Zum Rezept

(Foto: Chefkoch-Video)

Sangria

Zum Rezept

(Foto: maileenchen)

Ipanema

Zum Rezept

(Foto: Chefkoch-Video)

Sprizz Aperol

Zum Rezept

(Foto: laura_110988)

Bowl of Bride

Zum Rezept

(Foto: nessilein1504)

Mini-Wrap-Rollen

Zum Rezept

(Foto: evlys)

Big Mac Salat

Zum Rezept

(Foto: La_Cuisine_1990)

Hummus bi Tahina

Zum Rezept

(Foto: badegast1)

Reissalat

Zum Rezept

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Omas bester Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Zum Rezept

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Mediterraner Kartoffelsalat

Zum Rezept

(Foto: ars_vivendi)

Party-Gulasch

Zum Rezept

(Foto: Chefkoch-Video)

Hier findet ihr Partyrezepte, die hungrige Gäste satt machen. Mariniert den Gouda mit Oliven und getrockneten Tomaten – das ist einfach, aber raffiniert. Ebenso schnell ist ein Salat aus weißen Bohnen mit Thunfisch hergerichtet oder eine leckere Butter mit Kräutern und Tomate angerührt. Nicht nur Nudelsalat, Kartoffelsalat oder Reissalat sind schmackhafte Partyrezepte, sondern auch Salat aus Hirse oder einfach Wurstsalat. Für Fischfreunde gibt es roten Heringssalat oder wahlweise weißen. Ein selbstgemachter Käsedip für Nachos oder Cracker ist eine würzige Knabberei. Und mit dem Erdnusseintopf überrascht ihr ganz bestimmt eure vegetarischen Gäste. Viel Spaß beim Feiern!

Ähnliche Artikel

Speiseinsekten

Dschungelcamp für Arme oder Nahrung der Zukunft? Alle Infos zu den Krabbeltierchen

Salattorte für euer Buffet

Schicht für Schicht zum gesunden Genuss - so macht ihr die Salattorte selber

Partygeschirr aus Porzellan

Mit diesem Partygeschirr steigt die Party nicht nur einmal

Fingerfood fürs Buffet

Wie man die kleinen Häppchen macht, sodass sie immer wieder begeistern

Geheimnis fluffiger Muffins

Entdeckt leckere Rezepte für die vielseitigen Miniküchlein, von süß bis herzhaft

Das Buffet ist eröffnet!

Klassische und neue Ideen sowie Tipps für die Planung und wunderschönes Anrichten

Ein heißer Trend: Suppenpartys

Ob mit Gemüse, Fleisch oder Käse - mit unseren Rezept-Ideen wird deine nächste Party SUP(P)ER!

Griechische Mottoparty - göttlich feiern

Griechische Mottoparty - ausgelassen, mediterran und bunt

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.