Kartoffelsalat - beliebt für Party, Grillen und Heiligabend

Kartoffelsalat: Rezepte ohne Mayonnaise für leichten Genuss

Omas echter Berliner Kartoffelsalat
Zum Rezept Omas echter Berliner Kartoffelsalat
Bild 1 von 20 (Foto: Imo)

Die meisten Kartoffelsalate ohne Mayonnaise werden mit einem Essig-Öl-Dressing angemacht. Als eine Variante dazu kann man der Marinade noch heiße Fleisch- oder Gemüsebrühe zufügen, wie es z.B. beim schwäbischen Kartoffelsalat der Fall ist. Aber nur weil man auf die Mayonnaise verzichten möchte, muss man nicht gleichzeitig auch auf eine cremige Salat-Sauce verzichten. Es gibt leckere Alternativen, wie Salatsaucen mit Joghurt, Crème fraîche oder Frischkäse. Wer es richtig würzig haben möchte, kann neben Brühe zusätzlich etwas Saure Gurken-Sud bzw. Senf mit an die Salatsauce geben. In der vorgestellten Rezeptstrecke finden Sie zahlreiche köstliche Rezepte für Kartoffelsalat ohne Mayonnaise. Guten Appetit!

Autor:
Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion. Bei allgemeinen Fragen zum Magazin-Bereich: Sprechen Sie uns an, im Magazin-Forum.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.