Kartoffelsalat - beliebt für Party, Grillen und Heiligabend

Kartoffelsalat: Rezepte ohne Mayonnaise für leichten Genuss

Warmer Kartoffelsalat mit Speck
zum Rezept Warmer Kartoffelsalat mit Speck
Bild 1 von 20 (Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Die meisten Kartoffelsalate ohne Mayonnaise werden mit einem Essig-Öl-Dressing angemacht. Als eine Variante dazu kann man der Marinade noch heiße Fleisch- oder Gemüsebrühe zufügen, wie es z.B. beim schwäbischen Kartoffelsalat der Fall ist. Aber nur weil man auf die Mayonnaise verzichten möchte, muss man nicht gleichzeitig auch auf eine cremige Salat-Sauce verzichten. Es gibt leckere Alternativen, wie Salatsaucen mit Joghurt, Crème fraîche oder Frischkäse. Wer es richtig würzig haben möchte, kann neben Brühe zusätzlich etwas Saure Gurken-Sud bzw. Senf mit an die Salatsauce geben. In der vorgestellten Rezeptstrecke finden Sie zahlreiche köstliche Rezepte für Kartoffelsalat ohne Mayonnaise. Guten Appetit!

Autor:
Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Dann nutze bitte unsere Kommentarfunktion. Bei allgemeinen Fragen zum Magazin-Bereich: Sprich uns gerne im Magazin-Forum an.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.