Weintrauben für Desserts, zum Backen und Naschen

Weintrauben sind köstlich süß und können mehr, als man auf den ersten Blick ahnen würde: Ob in einem erfrischenden Dessert, als Rosinen getrocknet im Gugelhupf oder in ein gutes Glas Wein verwandelt – die kleinen Trauben stecken voller Potenzial!

Wenn es frisch gewaschene Trauben gibt, verschwinden sie oft so schnell im Mund, dass man gar keine Zeit hat, sie als Zutat in einem Rezept zu verwenden. Doch damit ist ab heute Schluss! Denn aus der Weintraube könnt ihr in der warmen Jahreszeit fruchtige Desserts, erfrischende Torten oder tolle Marmeladen zaubern, in der kalten Jahreszeit herrliche Soßen zu Geschnetzeltem oder Braten, oder kombiniert mit Nüssen, Camembert oder Wurzelgemüse tolle Gerichte und herbstliche Salate mit Weintrauben zubereiten. Und natürlich wird aus Trauben auch hervorragender Wein gekeltert – der nicht nur als Getränk, sondern auch in herzhaften Gerichten verwendet, regelmäßig auf den Tisch kommt.

Trauben – keltern oder naschen?

Natürlich werden an Trauben, die für die Weinherstellung gedacht sind, und Tafeltrauben unterschiedliche Anforderungen gestellt: Trauben zum Naschen sind größer und zarter als Keltertrauben und haben häufig keine Kerne. Dadurch haben diese Trauben allerdings häufig auch weniger Aroma – denn der Geschmack der Traube sitzt in der Schale. Manche Traubensorten werden auch beiden Anforderungen gerecht und können sowohl zum Keltern als auch zum Naschen genutzt werden. Muskattrauben zum Beispiel schmecken pur wunderbar aromatisch. Wenn ihr also die Chance bekommt, solltet ihr sie unbedingt ausprobieren.

Weintrauben – Rezepte für Obstsalat, Käseplatte und Co.

Gerade im Sommer sind Weintrauben eine herrliche Nascherei. Aber sie eignen sich auch hervorragend für Desserts, Torten, Gelees, Smoothies, Obstsalat oder als Dekoration – keine Käseplatte kommt ohne sie aus. Probiert doch mal Feldsalat mit Nüssen, Käse und Weintrauben – einfach himmlisch! Auch zu Huhn und Fisch passen Weintrauben hervorragend. Wer Stuten oder Kekse backen will, greift am besten zu Rosinen – in ihnen ist die ganze Süßkraft der Weintraube noch einmal potenziert!

Auch Wein ist aus keiner Küche wegzudenken – selbst wenn man ihn nicht gerne trinkt, so braucht man ihn doch für feine Soßen, Coq au vin oder als Weinessig. Nebenbei werden Weintrauben auch noch zu Traubensaft und Traubenkernöl verarbeitet – an Vielseitigkeit mangelt es den Beeren wirklich nicht. Ein Highlight auf eurem nächsten Buffett könnten diese kleinen Pinguine aus Trauben werden: Sie sind fast zu schade zum Naschen, aber nur fast!

503 Service Unavailable

Error 503 Service Unavailable

Service Unavailable

Guru Meditation:

XID: 159894565


Varnish cache server

Weintrauben haben immer Saison

Im Supermarkt gibt es das ganze Jahr über Weintrauben zu kaufen – von Juni bis Januar aus Europa und den Rest der Zeit Trauben aus Chile oder Südafrika. Hauptsaison ist im September und Oktober – dann schmecken die reifen Weintrauben aus Italien besonders gut. Vor dem Verzehr der puren Weintrauben sollte man diese mit lauwarmem Wasser waschen, denn Trauben haben einen natürlichen Schutzfilm, der sie länger frisch hält – dementsprechend sollte man die süßen Beeren nicht schon vor der Lagerung waschen.

Küchentrick: Weintrauben als Eiswürfel verwenden
Eiswürfel verwässern Getränke, wenn sie nach und nach schmelzen. Gefrorene Weintrauben sind eine perfekte Alternative! Dank des hohen Wassergehalts kühlen sie das Getränk wie ein Eiswürfel, aber verwässern es dabei nicht, da das geschmolzene Wasser innerhalb der Traube bleibt. Ideal im Wein, aber auch für Bowle, Cocktail oder Aperitif.

Weintrauben sind gesund!

Ob rot oder weiß, klein oder groß, mit oder ohne Kerne – die puren Früchte sind köstlich süß und zudem gesund: Sie stecken voller Kalium, Kalzium und Eisen und schon Hippokrates pries sie als Heilmittel an. Weintrauben sollen das Immunsystem stärken, bei Magenbeschwerden helfen und auch die schlechteste Laune vertreiben! Diabetiker sollten mit Trauben allerdings vorsichtig sein, da sie viel Traubenzucker enthalten – allerdings auch nur 70 Kalorien auf 100 Gramm.

Also, nichts wie ran an unsere herrlichen Rezepte für Trauben!

Weintrauben – Rezepte von Trauben-Joghurt-Dessert bis Riesling-Huhn

Dessert mit Weintrauben

Zum Rezept

Trauben - Muffins

Zum Rezept

Trauben - Schoko - Nuss - Gugelhupf

Zum Rezept

Süßer Schichtsalat

Zum Rezept

Weintrauben-Schafskäse-Salat

Zum Rezept

Winzer - Charlotte

Zum Rezept

Nektarinen-Weintrauben-Smoothie

Zum Rezept

Weincreme Dorothee

Zum Rezept

Apfel - Wein - Kuchen

Zum Rezept

Brombeer-Wein-Torte

Zum Rezept

Crepe - Fruchtspieß

Zum Rezept

Trauben - Nektarinen - Apfel - Marmelade

Zum Rezept

Käse - Trauben - Salat

Zum Rezept

Gourmet Feldsalat mit Trauben, Schinken und Nüssen

Zum Rezept

Hähnchenschenkel nach Art des Winzers

Zum Rezept

Winzerpizza

Zum Rezept

Geschnetzeltes à la Vigneronne

Zum Rezept

Hirschbraten nach Winzer Art

Zum Rezept

Weintrauben - Risotto

Zum Rezept

Kalbshaxenscheiben mit eingelegten Rosinen

Zum Rezept

Rheinischer Sauerbraten

Zum Rezept

Gorgonzola - Trauben - Kuchen

Zum Rezept

Winzer-Frikadellen auf Wein-Wurzelgemüse

Zum Rezept

Weintrauben - Vanille - Likör

Zum Rezept

Kleine Pinguine mit Traubenfrack und Karottenfüßchen

Zum Rezept

Riesling-­Huhn mit Trauben

Zum Rezept

Schollenfilets mit Trauben

Zum Rezept

Weintrauben-Raupe

Zum Rezept

Weintrauben-Joghurt-Smoothie

Zum Rezept

Schweinelendchen in Wein-Pilzrahm

Zum Rezept
Dessert mit Weintrauben
Dessert mit Weintrauben
Trauben - Muffins
Trauben - Muffins
Trauben - Schoko - Nuss - Gugelhupf
Trauben - Schoko - Nuss - Gugelh…
Süßer Schichtsalat
Süßer Schichtsalat
Weintrauben-Schafskäse-Salat
Weintrauben-Schafskäse-Salat
Winzer - Charlotte
Winzer - Charlotte
Nektarinen-Weintrauben-Smoothie
Nektarinen-Weintrauben-Smoothie
Weincreme Dorothee
Weincreme Dorothee
Apfel - Wein - Kuchen
Apfel - Wein - Kuchen
Brombeer-Wein-Torte
Brombeer-Wein-Torte
Crepe - Fruchtspieß
Crepe - Fruchtspieß
Trauben - Nektarinen - Apfel - Marmelade
Trauben - Nektarinen - Apfel - M…
Käse - Trauben - Salat
Käse - Trauben - Salat
Gourmet Feldsalat mit Trauben, Schinken und Nüssen
Gourmet Feldsalat mit Trauben, S…
Hähnchenschenkel nach Art des Winzers
Hähnchenschenkel nach Art des Wi…
Winzerpizza
Winzerpizza
Geschnetzeltes à la Vigneronne
Geschnetzeltes à la Vigneronne
Hirschbraten nach Winzer Art
Hirschbraten nach Winzer Art
Weintrauben - Risotto
Weintrauben - Risotto
Kalbshaxenscheiben mit eingelegten Rosinen
Kalbshaxenscheiben mit eingelegt…
Rheinischer Sauerbraten
Rheinischer Sauerbraten
Gorgonzola - Trauben - Kuchen
Gorgonzola - Trauben - Kuchen
Winzer-Frikadellen auf Wein-Wurzelgemüse
Winzer-Frikadellen auf Wein-Wurz…
Weintrauben - Vanille - Likör
Weintrauben - Vanille - Likör
Kleine Pinguine mit Traubenfrack und Karottenfüßchen
Kleine Pinguine mit Traubenfrack…
Riesling-­Huhn mit Trauben
Riesling-­Huhn mit Trauben
Schollenfilets mit Trauben
Schollenfilets mit Trauben
Weintrauben-Raupe
Weintrauben-Raupe
Weintrauben-Joghurt-Smoothie
Weintrauben-Joghurt-Smoothie
Schweinelendchen in Wein-Pilzrahm
Schweinelendchen in Wein-Pilzrah…

Schon Babylonier und Römer liebten Trauben – und natürlich Wein. Das Wort Wein stammt vom lateinischen Vinum und ist darüber hinaus ein Wanderwort: Ein Wort also, das in völlig verschiedenen Kulturen und Sprachräumen gleichbleibend ist und damit meist auf regen Handel schließen lässt. Ein weiterer Beweis, wie lange Weintrauben schon beliebt und begehrt sind, ist die älteste bekannte Kelteranlage, die ca. 7000 Jahre alt ist. Trauben haben also eine lange Tradition und wir finden: zurecht! Hier findet ihr herrliche Rezepte mit Trauben und Wein – vom fruchtigen Traubendessert bis zum Geschnetzelten in Wein-Rahmsoße.