Vegetarisch grillen mit Gemüse, Tofu und auch Torte!

Vegetarische Rezepte für gegrillte Leckereien

Vegetarisch grillen

Es muss nicht immer Fleisch auf dem Grill sein. Allein, weil wir ja auch eine Beilage brauchen – und die können wir ebenso auf dem Grill zubereiten. Ob ihr nun als Vegetarier Grillalternativen sucht oder zum Steak Lust auf Grillgemüse habt – leckere Ideen haben wir für euch zusammengestellt.

Was Vegetarier schon längst wissen: Mit Verzicht und Einseitigkeit hat vegetarisches Essen nichts zu tun. Die leckere Vielfalt können wir auch auf dem Grill haben – selbst neben dem Lieblingswürstchen. Gegrillter Seitan, Tofu, Käse, Brot, Obst, Desserts, Torten und Eis – oh ja, das alles ist möglich. Und schön einfach.

Grillgemüse auf einen Blick
Schwierigkeitsgrad simpel
So viel Zeit muss sein ca. 15 Minuten
Das braucht ihr Grill, Grillzubehör wie etwa der Gemüsekorb


Vegetarisch grillen mit Gemüse

Gegrilltes Gemüse fein bestrichen mit Olivenöl und gewürzt mit Kräutern – da wird der Salat schnell überflüssig. Damit euch das Grillgemüse nicht direkt verbrennt, solltet ihr auf die Grilltemperatur achten. Gut geschützt liegen die Gemüsespieße und Gemüsehappen in einem Gemüsekorb oder in Grillschalen. In Grillpfännchen gehen Flüssigkeiten und Gewürze nicht verloren. Gemüse könnt ihr auch direkt auf den Grillrost legen. Dann aber sollte es nicht zu dünn geschnitten sein. Die Handhabung beim Wenden ist etwa bei dicken Zucchini-Scheiben einfacher und sie verbrennen weniger schnell.

Grillsaucen aus Auberginen und Paprika

Grillsaucen müssen immer auf den Tisch – besonders, wenn sie vorher von euch aus leckerem Grillgemüse zubereitet wurden. Paprika und Aubergine sind hierfür die beiden Hauptakteure. Sie werden direkt auf den Grill gelegt und so lange gegrillt, bis sie von außen schwarz sind. Nach dem Grillen kann das Gemüse mit feuchtem Küchenkrepp eingewickelt und dann geschält werden. Je schwärzer die Schale vom Grillen geworden ist, desto leichter lässt sie sich abziehen. Das Fruchtfleisch kann dann einfach püriert werden. Nach Belieben Öl, Knoblauch, Pfeffer, Salz hinzufügen. Auch Kräuter und Gewürze können untergemischt werden. Zum Auberginenmus passt auch ein Löffel Sesampaste. Und fertig sind eure eigenen Grillsaucen aus Grillgemüse!

Video-Player wird geladen ...
Von: Maren Jahnke, Länge: 1:45 Minuten, Aufrufe: 3.385

Das Rezept zum Video:

Vegetarische Grillrezepte mit Seitan, Tofu und Käse

Die Veggie-Wurst ist der neueste Streich der Lebensmittelindustrie – fix und fertig im Kühlregal des Supermarkts. Wenn es schnell gehen muss, ist sie eine vegetarische Alternative zum Rindswürstchen, aber längst nicht die einzige. Tofu oder Seitan können ganz nach Belieben mit Kräutern, Gewürzen, Knoblauch, Zwiebeln, Ajvar oder Tomatenmark gewürzt werden und anschließend zu Bratwürstchen geformt, in Alufolie eingewickelt und gegrillt werden. Während man den ungewürzten Tofu kaufen kann, kann Seitan auch selbst aus Weizenmehl hergestellt werden. Dabei wird das Mehl in mehreren Vorgängen von der Stärke befreit, zurück bleibt eine zähe Masse, die anschließend mariniert und zu Seitanwürstchen verarbeitet werden kann.

Eine andere leckere Alternative sind verschiedene Käsesorten zum Grillen. Halloumi, Feta oder auch Camembert in Alufolie eingewickelt eignen sich hervorragend als vegetarische Genüsse vom Grill. Feta wird mit Olivenöl und vielen Kräutern wie Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano richtig schön würzig. Speziellen Grillkäse, den es in den Geschmacksrichtungen Natur, mit mediterranen Kräutern oder Chili gibt, kann man sich ebenfalls schmecken lassen.

Vegetarische Rezepte vom Grill mit Obst

Fleisch und Gemüse auf den Grill zu legen, ist nichts Neues. Aber habt ihr schon einmal Obst gegrillt? Für die Süßmäuler unter uns, die immer einen süßen Abschluss brauchen, ist das genau das Richtige! Für das perfekte Dessert vom Grill empfehlen wir euch zusätzlich, genügend Eis vorrätig zu haben – und selbst das könnt ihr grillen!

Im Kugelgrill gelingt theoretisch alles, was auch im Backofen gelingt. So kann man sogar Muffins auf dem Grill backen. Grillt ihr offen, gelingen euch gegrillte Banane oder Erdbeer-Grillspieße. Bananen mit der Schale einfach auf den Grillrost legen und von beiden Seiten braten, bis die Schale schwarz ist. Mit Honig und Zimt wird die gegrillte Banane zu einem richtigen Dessert. So macht vegetarisch grillen richtig Spaß – nicht nur den Vegetariern.

Vegetarisch grillen: Obst

Rezepte für vegetarische Grillmomente

Und wie grillt man jetzt Eis oder Torte? Wir geben zu, wir wollten es spannend machen. Aber auf der nächsten Seite lösen wir es auf: So serviert ihr kaltes Eis vom Grill, bringt einen Schokoriegel in der Banane oder den Camembert im Pfännchen zum Schmelzen, grillt die leckersten Gemüsebeilagen oder das würzigste Tofu-Steak. Hier kommen unsere Lieblingsrezepte für vegetarische Grillmomente.

Autor:
Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Dann nutze bitte unsere Kommentarfunktion. Bei allgemeinen Fragen zum Magazin-Bereich: Sprich uns gerne im Magazin-Forum an.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.