Tanz in den Mai - Wir feiern den Frühling!

Tanz in den Mai - Walpurgisnacht im eigenen Garten

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus.
Da bleibe wer Lust hat mit Sorgen zu Haus.
Wie die Wolken dort wandern am himmlischen Zelt,
so steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt.

Tanz in den Mai

Tanz in den Mai - gut gelaunt Walpurgisnacht feiern

So wie Emanuel Geibel sich in seinem Mailied freut, so freuen auch wir uns, dass der Mai endlich da ist! Der Mai ist der Monat des Frühlings - der Winterschlaf ist nun endgültig vorbei und es darf getanzt werden. Nicht umsonst heißt der Mai auch Wonne-, Liebes-, Blumen- und Frühlingsmonat. Alles ist frisch und neu: Die Bäume werden grün, die Blumen blühen, die Vögel zwitschern und die Menschen haben gute Laune und Energie. In keinem anderen Monat finden so viele Hochzeiten statt - doch nicht nur dort gibt es einen Tanz in den Mai.

Tanz in den Mai - veranstalten Sie ihr eigenes Gartenfest

Zu unserem Glück gibt es im Mai für alle Feiertage – und der Erste ist der Maifeiertag. Traditionell wird in diesen schönen Tag hineingefeiert: Die auch als Walpurgisnacht bekannte Nacht des 30. April wird seit dem Mittelalter mit den unterschiedlichsten Brauchtümern zelebriert. In weiten Teilen Deutschlands gibt es ein Hexenfeuer um böse Geister zu vertreiben, denn die Walpurgisnacht gilt auch als Nacht der Hexen. Mancherorts gibt es auch die Tradition des Maibaumstellens: Dieser wird von jungen Männern geschmückt und als Liebesbeweis am Haus der Angebeteten angebracht.

Heutzutage gibt es fast überall einen Tanz in den Mai – neben den eher traditionellen Dorffesten gibt es in den Großstädten Partys, die zwar als Tanz in den Mai bezeichnet werden, sich aber kaum vom durchschnittlichen Discobesuch unterscheiden. Da ist es doch eine bessere Idee, zu Hause einen eigenen Tanz in den Mai - mit eigener Maibowle - zu veranstalten! Laden Sie Freunde und Familie zu einem Gartenfest ein und freuen Sie sich gemeinsam, dass die kurzen Tage vorbei sind. Anregungen für kleine Snacks und Leckereien finden Sie auch in unseren Artikeln über Fingerfood und Buffet.

Anregungen für einen gelungenen Tanz in den Mai finden Sie auf der nächsten Seite!

Autor:
Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion. Bei allgemeinen Fragen zum Magazin-Bereich: Sprechen Sie uns an, im Magazin-Forum.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.