Denn Liebe geht tatsächlich durch den Magen

Candle Light Dinner für Verliebte

Woher der Spruch „Liebe geht durch den Magen" kommt und was genau er bedeutet, ist nicht eindeutig geklärt. Ob damit das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch gemeint ist, wenn man verliebt ist, oder aber das Wohlgefühl bei einem guten Essen, das ein ähnliches Glücksgefühl hervorruft; sicher ist, dass über 90 Prozent der Frauen sich von Ihrem Traummann wünschen, dass er kochen kann!

Es lohnt sich also für die Angebetete den Kochlöffel zu schwingen und ein romantisches Essen zu kochen, um sie zu verführen. Wir haben drei Menüvorschläge für das Dinner for two zusammengestellt, mit denen Sie bei Ihrer Liebsten garantiert punkten können. Natürlich kann auch SIE bei IHM mit diesen Rezepten punkten, denn immerhin erwarten auch etwa die Hälfte der Herren Kochkünste von ihrer großen Liebe. Aber Statistiken hin oder her, über ein romantisches Essen zu zweit freuen sich garantiert hundert Prozent!

Also lassen Sie Taten sprechen, indem Sie beim Essen zu zweit öfter auf Romantik setzen. Überraschen Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten mit einem selbst gekochten Abendessen ganz nach Ihrem Geschmack. Sind Sie der verspielt-verliebte Typ? Dann probieren Sie den bunten Nudelteig aus und kochen Sie Ihrem Partner eine kreative Liebesbotschaft. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf beim Kreieren neuer Nudelformen. Oder sind Sie eher der klassische Typ? Dann verführen Sie Ihren Partner doch mit einer göttlichen Crème brûlée und knacken Sie das Herz Ihres Gegenübers wie die zarte Zuckerkruste auf der süßen Crème. Wenn Sie eine alte Liebe auffrischen wollen, dann sollten Sie sich für altbekannte Klassiker entscheiden. Das geliebte Tiramisu können Sie mit Orangen exotisch aufpeppen sowie das Rinderfilet mit einer Balsamicosauce veredeln. Da kann niemand widerstehen. Hier kommen unsere drei Menüvorschläge für Ihr Candle Light Dinner.

Candle Light Dinner klassisch

Dieses Candle Light Dinner besteht aus Rezeptklassikern mit Überraschungseffekt. Als Aperitif gibt es einen Campari mit Prosecco, statt mit Orangensaft oder Soda - das ist so prickelnd wie ein Aperol-Spritz, nur etwas herber und von leuchtendem Rot, der Farbe der Liebe. Frisch gebeizter Lachs mit Zitrone und Kapern als Vorspeise ersetzen ein klassisches Carpaccio, gefolgt von einem Rinderfilet, das im Hauptgang mit einer würzigen Balsamicosauce umschmeichelt wird. Zum krönenden Abschluss gibt es Tiramisu, erfrischend anders mit Orange zubereitet. Probieren Sie die neuen Variationen und entdecken Sie eine alte Liebe neu.

Candle Light Dinner sehr edel

Sie lieben es elegant und stilvoll? Dann beginnen Sie ihr Candle Light Dinner doch mit einer Margarita. Als Vorspeise servieren Sie Barbarie-Ente auf einem bunten Salat, der mit essbaren Blüten angerichtet nicht nur ein Gaumenschmaus sondern auch zu einem Augenschmaus wird. Eine mit mediterranen Kräutern gefüllte Dorade, die golden glitzert. Deshalb wird der Fisch auch Goldbrasse genannt. Abgerundet wird das Menü mit einer knackig cremigen Crème brûlée.

Candle Light Dinner verführerisch verspielt

Unser dritter Vorschlag für ihr Candle Light Dinner startet mit einem erfrischend spritzigen Aperitif aus Blue Curaçao, Zitronen- und Limettensaft. Der Spinatsalat folgt frisch und zart als Salat und der Hauptgang hält farbenfrohe selbstgemachte Nudeln bereit. Die selbst gemachte Pasta eignet sich auch ideal, um kleine Liebesbotschaften zu senden: Kleine Herzchen, Buchstaben oder ein anderes Symbol Ihrer Liebe lassen sich aus dem Teig formen. TIPP: Benutzen Sie entsprechende Ausstechformen. Zur Pasta schmeckt ein Petersilienpesto. Zum Dessert gibt es ein zartschmelzendes Eis in romantischer Herzform.

Autor:
Sie haben Fragen oder Anregungen? Sprechen Sie uns an, im Magazin-Forum.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.