Ostergeschenke aus der Küche

Ostergeschenke selbst gemacht und hübsch verpackt

Üblicherweise füllen Schokohasen, bunte Eier und Pralinen die Osternester für Groß und Klein. Davon sind bestenfalls die Ostereier selbst gefärbt oder bemalt. Die restlichen Ostergeschenke kommen in der Regel aus dem Supermarkt oder aus dem Süßwarenfachgeschäft. Dabei lassen sich die süßen Kleinigkeiten für den Osterkorb auch ganz einfach selbst herstellen. Ob ein luftig-leichtes Hefeteighäschen oder selbst gemachte Schokoladentrüffeleier, für jeden Geschmack findet sich ein passendes Geschenk aus der Küche.

Ostergeschenke

Auch Gastgeber freuen sich über Geschenke aus der Küche. Zum Anbeißen süß sind zum Beispiel kleine Häschen im Tontopf, die als Mitbringsel überreicht werden oder auch die Ostertafel dekorativ zieren können! Ebenso beliebt wie österliches Gebäck sind Würzmischungen, Marmeladen, Pralinen oder Eingelegtes, auch wenn diese Köstlichkeiten eigentlich das ganze Jahr über verschenkt werden können. Mit einer hübschen frühlingsfrischen Verpackung putzen sich diese Geschenke für das Osterfest heraus. Wir haben für Sie die schönsten Ostergeschenke aus der Küche herausgesucht. Sicher finden Sie das eine oder andere Rezept, welches Sie reizt, es einmal selbst herzustellen und anschließend an Ihre Lieben zu verschenken!

Süße Geschenke im Glas

Der Klassiker schlechthin unter den Geschenken aus der Küche: selbst gemachte Marmelade! Der Frühling kommt mit Macht und bietet schon die ersten saisonalen Obstsorten wie Rhabarber und Erdbeeren, aus denen sich solo oder auch gern in Kombination leckere Marmeladen und feine Gelees zaubern lassen. Richtig österlich wird es jedoch mit dieser Möhren-Apfel-Orangen Marmelade, die sich "Hasenfrühstück" nennt!
Auch mit einem Kuchen im Glas oder hübschen Cake Pops und Cupcakes kann man Freunde und Verwandte beschenken! Gut verschlossen halten sich die Minikuchen mehrere Wochen - sofern sie nicht schon vorher verputzt werden, die Kuchenmischung kann der Beschenkte backen, wann immer ihn der Kuchenhunger packt!

Ostergebäck

OsterlammSüßes Gebäck und Hefezopf gehört ebenso zu Ostern wie der Osterhase und die bunten Eier. Die kleinen Leckereien sind nicht nur zum Wegnaschen gut, sondern sehen auch noch sehr dekorativ aus, denkt man Osterlämmer, die Hefeosterhäschen im Tontopf oder kleine Osternester! In einem ganz besonders pfiffigen Rezept wird der Kuchenteig versteckt in der Eierschale gebacken. Wenn Sie mit diesen "Überraschungseiern" der besonderen Art Ihre Lieben nicht zum Staunen bringen…

Likör und Pralinen

Auch die Schokolade darf in keinem Osternest fehlen. Mit ganz oben auf der Liste stehen dabei die verschiedensten Sorten von Pralinen-Eiern, ob mit oder ohne Alkohol – mit ein bisschen Geduld und Übung kann jeder seine eigenen Lieblingspralinen kreieren! Als Ostergeschenk besonders beliebt sind Eierlikör-Pralinen. Und warum nicht gleich den benötigten Eierlikör auch selbst machen? Anschließend lässt er sich in hübsche Flaschen gefüllt prima an die Lieben verschenken!

Ostergeschenke für Kinder

Besonders lustig und spannend ist es für die lieben Kleinen schon, wenn sie ihre Osternester oder einfach nur bunt gefärbte Eier bei gutem Wetter draußen im Freien suchen können. Doch wie zum Weihnachtsfest werden Kinder an Ostern auch gerne mit süßen Kleinigkeiten bedacht. Wollen Sie Ihrem Kind eine besondere Freude machen und das ein oder andere köstliche Ostergeschenk selber herstellen, möchten wir Ihnen diese "Gefüllten Schoko-Eier" und die "Süße Hühnerfarm" ans Herz legen!

Herzhafte Osterüberraschungen

Wem die Osterfeiertage ohnehin schon zu süß sind, der freut sich sicher über eine herzhaft-delikate Alternative im Osterkörbchen wie ein leckeres Chutney. Ein frühlingsfrisches Pesto, Würzsalz oder selbst gemachter Senf sind ebenfalls schöne kulinarische Überraschungen! Eine originelle Geschenkidee ist außerdem: Die Ostereier einmal im Glas statt im Nest verschenken - zum Beispiel als würzige Soleier.

Noch mehr kreative Ideen finden Sie bei den Rezepten auf der nächsten Seite und im Forum: Geschenke aus der Küche