Kalte Suppen: Variationsreiche Erfrischung an heißen Tagen

Ist euch auch so heiß? Dann lasst euch doch einmal von einer Suppe erfrischen! Zum Beispiel mit einer belebenden geeisten Orangen-Limetten-Suppe, einer kalten Kokosnuss-Suppe, einer Aprikosen-Kaltschale mit Frischkäse-Nocken, einer Passionsfrucht – Gazpacho, einer kühlen Radieschencreme oder einer kalten Knoblauch-Mandel-Suppe! Klingt doch ganz nach einer coolen Auszeit, oder?

Ihr habt noch nie eine Suppe gegessen, die erfrischt und könnt es euch nicht vorstellen, dass eine Suppe abgekühlt oder von vorneherein kalt gut schmeckt? Dann wird es aber höchste Zeit, diese wohltuenden Köstlichkeiten einmal zu probieren! Ob mit einer frischen Gemüse- oder einer fruchtigen Obstgrundlage – kalte Suppen sind jetzt im Sommer der absolute Hit! Und deshalb wollen wir euch die leckersten Rezepte nicht vorenthalten und haben diese in einer Rezeptstrecke auf der nächsten Seite für euch zusammengestellt. Wir wünschen euch eine "coole" Aus(löffel)zeit!

Kalte Suppen: "Coole" Süppchen für warme Sommertage

Möhrensüppchen mit Ingwer und Avocado

Zum Rezept

(Foto: MeinKleinerGourmet)

Wassermelonen - Gazpacho

Zum Rezept

(Foto: alaKatinka)

Kalte Gurkensuppe

Zum Rezept

(Foto: Ma-vie-vegan)

Kalte Spinat-Käse-Suppe

Zum Rezept

(Foto: LiliVanilli)

Rote Bete - Suppe mit Wasabi und Zitrone

Zum Rezept

(Foto: IronyOfFate)

Gazpacho

Zum Rezept

(Foto: schlabbermaus)

Ibu's kalte Zucchini - Joghurt - Suppe

Zum Rezept

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Geeiste Paprikasuppe mit Garnelen

Zum Rezept

(Foto: Sylvia21)

Geeister Erdbeer-Wassermelonen-Gazpacho

Zum Rezept

(Foto: Lotte3864)

Tomatensuppe, geeist

Zum Rezept

(Foto: Stutzer-PB)

Frankfurter Grüne Gurken-Gazpacho

Zum Rezept

(Foto: sedea)

Purpur Gazpacho

Zum Rezept

(Foto: Margie_S)

Gurken - Joghurt - Suppe

Zum Rezept

(Foto: plumbum)

Aprikosen - Kaltschale

Zum Rezept

(Foto: Locy)

Kalte Blumenkohlsuppe

Zum Rezept

(Foto: bushcook)

krümeltigers kalte Tomaten-Paprika-Suppe

Zum Rezept

(Foto: 007krümeltiger)

Radieschencreme

Zum Rezept

(Foto: KatsuDon)

Mediterrane Sommersuppe

Zum Rezept

(Foto: KokkOla)

Melonensuppe

Zum Rezept

(Foto: leckerschmecker123)

Akroschka

Zum Rezept

(Foto: m-power-gz)

Limetten - Vichyssoise mit Lachskaviar

Zum Rezept

(Foto: bushcook)

Kalte Erdbeersuppe

Zum Rezept

(Foto: Juulee)

Feurige Melonen - Tomaten - Kaltschale

Zum Rezept

(Foto: plumbum)

Kalte Suppen erfrischen auf ganz besondere Art. Wer bis jetzt nur die warme Variante kennt, der sollte unbedingt auch mal die gekühlte Form ausprobieren. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt - kalte Suppen kann man beliebig variieren. Trauen Sie sich doch einmal etwas und probieren Sie eines von den vorgestellten Rezepten aus - Sie werden begeistert sein. Gerade als Vorspeise im Sommer ist eine solche Suppe äußerst beliebt. Doch auch im Winter - als Zwischengang etwa - kann eine kalte Suppe mit ihren heißen Konkurrenten mithalten. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren und außerdem natürlich einen guten Appetit.

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Ähnliche Artikel

Sommerliche Küche

Mit knackigem Gemüse, herrlichen Früchten und erfrischenden Rezepten den Sommer genießen

Leckereien mit Melone

Jetzt wird Melone nicht mehr nur pur gegessen – wir wollen Abwechslung!

Leichte Desserts

Von Ananas-Quark bis Zitronensorbet: diese Desserts sorgen für Erfrischung

Aromatische Minze

Pfefferminze und andere Minzen - lecker und wohltuend in Minztee und herzhaften Rezepten

Gesund essen im Büro

So kommt ihr gesund und satt durch den Arbeitstag: Frühstück, Snacks & Mittagspause im Büro

Suppenkasper ahoj!

Eine heiße Suppe tut fast immer gut. Und: kaum ein Gericht ist so variantenreich und leicht in der Zubereitung. Hier alles über die Grundregeln der Suppen-Kochkunst und gleich 3 Rezepte auf einmal zum Ausprobieren!

Frühlingsrezepte

Junges Gemüse und frische Kräuter: Endlich ist es Zeit für Spinat, Bärlauch und Co!

Schmucke Sektkühler

Prickelnder Trinkgenuss: Mit dem Sektkühler Sekt, Champagner und Weißwein stilvoll kühlen

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.