Pesto alla Genovese, Rosso oder mit Bärlauch

Nudeln mit Pesto – so lautet nur allzu oft meine Antwort auf die Frage, was ich denn heute esse. Mit Fertig-Mix hat das aber nichts zu tun. Seitdem ich einen Mörser besitze, stampfe ich mir mein Pesto selber zusammen – auf Vorrat.

Basilikum, geröstete Pinienkerne, Parmesan, Olivenöl und Knoblauch – das braucht ihr für das typisch italienische „Pesto alla genovese“. Im Mörser werden die Zutaten klein gemahlen. Schneller und mit weniger Kraftaufwand geht es mit dem Stabmixer oder Mixbecher. Die Bestandteile werden so lange zerkleinert, bis die gewünschte sämige Konsistenz entsteht. In der Zeit sind eure Nudeln al dente und euer Mittagessen servierfertig!

Pesto alla genovese & Variationen

Pesto ist sehr geschmacksintensiv und wird kalt verarbeitet, wodurch die frischen Aromen des Basilikum erhalten bleiben. Pesto-Liebhaber schätzen nicht nur die Basilikum-Variante – alle Zutaten sind beliebig austauschbar. Statt Basilikum können die verschiedensten Kräuter (z.B. Bärlauch, Minze oder Rucola) verwendet werden.

Mit Nüssen und Kernen (Walnüsse, Cashewnüsse, Mandeln oder Kürbiskerne), Ölen und Hartkäse kann man tolle neue Geschmackserlebnisse kreieren. Fast genauso beliebt, wie der Klassiker „Pesto alla genovese“, ist das „Pesto rosso“. Statt Basilikum werden hierfür getrocknete Tomaten verwendet, die dem Pesto die kräftige dunkelrote Farbe verleihen.

 

Video-Player wird geladen ...
Von: Yasilicious, Länge: 3:41 Minuten, Aufrufe: 783

Das Rezept zum Video:

Zu den beliebtesten Pesto-Varianten gehören:

  • Rote Pesto: Getrocknete Tomaten in Öl, (Basilikum), Tomatenmark, Knoblauch, Pinienkerne (alternativ mit Mandeln, Haselnüssen oder Walnüssen), Chilischote und Parmesam
  • Bärlauch-Pesto: Bärlauch, (Pinienkerne), Salz und Öl
  • Petersilien-Pesto: Petersilie, Knoblauch, Pinienkerne, Mandelblätter, Parmesan, Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • Zweierlei-Kräuter-Pesto: Petersilie, Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne, Pecorino und Olivenöl
  • Minz-Pesto: Minze, Pistazien, Chili, Olivenöl, Orangenschale, Pecorino und Salz

Sehr lecker schmeckt auch eine Pesto-Butter. Dafür einfach das Öl durch weiche Butter ersetzen. Das Ganze in ein Förmchen geben und im Kühlschrank erkalten lassen. Pesto-Brot ist eine weitere Idee, wie ihr euer Pesto einsetzen könnt. Wie euch das neben vielen weiteren Rezepten gelingt, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Pesto selbstgemacht: Rezepte in rot und grün

Basilikum-Pesto

Zum Rezept

(Foto: Simone32)

Pesto rosso

Zum Rezept

(Foto: tikus)

Meerrettich - Pesto

Zum Rezept

(Foto: Kräuterjule)

Aprikosen - Tomatenpesto

Zum Rezept

(Foto: bushcook)

Minzpesto

Zum Rezept

(Foto: bushcook)

Rucola - Pesto

Zum Rezept

(Foto: heike50374)

Avocado - Pesto

Zum Rezept

(Foto: alina1st)

Pesto Tricolore

Zum Rezept

(Foto: Nodel)

Spinat - Walnuss - Pesto

Zum Rezept

(Foto: brilla)

Champignon - Pesto

Zum Rezept

(Foto: andy67)

Grünes Pesto mit Liebstöckel

Zum Rezept

(Foto: VonMIr)

Walnuss-Pesto mit Peperoni und gemischten Kräutern - gar nicht mild

Zum Rezept

(Foto: movostu)

Pistazien-Apfel-Pesto mit gemischten Kräutern

Zum Rezept

(Foto: movostu)

Apfel-Lauch-Pesto

Zum Rezept

(Foto: anna--banana)

Rotes Pesto mit getrockneten Tomaten

Zum Rezept

(Foto: calagoesla)

Basilikumblüten-Pesto

Zum Rezept

(Foto: Sophia-Isis)

Oregano-Pesto

Zum Rezept

(Foto: serafina79)

Spargelpesto

Zum Rezept

(Foto: Jenna-November)

Löwenzahn-Pesto

Zum Rezept

(Foto: movostu)

Feldsalatpesto

Zum Rezept

(Foto: Nobbis)

Koriander-Peterslien-Pesto

Zum Rezept

(Foto: ManuGro)

Schrats Bärlauchpesto

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)

Pesto selbstgemacht ist nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern auch genau das Richtige für – jeden Tag! Einfach Zutaten ganz nach Belieben in den Mixer geben und schon ist es fertig, das selbstgemachte Pesto. Es eignen sich Kräuter wie Basilikum, Bärlauch oder auch Minze, außerdem würzige Salate wie Rucola oder natürlich Tomaten für das Pesto rosso. Mit Knoblauch, würzigem Hartkäse und einem schönen Olivenöl ist die kalte Pasta-Sauce im Handumdrehen fertig. Hier haben wir 10 Rezepte für Pesto selbstgemacht von Basilikum-Pesto über Pesto rosso zu ausgefallenen Pesto-Rezepten mit Spinat und Walnüssen oder Minze. Guten Appetit!

Rezepte mit selbstgemachter Pesto

Lachs - Päckchen mit Asien - Pesto

Zum Rezept

(Foto: bushcook)

Pizza al pesto rosso

Zum Rezept

(Foto: alina1st)

Lammlachse mit Bärlauch - Pesto überbacken

Zum Rezept

(Foto: eorann)

Gratinierter Seehecht auf Pestogemüse

Zum Rezept

(Foto: lx2)

Albertos Garganelli mit Sojabohnen - Pesto

Zum Rezept

(Foto: caralb)

Cocktailtomate im Pesto - Wantanteigmantel mit Ziegenfrischkäse gefüllt

Zum Rezept

(Foto: tierparktoni)

Gefüllte Schweinefilets mit Parmaschinken

Zum Rezept

(Foto: SteffyPeter)

Mediterraner Spaghettisalat mit Pesto rosso

Zum Rezept

(Foto: Gittili)

Hähnchenbrustfilet mit Pesto und Gnocchi

Zum Rezept

(Foto: CookingJulie)

Zucchini - Piccata auf Tomatenkompott mit Rucolapesto und Nudeln

Zum Rezept

(Foto: chefkoch)

Lettas Pestokranz

Zum Rezept

(Foto: schwobamädle)

Tortellini-Rucola-Salat mit Pesto und Parmesan

Zum Rezept

(Foto: Camula)

Ciabatta Tricolore

Zum Rezept

(Foto: Coma-Köchin)

Toskanisches Rinderfilet

Zum Rezept

(Foto: Jenny86)

Pestoschnecken

Zum Rezept

(Foto: mima53)

Spaghetti mit Spargel, Meeresfrüchten und Bärlauchpesto

Zum Rezept

(Foto: Calorine78)

Rohkost-Lasagne

Zum Rezept

(Foto: binis)

Bunter Gemüseauflauf mit Pesto-Sahne-Soße

Zum Rezept

(Foto: schaech001)

Käse-Carpaccio

Zum Rezept

(Foto: Tasteanjo)

Schweinefilet "Caprese"

Zum Rezept

(Foto: ManuGro)

Flammkuchen mit Rucola, Pesto, Cherrytomaten und Mozzarella

Zum Rezept

(Foto: Fluse13)

Kartoffel-Gemüse-Ziegenkäse-Päckchen

Zum Rezept

(Foto: käsespätzle)

Pesto passt nicht nur zu Pasta! Pesto kann nicht nur mit Nudeln sondern auch mit Fisch oder Fleisch serviert werden. Hier haben wir 10 Rezeptideen, wie ihr euer Pesto genießen können. Bestreicht zum Beispiel Pizza mit Pesto rosso! Sogar Fisch wie Lachs oder Hecht passen ausgesprochen gut zu einem Pesto.Überzeugt euch selbst und probiert unsere Rezepte mit selbstgemachtem Pesto.

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Ähnliche Artikel

Rucola: würziger Salat

Mit Rucola können Sie Pasta, Pizza und Pesto herbe Würze verleihen - hier gibt's Rezepte

Spaghetti, Spaghetti, Spaghetti!

Wir lieben Spaghetti! Deshalb heute für alle Pastafans die wichtigsten Basic-Saucen zum Nachkochen: Bolognese, Carbonara und Pesto rosso!

Kräuter geschickt einsetzen

Egal ob Braten mit Kräuterkruste oder als Topping für den Salat: Kräuter verleihen Pepp

Mhh, Bärlauchpesto!

Bärlauchpesto selber machen und zu Nudeln, Pizza, Crostini, Spargel oder gegrilltem Fleisch genießen

Köstliche Tomatensalate

Ein Tomatensalat ist schnell gezaubert und peppt das Butterbrot gesund auf!

Bruschetta wie in Italien

Geröstetes Brot mit Tomaten, Basilikum, Olivenöl und anderen Leckereien

Balsamico – die italienische Würze

Warum wir Balsamicoessig neu entdecken und häufiger einsetzen sollten

Couscous-Salat

Couscous-Salat gibt’s in vielen Varianten: mal mediterran, mal orientalisch oder süß

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.