Gelierzucker - was kann man außer Marmelade und Fruchtaufstrich noch damit anfangen?

27.05.2013 22:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

scottie

Mitglied seit 29.04.2009
12 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo überall,
ich habe mehrere Päckchen Gelierzucker 2:1 und 3:1 "geerbt"; so viel Marmelade kann und will ich garnicht machen. Zum Wegwerfen ist mir das Ganze zu schade und in meinem Umfeld wills auch niemand. Was kann frau denn noch damit anstellen? Kuchen oder Plätzchen backen, Bonbons kochen oder sonst was Kreatives auf die Beine stellen? Blumen düngen?? zum Heulen

Ich komme mir vor wie Rudi Ratlos, vielleicht weiß ja jemand Rat?

Schönen Abend noch...
scottie
 
27.05.2013 22:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.411 Beiträge (ø4,03/Tag)

Hallo!

Du kannst den Gelierzucker auch zum Backen (wo das leicht Säuerliche halt passt, Obstkuchen z. B.) verwenden ... für Fruchtgrütze als Dessert ... oder wie Zucker für sonstige Fruchtsachen eben.


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Gelierzucker außer Marmelade Fruchtaufstrich anfangen 4091317974
 
27.05.2013 22:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.411 Beiträge (ø4,03/Tag)

PS: Oder für Kompott, Chutney, Relish, ...


Vielleicht auch zum Ansetzen von Frucht-Ansatz-Likören? na dann...


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Gelierzucker außer Marmelade Fruchtaufstrich anfangen 4091317974
 
28.05.2013 07:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.171 Beiträge (ø9,78/Tag)

Guten Morgen,
sorry, aber seit wann ist Gelierzucker säuerlich? BOOOIINNNGG....
Ich würde ihn ganz normal für Puddings und andere Süßspeisen, die leicht andicken können verwenden. Ich kann mir vorstellen, dass er auch verbacken gut geht und da seine Gelierwirkung gar nicht merkbar wird.
LG Ciperine
 
28.05.2013 07:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.411 Beiträge (ø4,03/Tag)

Hmmm, also mein Gelierzucker besteht im Wesentlichen aus Zucker, Pektin und Zitronensäure - und eben deswegen bringt er auch ein bissel Säure mit, die ich am Pudding (wenn Du damit Flammeri meinst?) eher nicht haben möchte. na dann...

By the way: Würde das mit der Milch denn überhaupt gehen - flockt die mit der Zitronensäure nicht eh aus, wie beim Ricotta usw. machen? Wichtige Frage

Und das mit Kompott, Fruchtgrütze, Obstkuchen usw. mache ich jedenfalls, wenn ich nicht mehr ganz junge Reste rumstehen hab, wo ich mir nicht mehr sicher bin, ob die noch ausreichend für Marmelade gelieren.


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Gelierzucker außer Marmelade Fruchtaufstrich anfangen 4091317974
 
28.05.2013 09:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.171 Beiträge (ø9,78/Tag)

Citronensäure ist wohl enthalten, aber trotzdem schmeckt man sie nicht raus, finde ich jedenfalls. Na!
 
28.05.2013 14:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Finlon

Mitglied seit 05.01.2010
6.135 Beiträge (ø3,68/Tag)

Hallo!

Du kannst auch eine Tortenfüllung daraus machen. Du schlägst 400g Sahne steif und mischst 400g Schmand gründlich mit 3 EL Gelierzucker (2:1). Dann hebst Du die Sahne unter. Torte damit füllen. Muss 12h kalt stellen und passt gut zu Obst (Erdbeeren, Himbeeren,...)

LG Mina
 
28.05.2013 16:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Neu_Lollo

Mitglied seit 24.03.2008
9.195 Beiträge (ø3,96/Tag)

Hallo,
die Tortencreme kann ich nur empfehlen, gerade zu Obstkuchen passt sie mit der leicht säuerlichen Note sehr gut. Wenn du etwas mehr Gelierzucker nimmst, braucht sie auch nicht so lange zum Festwerden.

LG
 
28.05.2013 20:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baumkuchen1

Mitglied seit 28.07.2010
927 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,

das mit der Tortenfüllung kannte ich auch noch nicht. Die Idee finde ich gut und werde es probieren. Danke dafür.

Lieben Gruß
baumkuchen1
 
28.05.2013 20:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
37.893 Beiträge (ø12,49/Tag)

scottie,

Pfeil nach rechts ich habe mehrere Päckchen Gelierzucker 2:1 und 3:1 "geerbt" Pfeil nach links

Wie alt sind deine Packungen denn? Weil er auch seine Wirkung verliert, in dem Fall auf das MHD achten.

Im Moment kannst du gut Rhabarberkompott damit machen.

Baumfrau, besser nicht für Likör.....oder nur mit einem ganz weiten Flaschenhals...oder du hast Likörgelee. Das Ganze geliert zu stark.

katir

.
 
29.05.2013 11:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

scottie

Mitglied seit 29.04.2009
12 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Ihr Lieben,
erst mal vielen Dank für die tollen Tipps. KüsschenDa war schon einiges dabei, was mir gut gefällt. Vor allem die Tortencreme und der Likoörgelee (es gibt ja auch Weingelee!). Ich werde auf jeden Fall auf diese Weise meine Gelierzuckerle loss, die Päckchen sind von diesem Jahr, das ist also kein Problem.

tschö bis denne
scottie
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de