Wofür genau wird Safran zB. genutzt?

13.10.2009 21:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,


ich habe mir gerade Safran bei Penny gekauft,gab es in der Angebot Woche.
Ich weiß auch das es ein ganz besonderes Gewürz ist (TEUER)!
Aber leider nicht für welche Speisen es besonders geeignet ist *ups ... *rotwerd*
Habe es halt eben gekauft,weil es so toll sein soll. Lächeln



LG
mellis32
 
13.10.2009 21:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ritchie.S

Mitglied seit 18.05.2004
31.765 Beiträge (ø8,34/Tag)

Huhu....

Hier kommt Safran rein Lächeln


Grüße
RitchieWofür genau Safran zB genutzt 1184792450
████████ <--- Da geht es zum Ort der Ruhe und Glückseligkeit!
 
13.10.2009 21:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vinotinto

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø3,99/Tag)

Und das hast Du alles ausprobiert, RS? BOOOIINNNGG....

Ich kenne Safran vor allem in Paella.

Liebe Grüsse
Susanne
 
13.10.2009 22:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JordiTin

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø4,5/Tag)

Hallo,

und in Safransauce, Risotto Milanese, persischen Reisgerichten, Kuchen, .... aber bei penny? Was hat das Zeug denn gekostet ...?

Gruß

Tin



__________________________________________________________________
"Ich mag ja die französischen Rotweine nicht. Die sind mir zu kommerziell." (Gast eines Rheingauer Gutsausschanks)
 
13.10.2009 22:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.357 Beiträge (ø9,05/Tag)

@ Tin

ich würde auch Safranschaumsauce zu Fisch z. B. vorschlagen, bin aber auch über die Bezugsquelle gestolpert YES MAN

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
13.10.2009 22:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
38.548 Beiträge (ø12,36/Tag)

Hallo,


in dem alten Kinderlied heist es...
Backe, backe, Kuchen
Der Bäcker hat gerufen!
Wer will guten Kuchen backen
Der muß haben sieben Sachen:
Eier und Schmalz
Butter und Salz
Milch und Mehl
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb, schieb in´n Ofen ´nein

Ich nutze ihn gerne für Kuchen und Likör.

katir
 
13.10.2009 22:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LazarusLong

Mitglied seit 30.11.2002
5.151 Beiträge (ø1,19/Tag)

Hallo Katir.

Eier und Schmalz
Zucker und Salz

Gruss aus Connecticut,

LazarusLong
 
13.10.2009 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,


Ja bei Penny und zwar ist in dem Gläschen 2mal 0,1g enthalten ich glaube es kam €1,49 oder so.


LG
mellis32
 
13.10.2009 22:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Utee

Mitglied seit 17.01.2002
21.155 Beiträge (ø4,54/Tag)

Moinmoin,

ich hab auch noch'n bisschen was zuzusteuern: ich färbe Pasta damit gelbfleckig (hebt auch den Geschmack). In Fischsuppen und -saucen passt er.

Wozu passt er nicht?

LG von UTee
 
13.10.2009 22:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.553 Beiträge (ø2,41/Tag)

Hallo,

Mit Safran kannst Du auch Eier für Ostern färben.... YES MAN ... wenn er Dir dafür nicht zu teuer ist. Na!




Liebe Grüße von Patzi
 
13.10.2009 22:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mariluna

Mitglied seit 11.07.2008
4.982 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo,

ich mache Safranschaumsauce zu Fisch.

LG
Mariluna
 
13.10.2009 22:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.357 Beiträge (ø9,05/Tag)

Um den Geschmack kennenzulernen wäre wahrscheinlich ein Risotto sinnvoll.

Ich setze Safran auch sehr gerne in Fischsaucen ein.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
13.10.2009 22:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
38.548 Beiträge (ø12,36/Tag)

Hallo LazarusLong,


in dem Kinderlied heisst es wirklich .Habe extra jetzt nochmal nachgesehen.
http://www.volksliederarchiv.de/text437.html

Eier und Schmalz
Butter und Salz

katir
 
13.10.2009 22:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo nochmal


Wenn ich es richtig verstanden habe,dann dient es hauptsächlich der Färbung oder?
Denn (hebt auch den Geschmack)naja da bin ich ja mal gespannt.
Zum färben kann man doch auch Kurkuma nutzen.
Außerdem gilt es auch als Wundermittel!
BOOOIINNNGG....

LG
mellis32
 
13.10.2009 22:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vinotinto

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø3,99/Tag)

Echter Safran hat schon einen ziemlich außergewöhnlichen Geschmack, der ist sicher nicht nur zum Färben gedacht... Na!
 
13.10.2009 22:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.357 Beiträge (ø9,05/Tag)

Da kann ich Vinotinto nur zustimmen.

Leider gibt es auch viele Plagiate auf dem Markt oder gemahlenen Safran, der gestreckt ist..... der taugt wirklich nur als Farbgeber.

Echter Safran hat aber wirklich ein tolles Aroma.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
13.10.2009 22:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Ok habe verstanden,war wohl ein Safran Anfänger kommentar! *ups ... *rotwerd*


LG
mellis32
 
13.10.2009 22:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Utee

Mitglied seit 17.01.2002
21.155 Beiträge (ø4,54/Tag)

Muss wohl, mellis! Na!

Safran hat ein sehr schwer zu beschreibendes, leicht herbes, Aroma. Bitter wäre falsch. Aber er verleiht den mit Safran gewürzten Speisen schon einen intensiveren Geschmack.

Nur zum Färben wäre er wirklich zu teuer. Nur zum Färben würde ich allerdings die Färberdistel dem Kurkuma vorziehen, denn sie hat ein strahlenderes Gelb, Kurkuma nur ein etwas beige-grünliches Gelb, das ich nicht so mag.

LG von UTee
 
13.10.2009 23:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vinotinto

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø3,99/Tag)

Für einen Safran-Profi hat Dich auch keiner gehalten, Mellis. Na!
Aber, wer weiß, vielleicht wirst Du das ja noch! Lachen
 
13.10.2009 23:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Dank Euch werde ich wohl bald ein Safran-Profi! Lachen



LG
mellis32
 
13.10.2009 23:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mixfix

Mitglied seit 06.04.2006
86 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi!
Fang doch mal mit Risotto milanese an. Traumhaft! ...
Ich habe in Frankreich mal Konfekt mit Safrangeschmack gegessen- der Geschmack ist sehr intensiv. Weil viel drin war, war das Konfekt auch richtig orange und nicht gelb.
Viel Spass beim Probieren!
mixfix
 
13.10.2009 23:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vinotinto

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø3,99/Tag)

Schau einfach, ob er Dir geschmacklich tendenziell gefällt.
Und dann kaufst Du Deinen nächsten einfach nicht mehr bei Penny, und so geht es dann weiter... Na!
 
13.10.2009 23:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,


ok dann weiß ich ja schon mal was ich damit machen kann!
Aber sollte es wirklich soooo....Lecker sein, dann wird es mich finanziell ruinieren. Na!


LG
mellis32
 
14.10.2009 00:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

handsabumsadaisy

Mitglied seit 27.07.2008
2.788 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hi mellis32,

Safran wird in der Paella valenciana verwendet und gibt der Paella ihre typisch gelbe Farbe. Na!

Bye now

Mr X

(A flying saucer results when a nudist spills his coffee.)


...... \\||//......
...... ( o o )......
-ooO-(_)-Ooo-
 
14.10.2009 09:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

souzel

Mitglied seit 10.09.2007
2.415 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo und Hola!

Safran kommt in die Paella.

Oder auch zu Nudeln, dann haben die mal einen andren "Guck".

Oder auch in weihnachtlichen Reis, zusammen mit Weihnachtsgewürzen.

oder, oder, oder,
Richie hat ja schond en Link gesetzt.

Ich bringe mir immer Safran aus Spanien mit.

Liebe Grüße
von souzel

Mein Lebensspruch: Wieviel Leid kann der Mensch ertragen? So viel, wie der Frühlingsstrom Wasser nach Osten führt (Chinesisches Sprichwort)
 
14.10.2009 09:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

B-B-Q

Mitglied seit 03.11.2003
1.871 Beiträge (ø0,47/Tag)

hi guys

@ Mellis32: gerade wurde ein Rezept von mir freigeschaltet: Safran-Crème mit Himbeersauce: ist mal was anderes..

ansonsten nehme ich Safran für Risotto und für Safran-Pilz-Spaghetti-Sauce

c u

Mike

8-ung: <guys> im Plural verwendet spricht Männer UND Frauen an...
 
14.10.2009 09:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

souzel

Mitglied seit 10.09.2007
2.415 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo,

und @Mike:
verlinkst Du bitte Dein Rezept hier?
Ich finde es nicht in Deiner Sammlung. Wie heißt es genau?
Danke!

Liebe Grüße
von souzel

Mein Lebensspruch: Wieviel Leid kann der Mensch ertragen? So viel, wie der Frühlingsstrom Wasser nach Osten führt (Chinesisches Sprichwort)
 
14.10.2009 09:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

B-B-Q

Mitglied seit 03.11.2003
1.871 Beiträge (ø0,47/Tag)

hi guys

@ souzel: sorry, meine Schuld: es wartet noch auf die Freigabe... aber im Dessertforum habe ich es auch gepostet..

c u

Mike

8-ung: <guys> im Plural verwendet spricht Männer UND Frauen an...
 
16.10.2009 09:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wanda

Mitglied seit 20.08.2001
17.271 Beiträge (ø3,59/Tag)

Wofür genau Safran zB genutzt 989544142

.... Pfeil nach rechts hier Pfeil nach links geht es zur Safran-Crème mit Himbeersauce

Grüssle Wanda

Wofür genau Safran zB genutzt 2863055129
 
16.10.2009 09:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pat5

Mitglied seit 07.12.2007
2.030 Beiträge (ø0,81/Tag)

hallo

probier doch mal dieses risotto .

lecker ist es auch, wenn du selbst nudeln machst und etwas safran in den nudelteig gibst.

lg pat5
 
16.10.2009 09:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo,

ich verwende Safran u.a. sehr gerne für Safraneis mit Pistazien und Rosenwasser. Das Rezept steht in der Datenbank, man kann das Eis selbst machen oder zur Not fertiges Vanilleeis als Grundlage verwenden.

Herzlich - Hias
 
16.10.2009 09:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Utee

Mitglied seit 17.01.2002
21.155 Beiträge (ø4,54/Tag)

Besonders, wenn im Nudelteig Safranfäden sind. Das ergibt ein hübsches Muster, weil die Farbe nicht gleichmäßig ist.

LG von UTee
 
16.10.2009 19:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

italiamann

Mitglied seit 18.07.2009
3.573 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hi eins der bekanntesten Gerichte ist Paella, durch Safran erst den Typischen Geschmack bekommt,
Egal ob Original oder Paella Turistica.
Let´s cook baby! Let´s cook baby! Let´s cook baby! Let´s rock!



Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
 
16.10.2009 19:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cillina

Mitglied seit 25.05.2009
131 Beiträge (ø0,07/Tag)

Safran ist nur zum Färben da. Wer sagt, dass es den Geschmack hebt, der bildet sich das nur ein!
 
16.10.2009 19:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fire1234

Mitglied seit 26.12.2005
928 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Cillina,
klar hebt Safran auch den Geschmack, nur zum färben kannst du Kurkuma nehmendas ist preiswerter.

Gruß Fire1234!!!! Let´s rock!


Ein Koch ein Künstler zwei Köche ein Zirkus!!
 
16.10.2009 19:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,2/Tag)

Hallo,

@ Cillina

dann hast du bisher noch niemals Safran verwendet!


gwexhauskoch
 
16.10.2009 20:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Herzlichen Glückwunsch, Cillina, daß Deine Geschmacksorgane offenbar nicht fein genug sind, Safran zu schmecken - so sparst Du eine Menge Geld!

Aber ich glaube ohnehin, Du willst nur provozieren YES MAN

Gruß - Hias
 
16.10.2009 20:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.357 Beiträge (ø9,05/Tag)

Pfeil nach rechts Aber ich glaube ohnehin, Du willst nur provozieren Pfeil nach links

ich fürchte, nein Welt zusammengebrochen ---- ist ja nicht schlimm wenn man Safran nicht kennt Na! ; schade ist es allerdings, denn es ist ein herrliches Gewürz.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
16.10.2009 21:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,


also ich werde es Morgen erstmals probieren.
Bin echt gespannt wie es schmeckt. na dann...



LG
mellis32
 
16.10.2009 22:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cillina

Mitglied seit 25.05.2009
131 Beiträge (ø0,07/Tag)

Natürlich kenn ich Safran und habe es auch schon probiert, aber dennoch bin ich mir sicher, dass niemand bei einem Blindtest rausschmecken würde, ob in der Paella Safran drinne ist oder nicht.
Wenn Safran wie Salz und Zucker ein Geschmackverstärker wäre, dann würde man Safran nicht nur für Risotto und Paella verwenden, sondern auch für andere Gerichte.

Außerdem was hat das mit provozieren zu tun? Nur weil ich das sage, was viele andere sagen Menschen sagen und zwar, dass Safran für die Farbe verwendet wird. Manche Köche sagen auch, dass es leicht herb schmeckt, aber ich habe noch nie gehört, dass Safran den Geschmack hebt.
 
16.10.2009 22:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Freut mich sehr für Dich, Mellis, und ich wünsche Dir, daß Deine Geschmacksknospen so funktionieren, daß Du den Safran auch schmeckst. Na!

Wichtig ist die behutsame und sorgfältige Verarbeitung des Safran. Schade um dieses wertvolle Gewürz, wenn man es in Brühe "auflöst", zu viel oder zu wenig verwendet oder die Safranfäden gar, wie manches Rezept erfordert, in Öl anbrät...

Herzlich - Hias

 
16.10.2009 23:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo Cillina,

nachdem ich wegen meines Wortes "provozieren" angesprochen bin... Ich habe auch schon in Restaurants Fisch mit Safransauce gegessen, es wurde geizig damit hantiert, wir waren unzufrieden, da wir das satte Safranaroma vermißt haben, und das zu EUR 28,80 Na! Trotzdem haben wir gemerkt, daß Safran enthalten war. Den Blindtest traue ich mir sofort zu, wenn denn die Safranmenge rezeptgemäß eingesetzt ist.

Safran als "Geschmacksverstärker" zu bezeichnen, ist natürlich Humbug. Andere Gerichte als Reis und Paella wurden ja von Ritchie oben verlinkt. Bei meinem Safraneis beispielsweise ist der Safran das Aroma No. 1. Mein Huhn in Granatapfel-Walnuß-Sauce wäre ohne Safran kaum denkbar. Einmal habe ich für meine Nachbarn ein sechsgängiges Safran-Menü gekocht, in Salatdressing, Reis, Huhn, Eis, Fladenbrot, Avocado-Creme, Zander-Krabben-Ragout in der Pastete...

Herzlich - Hias
 
16.10.2009 23:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Ohhhh.... jetzt bin ich leicht verunsichert (schon wieder mal)!
Wieviel sollte man denn nehmen?
Tja was soll's werde es schon irgendwie wuppen! na dann...



LG
mellis32
 
17.10.2009 09:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Mellis, einfach so viel, wie im Rezept steht... Na! es hängt halt davon ab, was Du machen möchtest. Für Safranreis nehme ich für 4 Personen beispielsweise 1/2 Teelöffel Safranfäden, für Saucen reicht meist 1/4 TL... Gruß - Hias
 
17.10.2009 09:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Utee

Mitglied seit 17.01.2002
21.155 Beiträge (ø4,54/Tag)

Für Pasta nehme ich pro Portion (1 Ei, 1 Eigelb) eine kleine Prise Fäden.

LG von UTee
 
17.10.2009 10:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

italiamann

Mitglied seit 18.07.2009
3.573 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hi @cillina ich glaube kaum, das Safran ein s der Teuersten Gewürze der Welt gehören würde wenn es kein eigenes Geschmack hätte. Dafür das du sehr gerne kochst bin ich über deine Aussage erstaunt. Safran Lächeln Lächeln







Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
 
17.10.2009 14:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cillina

Mitglied seit 25.05.2009
131 Beiträge (ø0,07/Tag)

@Hias: Danke für deine Info. Kann durchaus sein, dass ich bisher noch nicht das Glück hatte, das Safran rauszuschmecken, weil die Safranmenge nicht stimmte. Naja, so wie du es beschreibst, muss es wohl schon einen Geschmack haben.

@italiamann: Der Preis eines Produktes hat doch nicht wirklich was mit dem Geschmack oder der Qualität zu tun, das sollten wir im ck doch wissen. Na!

Safran ist einfach nur so teuer, weil die Gewinnung so extrem schwierig und somit teuer ist. Dann gibt es noch die Menschen, die Safran als "exquisite" Zutat ansehen, die überall hinein muss na dann...
Nach deiner Argumentation müsste auch Pfeffer und Zimt teuer sein, weil sie ein starkes Aroma haben.

Dein Link zu wikipedia beweist eher meine Ansicht, dass Safran kein besonderes Aroma hat, weil dort steht folgendes
Pfeil nach rechts Safran schmeckt bitter-herb-scharf, was bei normaler Dosierung – anders als der typische Duft – nicht zum Tragen kommt, und enthält Carotinoide, vor allem Crocin, die dafür verantwortlich sind, dass mit Safran gewürzte Gerichte sich intensiv goldgelb färben Pfeil nach links
 
17.10.2009 18:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,


ich habe heute zum erstenmal ein Gericht mit Safran gegessen!
Und ich kann nur sagen Das ich jetzt Safran Infiziert bin.
Es war echt Lecker mhmmm....(Safran-Linguine)


LG
mellis32
 
17.10.2009 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Wunderbar, schon wieder einen Menschen zu Safran bekehrt Na!

Seinerzeit habe ich - wie oben geschrieben - ein reines Safran-Menü gemacht, da war nach deutschen Verhältnissen bestimmt für 100 Euro Safran drin - allerdings hatte ich damals noch das Glück, von einer persischen Freundin besten Safran in regelmäßigen Abständen und gratis aus dem Iran mitgebracht zu bekommen.

Jetzt mache ich es so, daß ich immer mal eine größere Menge kaufe und einmal etwas mehr Geld ausgebe - das ist dann schnell verschmerzt und ich habe lange etwas davon. Den Safran lagere ich dann in den Originaldöschen, diese in einer fest schließenden Dose, die in einer dunklen Gewürzschublade ruht.

Herzlich - Hias
 
17.10.2009 19:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vinotinto

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø3,99/Tag)

Ein reines Safran-Menü, ist das nicht zu heftig, Hias?
Ich kann mir vorstellen, da wird man den Geschmack am Ende Leid... Was denn nun?

Liebe Grüsse
Susanne
 
17.10.2009 19:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo Susanne,

der Safran war sehr unterschiedlich eingesetzt... siehe die am 16.10. um 23:20 Uhr aufgelisteten Rezepte.

Herzlich - Hias
 
17.10.2009 19:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Utee

Mitglied seit 17.01.2002
21.155 Beiträge (ø4,54/Tag)

Ich hüte derzeit meine Restbestände aus besseren Zeiten ....

Derzeit ist Safran etwa vier Mal so teuer als ich ihn vor zwei, drei Jahren gekauft habe. Es waren 20 g, ich gebrauche ständig welchen und trotzdem ist immer noch etwas da. Wahnsinnig ergiebig.

LG von UTee
 
18.10.2009 00:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

italiamann

Mitglied seit 18.07.2009
3.573 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hi @cillina Klar kann Safran in kleiner Dosierung nur zum Färben benutzt werden. Da ist Cucumra aber günstiger. Lächeln
Du kannst aber nicht abstreiten, Das es ein Kräftigen Eigen Geschmack hat. Und wenn man die Richtige menge nimmt, ein Gericht
die gewisse Note gibt. Ob es einem schmeckt oder nicht ist ein anderes Thema.
Und da schlisse ich mich Hias an das man bei richtiger Dosierung es heraus schmeckt. Lachen Let´s cook baby!





Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
 
18.10.2009 23:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mellis32

Mitglied seit 15.07.2009
300 Beiträge (ø0,16/Tag)

Danke an alle die mir bisher so Tolle und Liebe tipps gegeben haben. Küsschen


LG
mellis32 Na!
 
22.06.2013 15:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ascors

Mitglied seit 17.01.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

...ich nehme Safran immer zu selbstgemachten Nudeln.

Gruss Reiner
 
23.06.2013 09:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Aquis

Mitglied seit 01.12.2011
3.164 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hoi

ich kann dir ein http://www.chefkoch.de/rezepte/2092481337873501/Lammvoressen.html empfehlen

LG
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de