leicht grünliche Kartoffeln - wegschmeißen oder großzügig abschneiden??

26.01.2008 12:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Simarjan

Mitglied seit 23.05.2006
855 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo,

wie handhabt Ihr es mit leicht grünlichen / grünlich schimmernden Kartoffeln?? Schmeißt Ihr die weg oder schneidet Ihr großzügig die entsprechende Stelle ab??? Ich habe die KArtoffeln immer weggeschmissen, aber das ist irgendwie so schade. Wenn die intensiv grün sind, klar dann schmeisse ich die weg, aber wenig grün *grübel*.

lg Simone
 
26.01.2008 12:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chriskfm2000

Mitglied seit 25.08.2004
2.525 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Simone,

Sind die grünlichen Stellen sozusagen die Kartoffel selbst oder ist es Schimmel?

LG
Chris
 
26.01.2008 13:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Simarjan

Mitglied seit 23.05.2006
855 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo Chris,

nein, kein Schimmel, ich meine schon die Kartoffel selbst. Ich kaufe neuerdings meine KArtoffeln direkt beim Bauern (früher immer Discount-Kartoffeln) und da sind deutlich mehr grüne Kartoffeln / Kartoffeln mit grünen Stellen bei als bei den Discount-Kartoffeln - aber die schmecken mir nicht mehr.

lg SImone
 
26.01.2008 13:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

darklion

Mitglied seit 05.12.2007
216 Beiträge (ø0,09/Tag)

Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts hi das grüne ist eine noch nicht reife stelle der kartoffeln.der bauer erntet die kartoffeln etwas zu früh,(wegschneiden ist ok)ich würde dir raten im supermarkt gibt es meistens schon biokartoffeln die sind wenigstens sind die reif.lg darklion Pfeil nach links Pfeil nach links
 
26.01.2008 13:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chriskfm2000

Mitglied seit 25.08.2004
2.525 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Simone,

wenn die Kartoffeln selbst noch sonst in Ordnung sind (also fest usw.), dann schneide die grünen Stellen grosszügig weg und den Rest kannst Du unbedenklich verwenden.

Bei zu langer Lagerung und wenn sie dann treiben, bildet sich Solanin. Das ist zwar schwach giftig, aber keine Sorge, es breitet sich nicht in der ganzen Kartoffel aus sondern wirklich nur in den grünen Teilen (im Kraut der Kartoffel ist das von Anfang an drin).

Also: grüne Teile abschneiden und den Rest kann man bedenkenlos verwenden. Zu dem Thema ist auch diese Seite recht interessant.

LG
Chris
 
26.01.2008 13:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alnitak

Mitglied seit 26.11.2006
6.231 Beiträge (ø2,16/Tag)

Salü zusammen

Na, da macht der Bauer wohl bei der Lagerung der Kartoffeln etwas falsch, d.h. er lagert sie zu hell. Dabei bildet sich Chlorophyll, daher die grüne Farbe. Gleichzeitig steigt aber auch der Anteil von Solanin in der gesamten Knolle, und nicht nur an den grünen Stellen.
Solanin ist gar nicht mal so harmlos! Nur die grünen Stellen wegschneiden, hilft da nicht viel. Die Knollen eignen sich mit Sicherheit nicht mehr für Kinder!

Mal mit dem Bauern reden, solche Kartoffeln ablehnen oder den Anbieter wechseln!

Sollte eigentlich nicht vorkommen!

LG

Alnitak
 
26.01.2008 14:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

isabel200570

Mitglied seit 18.09.2007
15 Beiträge (ø0,01/Tag)

also ich habe auch gehört, das man dieses "gift" in der ganzen kartoffel findet und wer viel kartoffeln isst und kinder sollten dann diese kartoffeln nicht verzehren, weils wirklich in hochen dosen nicht ganz gesund ist......
die kartoffeln wurden falsch gelager, also hell oder waren vor dem ernten nicht ganz mit erde bedeckt.
achte da ein bischen drauf, wegen der gesundheitsgefahr.
die kartoffel wurde früher als teufelszeug verflucht, weil die leute beim verzehr der grünen beeren (saat die sich bildet nach der blüte) starben........
bis die auf die idee kamen, die knolle zu essen, die nicht giftig ist......


@darklion, wer hat dir diesen misst erzählt, kartoffeln sind von anfang an weiss oder gelb, da muss nichts reifen,

ich lege meine kartoffeln unter die erde und wenn da ist nichts grün
 
26.01.2008 14:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cookiejens

Mitglied seit 03.12.2003
8.047 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hi Isabel!

Kinder dürfen so viel Kartoffeln essen, wie sie wollen!! Die sind nicht giftig!!

Das Solanin geht aus der Kartoffel ins Wasser über, welches du weg kippst!

Gib deinem Kind keine grünen Stellen der Kartoffeln und auch nicht die Augen! Wenn du darauf achtest kann deinem Kind nichts passieren. Du achtest sicherlich auch bei grünen Bohnen drauf, dass sie gekocht sind und das Kochwasser abgeschüttet ist sowie der Strunk bei Tomaten entfernt ist. Na!


Gruß Let´s cook baby!Jens


Die Welt gehört dem, der sie genießt.
Giacomo Leopardi
 
26.01.2008 15:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alnitak

Mitglied seit 26.11.2006
6.231 Beiträge (ø2,16/Tag)

Salü zusammen

Nur ein Teil des Solanin geht ins Kochwasser über.

Hierzu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Solanin

LG

Alnitak
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de