Haltbarkeit von Reis?


Funesco

Mitglied seit 04.11.2003
164 Beiträge (ø0,04/Tag)

Weiß jemand zufällig, wie lange Reis über das MHD hinaus so ungefähr einwandfrei haltbar ist? In meinem Stamm-Supermarkt werden einige Packungen ausverkauft, das das MHD in diesem Monat ausläuft, und da es u.A. Thai- und andere Mischungen sind würd man da durchaus nen euro pro Packung sparen ;)

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
11.536 Beiträge (ø2,7/Tag)

Hi,

ich kaufe meinen Reis (thailändischen Duftreis) im Asia-Shop. Dort ist er supergünstig! Mit den Asia-Mischungen der Supermärkte war ich bisher üüüüberhaupt nicht zufrieden.

Kleiner Tipp am Rande: sag hier im CK immer artig hallo und tschüss... es stören sich sonst nämlich wahrscheinlich einige an deinen Posts.

Saludos chica

Haltbarkeit Reis 1962717665

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,29/Tag)

Abgepackter Reis hat ja normalerweise ein Haltbarkeitsdatum, dass über ein Jahr in der Zukunft liegt. Wenn der Reis sogut wie abgelaufen ist muss er ja irgendwo ziemlich lange rumgelegen haben ...

Wenn der Reis richtig luftdicht eigeschweisst ist hält er sich bestimmt auch noch ein Jahr, nur wenn Luft und Feuchtigkeit (z.B. Kartonverpackung oder locker verklebte Plastikpackung) eindringen können, kann der Reis nach so langer Zeit muffig schmecken.

Wenn du ihn nicht noch einige Monate bei dir rumstehen lässt, dann kauf ruhig ein paar Beutel ...

Funesco

Mitglied seit 04.11.2003
164 Beiträge (ø0,04/Tag)

o.k., naja, dann kauf ich mal 1-2 packungen :)

thx!


hallo und tschüss :D

katir

Mitglied seit 10.04.2006
40.253 Beiträge (ø11,95/Tag)

Hallo,


das heißt Mindesthaltbarkeitsdatum. Und deshalb ist der Reis nicht schlecht wenn das Datum abgelaufen ist.

Den kann man den noch mindestens ein halbes Jahr länger lagern.


katir

Steph70

Mitglied seit 08.11.2009
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich habe einen großen und billigen Sack Reis entdeckt: 20 Kg und billiger als im Großmarkt.
Ich frage mich, ob ich ihn kaufen soll, denn ich würde ca. 1 Jahr brauchen, um den Reis zu essen, wobei ich meine Zweifel habe, dass ich ihn in meiner Wohnung richtig lagern könnte; zumal man so einen Sack ja auch nicht luftdicht verschliessen kann.

ManniXXL

Mitglied seit 13.02.2008
5.731 Beiträge (ø2,13/Tag)

So lange keine Lebensmittelmotten reinkommen ist das kein Problem. Sicher kann man Reis und Mehle in Kunststofffässern lagern. Da lässt er sich auch besser entnehmen als aus dem Sack.

Viele Grüße
Manfred

Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Steph70

Mitglied seit 08.11.2009
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich habe schon ein paar luftdichte Dosen, aber für die 20 Kg würde es nicht ausreichen. Meine grösste Sorge ist, dass der Reis im Sack Luftfeuchtigkeit aufnimmt.

Gruß,

Stephan
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de