Ricotta - Mascarpone was ist der Unterschied?


fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,24/Tag)

Guten Tag,

ich bitte darum, mir mal zu erläutern, worin der Unterschied zwischen Ricotta und Mascarpone liegt. Ich hab zwar schon mal im Internet rumgeguckt, aber eine gut verständliche Verschiedenheit zwischen beiden nicht herauslesen können.

VG fleur


Ricotta Mascarpone Unterschied 4199995647
Zitieren & Antworten

elanda

Mitglied seit 20.03.2008
13.615 Beiträge (ø4,09/Tag)

Hallo,

Der Geschmack, die Konsistenz und der Fettgehalt sind völlig unterschiedlich.
Mascarpone ist ein sehr cremiger und gehaltvoller Frischkäse. Ricotta dagegen hat weniger Fett und auch "fester" / "bröckeliger" von der Konsistenz. Ich glaubs Ricotta ist auf Molkebasis und Mascarpone auf Sahnebasis hergestellt.

Liebe Grüsse elanda
Zitieren & Antworten

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
42.795 Beiträge (ø8,77/Tag)

man könnte sich auch einfach von jedem ein Päckchen kaufen, nebeneinanderstellen - dann sieht man schon, dass die grundverschieden aussehen - Fettgehalt steht auf der Packung und der Geschmack ist auch sehr verschieden

und wenn man sich bei Wiki die beiden Beschreibungen durchliest - also die sind SEHR verständlich und man erkennt schon nach 5 Zeilen die unterschiedlichen Herstellungsprozedere...so in etwas wie elanda schreibt - wenn du genauer wissen willst - einfach bei Wiki nachlesen...



slts
Grisou

Les chiffres sont accablants. Il y a de plus en plus d'étrangers dans le monde (Louis Rego)
Zitieren & Antworten

roemerle

Mitglied seit 29.07.2008
4.686 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo,

ich finde, Elanda und Grisou haben das bereits ganz toll erklärt! Ich hab momentan beides im Kühlschrank und wenn man einmal mit beidem gearbeitet hat, erkennt man auch gleich den Unterschied - sowohl optisch als auch geschmacklich!

Einfach mal ausprobieren! Übrigens lässt sich Mascarpone ersatzweise mit Frischkäse Doppelrahmstufe und Sahnequark herstellen (im Verhältnis 1:1). Aber wie gesagt: nur ersatzweise, denn den cremigen Geschmack bekommt man am Besten, wenn man Mascarpone verwendet.

LG
Zitieren & Antworten

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo,

ich danke Euch für die Hinweise und Antworten - ich hatte ein Rezept gelesen, irgend ein Apflekuchen mit Ricotta oder so ähnlich. Muß das noch mal raussuchen.

Vielen Dank nochmals!

BG fleur
Zitieren & Antworten

roemerle

Mitglied seit 29.07.2008
4.686 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo Fleur,

solltest Du für Deinen Apfelkuchen keinen Ricotta bekommen, kannst ihn auch mit Quark 40 % Fett ersetzen. Ist zwar geschmacklich dann nicht dasselbe, aber für einen Kuchen geht das auf jeden Fall. Hab ich zur Resteverwertung von Quark auch schon so gemacht.

LG
Zitieren & Antworten

elanda

Mitglied seit 20.03.2008
13.615 Beiträge (ø4,09/Tag)

Hallo,

"normaler" Frischkäse tuts auch als Ersatz Na!


Liebe Grüsse elanda
Zitieren & Antworten

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo,

nochmals ein dickes Dankeschön!!

@ roemerle und elanda
ich hab bereits Ricotta gekauft.Sind 200 g. Benötige laut Rezept 150 g.

LG fleur
Zitieren & Antworten

roemerle

Mitglied seit 29.07.2008
4.686 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo Fleur,

dann mach doch aus dem Rest Naturschnitzel in Tomatensoße und rühr da den Ricotta voll ein. Schmeckt lecker.

Oder Du machst Spaghetti mit Spinat und gerösteten Pinienkernen und hebst da die Ricottareste unter. Auch lecker!

LG Melanie
Zitieren & Antworten

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo Melanine,

ich will heute Abend (für morgen) eine vegetarische Soße machen ungefähr wie folgt:

halbe (kleine Sellerie)
2 -3 m.-große Zwiebeln
2 Selleriestangen
viel Liebstöckel (frisch)
sowie Tomatenmark
und Gemüsebrühe

Dazu könnte ich ja auch den Ricotta am Schluß zum Binden unterrühren.

VG fleur
Zitieren & Antworten

roemerle

Mitglied seit 29.07.2008
4.686 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo Fleur,

klar kannst Du den Ricotta unter die Soße rühren. Aber in Tomatensoße bzw. zu Spinat ist er auch sehr fein.

LG
Zitieren & Antworten

Pranalady

Mitglied seit 14.01.2017
1 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
alle Antworten zum Unterschied von Ricotta und Mascarpone sind hier leider falsch oder unvollständig. Die Herstellung ist völlig verschieden, das findet man auch in Wikipedia, wenn man es nicht selber weiß.
In Italien und arabischen Ländern stellen Hausfrauen "Ricotta" selber her, indem sie Milch in einem Topf langsam köcheln und eindicken lassen. Je nachdem, wieviel Wasser herausdampft, umso fester wird die Ricotta. Ricotta bedeutet aufgekochte Milch. Natürlich muss das Produkt dann kühl gestellt werden, um den typischen sahnig feinen Geschmack zu bekommen. Ricotta ist aufgrund des Wasserverlustes der Milch ein Vollfettkäse.

Mascarpone ist ein Doppelrahmfrischkäse. Frischer Rahm wird durch Säure von Zitronen, Wein oder Essig eingedickt und so entsteht Mascarpone. Sie hat mindestens 80% Fettgehalt. Eventuell gibt es moderne Methoden, das Fett zu entziehen.

Ich empfinde Ricotta als leichter verdaulich als Mascarpone, das könnte am Fettgehalt oder an der Säurezusetzung liegen, die bei Allergien eine Rolle spielt.
Zitieren & Antworten

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
42.795 Beiträge (ø8,77/Tag)

Pranalady - ich verstehe nicht so ganz weshalb du das Bedürfnis hast irgendetwas aus 2009 zu korrigieren - vor allem weil in den Posts ja nun auf Wiki verwiesen wurde - und gar nix grossartig zur Herstellung gesagt wurde...niemand hat hier behauptet dass Ricotta wie Mascarpone hergestellt wird...elanda sprach von "Molkebasis" - und damit liegt sie ja nun so gar niocht verkehrt - ein Verfahren besteht darin die Molke aus der Herstellung anderer Käse, zB dem Mascarpone, für Ricotta mit Frischmilch zusammen zu verwenden.

"Ricotta bedeutet aufgekochte Milch." - nö, Ricotta heisst nochmals gekocht. Denn es wird bei der Herstellung 2x erhitzt.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine