Aus Annelores Küche: Kochkäse selbstgemacht

19.06.2010 19:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hallo

Ich Liebe Kochkäse von daher ein Rezept zum selber herstellen

lg annelore

Kochkäse

250 g Butter
250 g Magerquark
250 g Handkäse
1 Becher süße Sahne
100 g Schmelzkäse
1 Messerspitze Natron
Kümmel nach Belieben


Wichtig ist ein goldgelb durchgereift Handkäse. Da kann man ihn schon 10-12 Tage über das Haltbarkeitsdatum hinaus im Kühlschrank lagern .Für Geruchsempfindliche Mitbenutzer ,den Käse in einem Geruchsdichten Gefäß lagern (ansonsten könnte da Protest entstehen )
Die Butter und die Sahne in einen Topf geben und rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Schmelzkäse und Quark dazu und immer gut rühren das er nicht anschlägt.Den reifen Handkäs dazugeben und nun Natron dazu geben .Natron ist wichtig,von wegen dem Geschmack etc. aber nur eine Messerspitze .Kümmel dazu aber das ist wie so oft Geschmackssache .Immer weiter rühren, bis der Handkäs sich aufgelöst hat. Das dauert seine Zeit weil der Fettgehalt gering ist. Ganz kurz aufkochen lassen und fertig.Lässt sich sehr gut in Gläser abgefüllt so ein paar Wochen aufheben .Falls er nicht sofort gegessen wird .
 
19.06.2010 19:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sandra1965

Mitglied seit 16.05.2010
458 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo annelore,

ich liebe Kochkäse und wäre nie auf die Idee gekommen ihn selbst zu machen, aber mit diesem Rezept werde ich es in jedem Fall ausprobieren!!!!

Wie viel Gläser füllst du bei den angegebenen Mengen ab?


Liebe Grüße Lächeln
Sandra
 
19.06.2010 19:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hallo

Dazu kommt es bei mir nicht, der ist vorher aufgegessen *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* mit viel Kümmel .

lg annelore
 
19.06.2010 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sandra1965

Mitglied seit 16.05.2010
458 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo nochmal,

okay, wenn das so ist dann schaffe ich das garantiert auch YES MAN

LG
Sandra
 
19.06.2010 20:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,83/Tag)

Hej - annelore - ich habe keine Ahnung von Kochkäse, aber das Rezept will ich mal ausprobieren, dass hört sich interessant an.

Was für eine Konsistenz hat den der fertige Kochkäse?

Ist er eher streichfähig oder eher schnittfest - oder irgendwo dazwischen?

Und was ist man dazu?

Fragen über Fragen.......... BOOOIINNNGG....


Glück Auf

Bernd
 
19.06.2010 20:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,83/Tag)

Was "isst" man dazu natürlich *ups ... *rotwerd*
 
19.06.2010 20:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.867 Beiträge (ø2,68/Tag)

¡Hola!Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 279395242

Ich schliesse mich Bernds Fragen an. Und ist Handkäse das gleiche wie Harzer?

Saludos chica Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 2326805152
 
19.06.2010 20:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

@Bernd


Der Käse ist Streichfähig.

Die Konsistenz schwankt schon mal zwischen wenn er kalt ist etwas fest und weich .Ganz frisches Brot brauche ich dazu .

Aber man kann ihn auch an Saucen machen oder zum Überbacken von Schnitzeln nehmen wenn man den etwas kräftigen Geschmack mag .
@Chica


Harzer und Handkäse ist das Gleische einfach ein Sauermilchkäse.

lg annelore
 
19.06.2010 20:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,83/Tag)

Besten Dank Na!
 
19.06.2010 20:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,44/Tag)

Die Schmelzsalze im Schmelzkäse halten den Kochkäse geschmeidig. Meine Oma hat verschiedene Rezepte für Kochkäse gehabt, aber alle ohne Schmelzkäse - ist die traditionellere Variante, die sich bei stärkeren Temperaturschwankungen aber auch irgendwann wieder trennen kann oder nicht mehr streichfähig ist.
 
19.06.2010 20:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,72/Tag)

Hallo Lörchen,

klingt spannend, aber ich muß mich den Vorrednern anschließen:
was ist Kochkäse?? Was muß ich mir darunter vorstellen? Wie schmeckt er?
Zu was isst man den??

Nachdem er erwärmt wird, hat er wahrscheinlich überhaupt nichts mit unserem
leckeren Obatzd'n zu tun und ist vermutlich auch kein Verwandter von Gerupftem.

Mehr Erfahrung habe ich leider nicht.

lg
bushc Na! Na! k

Wir haben die Uhren, die Afrikaner die Zeit.
 
19.06.2010 20:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.867 Beiträge (ø2,68/Tag)

¡Hola!Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 279395242

Kräftigen Käsegeschmack mag ich, das ist kein Problem. Nur die Menge macht mir grad bissle Kopfzerbrechen, das gibt ja ca. 1 kg Käse. Für unseren Minihaushalt ist das viel. Wie lange hält der denn in Gläsern?

@bushcook, was ist Gerupfter BOOOIINNNGG....

Saludos chica Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 2326805152
 
19.06.2010 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,44/Tag)

Köchkäse gibt es doch wohl in jedem deutschen Supermarkt, oder? Ist eine meist hellgelbe Masse, die von der Konsistenz wie etwas gummiartiger Schmelzkäse verhält. eher störrisch, wenn amn ihn auf dem Brot verstreichen will, aber dann fängt er auch irgendwann an, sich zu "entspannen" und zu zerfliessen. Bekannter ist meist die wesentlich fettärmere Variante, die fast nur aus Quark besteht, die Versionen mit Butter und Sahne sind natürlich um Längen besser ...
 
19.06.2010 20:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akina

Mitglied seit 10.08.2003
4.489 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hallo

Auf alle Fälle gehören auf ein Brot mich Kochkäse Zwiebelwürfel Na!

LG akina
 
19.06.2010 21:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hier Bitte schön


In Luxemburg ist Kachkéis eine Landestypische Spezialität

Von daher auch hier in der Region und nicht nur im Odenwald Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

http://de.wikipedia.org/wiki/Kochk%C3%A4se
 
19.06.2010 21:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Allegro

Mitglied seit 25.09.2005
17.024 Beiträge (ø5,09/Tag)

Hallo,

ich habe auch schon mal selbstgemachten Kochkäse gegessen und der war tausendmal leckerer als der gekaufte.
Ich glaube, ich muss mich auch mal an`s Selbermachen wagen - da kommt mir Lörchens Rezept natürlich gerade recht Küsschen Wenn da nur die vielen Kalorien nicht wären Verdammt nochmal - bin stocksauer

Zum Geschmack: da eine der Hauptzutaten Handkäs`ist, schmeckt er natürlich auch recht deutlich danach - aber lange nicht so intensiv wie Handkäs`pur.

Viele Grüße - Allegro


Die Sterne .... die sind Gott außerordentlich gut gelungen.

Zitat aus dem Film "Das Beste zum Schluss"
 
19.06.2010 21:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

@Allegro

Es gibt auch Rezepte ohne Handkäs also mit Quark

Aber das habe ich noch nicht versucht ,von daher kann ich da noch nichts sagen .

Aber auch das werde ich Versuchen und dann Berichten .


dat Lörchen
 
19.06.2010 21:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Allegro

Mitglied seit 25.09.2005
17.024 Beiträge (ø5,09/Tag)

Also hier in der Handkäs`-Gegend besteht Kochkäse IMMER aus Handkäs`. YES MAN
Ich wäre schwer enttäuscht, wenn mir da jemand unter diesem Namen welchen ohne vorsetzen würde. Na!

Viele Grüße - Allegro


Die Sterne .... die sind Gott außerordentlich gut gelungen.

Zitat aus dem Film "Das Beste zum Schluss"
 
19.06.2010 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

So mag ich ihn auch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lörchen
 
19.06.2010 21:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,72/Tag)

@bender

ich habe den Verdacht, daß es das in Münchner Supermärkten nicht gibt,
oder ich habe Tomaten auf den Augen... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@chica

Gerupfter ist eine Mischung aus Frischkäse, Butter, Quark, etc. mit Knoblauch.
Ich kenne das auch nur aus der Mosel-Gegend. Schmeckt aber lecker mit frischem
Brot und Weißwein und ist deshalb auch sehr, sehr gefährlich Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen *kopfwehspür *ups ... *rotwerd* *

lg
bushc Na! Na! k

Wir haben die Uhren, die Afrikaner die Zeit.
 
19.06.2010 21:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Wo an der Mosel

Ober oder Untermosel jetzt Neugierig bin

annelore
 
19.06.2010 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.867 Beiträge (ø2,68/Tag)

¡Hola!Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 279395242

bushcook, das würde ich nun aber nicht auf den Käse schieben Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Saludos chica Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 2326805152
 
19.06.2010 22:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,72/Tag)

@annelore

Ich habe das zum ersten Mal in Oberfell gegessen. Du kannst sicher besser
beurteilen, wo das genau ist..


@chica
doch,doch es war der erhöhte Knoblauchanteil, der zum körperlichen Unwohlsein
führte....

lg
bushc Na! Na! k

Wir haben die Uhren, die Afrikaner die Zeit.
 
19.06.2010 22:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Das ist an der Untermosel da kenne ich mich nicht so gut aus .

Von daher kenne ich auch den Käse nicht

annelore
 
20.06.2010 18:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JordiTin

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø4,47/Tag)

Hallo,

im Odenwald heißt der Kochkäse auch Brennkäs, und der beste käufliche ist der von Rettig aus Lörzenbach. Unsere Nachbarin hat selbst welchen gemacht, ohne Handkäs und Schmelzkäse (bäh), nur aus Quark, Salz, Natron und Butter. Und Kümmel!!!

Gruß

Tin



__________________________________________________________________
Auch unter Schlangen gibt's Idioten - man erkennt sie an den Knoten. (Jiri Kandeler)
 
20.06.2010 18:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JordiTin

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø4,47/Tag)

Ach so, und auf der Rettig-Homepage wird auch beschrieben, wie man echten Brennkäse macht - eine Anleitung aus der Vor-Industrie-Schmelzkäse-Zeit ...

Gruß

Tin



__________________________________________________________________
Auch unter Schlangen gibt's Idioten - man erkennt sie an den Knoten. (Jiri Kandeler)
 
20.06.2010 18:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akina

Mitglied seit 10.08.2003
4.489 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hallo

Ich habe auch schon den "ganz ohne" gemacht Na!

LG akina
 
21.06.2010 13:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hallo


Den Anspruch das es DAS einzige richtige Rezept für Kochkäse ist ,habe ich auch nicht gestellt .

Natürlich gibt es auch noch andere Herstellungsverfahren .

Wie bei den meisten Rezepten und Dingen im Leben

Werde dann mal hier ,sobald ich es wieder gemacht habe ,das Rezept posten wie in Luxemburg Kachkies gekocht wird .Das ist wieder was ganz anderes Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg annelore
 
21.06.2010 21:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Phoenix64w

Mitglied seit 11.04.2007
3.093 Beiträge (ø1,11/Tag)

Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 3898656865
hört sich für mich, nach den zutaten sehr lecker an.
werde es auf jeden fall bald versuchen


Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 607790056

Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
 
23.06.2010 16:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alschain

Mitglied seit 28.02.2004
3.395 Beiträge (ø0,87/Tag)

Hallo zusammen,

selbstgemachter Kochkäse ist superlecker und mit dem gekauften nicht zu vergleichen. Ich mach den Kochkäse ähnlich wie Annelore, bei meinem Rezept wird noch saure Sahne zusätzlich verwendet.

@bushcook: wenn du Gerupften und Wein geniessen willst musst du nicht bis an die Mosel fahren, gibts auch im Fränkischen Weinland.

lg
Gerda
 
04.07.2010 19:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elfchenfee

Mitglied seit 04.02.2007
406 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,

ja der Kochkäse , wird bei uns auch sehr gern gegessen , ich mach ihn nach folgenden Rezept .

250 Butter
1 Limburger
2 Sahnestreichkäse
1 Msp. Natron
1 Becher Schmand
1 Eigelb
Kümmel nach Geschmack

Butter zerlaufen lassen , Limburger , Sahnestreichkäse , und Natron zur Butter geben. Schmand und Eigelb verrühren , ebenfalls zugeben. Aufkochen bis alles zerlaufen ist . Ständig rühren nicht vergessen. Sofort in kleine Schüsseln füllen und kalt stellen.

Lg

Annelores Küche Kochkäse selbstgemacht 2807722549




Freunde sind die Familie , die wir uns selbst aussuchen
 
04.07.2010 20:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

knallhuber

Mitglied seit 27.12.2007
1.684 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo,

ich habe neulich auch das erste Mal Kochkäse nach einem Rezept hier aus der DB gemacht, denn ich konnte mich "früher" echt darin wälzen - megalecker mit frischen Brötchen zum Sonntagsfrühstück bei Oma und Opa Lachen !

Ich habe allerdings noch einen Schritt vorher angefangen und auch den Quark selbst gemacht - da wir so viel Milch hatten (ich hab doch die Ziegen - siehe Ava *ups ... *rotwerd* ). Der Quark wurde ganz milde und der Käse genau so, wie ich ihn in Erinnerung hatte!
Die Menge war bei mir allerdings auch ein Problem (obwohl das Rezept auf einem halben Kilo Quark basierte) und ich habe einfach meine Freunde leckerfritzig gemacht und ihnen etwas abgegeben. Ich hätte es zu schade gefunden, wenn ich mir den Käse hätte "überessen" müsssen, nur damit der Rest nicht schlecht wird!

Annelore - ich werde dein Rezept aber in jedem Fall auch einmal ausprobieren, sobald mir die Lämmer wieder etwas Milch übrig lassen.

Liebe Grüße aus dem Norden sendet Nic
 
04.07.2010 20:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anitteb

Mitglied seit 16.02.2004
3.559 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo Zusammen

ich habe ihn heute auch gemacht.

Vom Geschmack ist er lecker, aber ich habe das gekrusselte vom Quark, so empfinde ich das, was habe ich verkehrt gemacht??????????????

Gruß Bettina
 
04.07.2010 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hallo Betina

Kann es sein das es am rühren lag .Denn da muß man ausdauernd sein .

lg annelore
 
04.07.2010 22:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sockenmonster

Mitglied seit 13.04.2003
123 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo zusammen,

wenn ich Kochkäse machen, kaufe ich mir den Rohling
immer in Luxemburg.

Den koche ich mit Wasser auf, verfeinere ihn mit Eigelb,
Büchsenmilch und Gewürzen. Zum Schluß evt. mit etwas
Mehl binden. Ist von Mal zu Mal verschieden Lächeln

VG
Sockenmonster
 
05.07.2010 12:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

@Sockenmonster

Das klappt aber nur wen man in der Nähe von Luxemburg wohnt .Leider kommt da ja nun nicht jeder so einfach hin .

Aber gut ist der Rohling allemal ,da ich Kümmel mag kommt davon immer reichlich in den Käse .

lg annelore
 
06.07.2010 20:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sockenmonster

Mitglied seit 13.04.2003
123 Beiträge (ø0,03/Tag)

hallo annelore,

stimmt, ich wohne an der Grenze zu Luxemburg.
So komme ich auch in den Genuß, billiger zu tanken Lächeln

Dein Rezept klingt gut und ist gespeichert. Werde es auf
alle Fälle testen. Lächeln

Wollte nur einfach mal meinen Senf dazugeben, wie ich
den Kochkäse mache.

Ich kenne auch Leute, die den Kochkäse mit Limburger
machen. Der wird kleingeschnitten und so weiterver-
arbeitet wie ich gepostet habe.

VG Sockenmonster
 
06.07.2010 20:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anitteb

Mitglied seit 16.02.2004
3.559 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo Annelore

nach dem er einen Tag im Kühlschrank war ist es besser gewesen.

und nun ist er so lecker, aber noch ein wenig krümlig, aber meine Gäste waren begeistert.

Danke dir für das tolle Rezept

Gruß Bettina
 
07.07.2010 11:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,49/Tag)

Na Prima

Freut mich das er dann doch etwas wurde .

Das krümmelige woran das liegt weis ich echt nicht
#
lg annelore
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de