Albertos cucina: Stracchino (ital. Streichkäse)

zurück weiter

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.421 Beiträge (ø2,92/Tag)

Ciao Hias,

die Milch steht nicht allein eine Stunde stehen, sondern mit Sahne und Joghurt. Damit werden die Milchsäurebakterien hinzugefügt, die sich auch durch einer bestimmten Temperatur und nach einer bestimmten Zeit vermehren. Dann wird der Käse gehaltsvoller und in diesem Fall cremiger. Buttermilch, Joghurt, Molke sind dafür geeignet und nennt man sie Säurewecker oder Säurestarter.

Ich weiss nicht, ob frisch gemolkene Milch genügend Milchsäurebakterien enthält, aber die Milch aus dem Supermarkt benötigt , durch die Pasteurisierung und lange Kühlung, unbedingt einen Starter.

Alberto
-------------------------------------------------------------------------------------

Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten

Kas_UK

Mitglied seit 12.04.2009
4.127 Beiträge (ø1,35/Tag)

Ciao Alberto !!!!

Ich wuerde diesen Streichkaese sehr gerne mal ausprobieren, bin aber etwas unsicher in Hinblick auf meine Labtabletten. Vielleicht kannst du mir ja sogar weiterhelfen. Küsschen

Laut Herstellerangaben reicht eine Tablette fuer 20 Liter Milch.
Werden fuer dein Rezept trotzdem 2 benoetigt?
Oder hast du andere/kleinere Tabletten?


an Hias: Wieviele Tropfen/ml des Extrakts verwendest du fuer dieses Rezept?




Alles Liebe von
Kasi
Nr. 199 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.421 Beiträge (ø2,92/Tag)

Kasi,

eine Labtablette für 20 Liter? Hast du da nicht eine Null zuviel? Meine Tabletten haben einen Durchmesser von mehr oder weniger 1 cm, eine Dicke von 1mm und reichen für je 2 Liter.

Von dem Konzentrirten reichen meines Wissens 5 Tropfen pro Liter und fünffach mit Wasser verdünnt.



Alberto
-------------------------------------------------------------------------------------

Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten

Kas_UK

Mitglied seit 12.04.2009
4.127 Beiträge (ø1,35/Tag)

Alberto: Danke, dass du dir Zeit nimmst Küsschen

Hab noch mal nachgeschaut... es steht 1 Tablette fuer 20 Liter Milch drauf Welt zusammengebrochen
Von der Groesse her sind sie ungefaehr so wie deine.


Alles Liebe von
Kasi
Nr. 199 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo beisammen!

Dankeschön, Alberto, für die Aufklärung! - Habe natürlich das Milch-Sahne-Joghurt-Gemisch eine Stunde stehenlassen.

Habe 1 gr. Labessenz verwendet, mehr oder weniger geschätzt, und es hat bestens funktioniert.

Nachdem die Molke weitgehend abgelaufen war, habe ich die Masse in vier Teile geteilt und jeweils in ein Geschirrtuch getan und ähnlich wie Mozzarella zu Kugeln geformt.

Die Molke werde ich dann zusammen mit frischer Milch zu Ricotta verarbeiten - gibt es zu Deinem Ricotta-Rezept im anderen Thread, lieber Alberto, noch besondere Hinweise oder Tips? Tust Du das Salz schon beim Aufkochen in den Topf?

Herzlich - Hias
Zitieren & Antworten

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.421 Beiträge (ø2,92/Tag)

Sorry Hias ich komme wohl zu spät, ich habe in dem anderen Thread gelesen, dass du die Ricotta schon gemacht hast Na!



Alberto
-------------------------------------------------------------------------------------

Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo beisammen,

so, der Käse ist fertig... bei mir zwar etwas fester geworden, als bei Alberto, aber das liegt vermutlich daran, da ich das Lab nicht exakt wiegen konnte. Muß doch mal eine Waage mit 0,1-Gramm-Schritten kaufen Na!

Bisher schmeckt der Käse schonmal sehr gut; bin gespannt, wie sich der Geschmack innerhalb der nächsten Tage noch entwickelt.

Nur eine letzte Frage noch zur Aufbewahrung: Einfach ins trockene Butterbrotpapier wickeln? Oder dieses noch feucht halten oder in eine Dose?

Herzlich - Hias
Zitieren & Antworten

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.421 Beiträge (ø2,92/Tag)

Einwickeln und in einer verschliesbaren Dose im Kühlschrank aufbewahren (ich habe Clock & Clock). Das Papier wird nach einem oder zwei Tage nass, es macht aber garnicht. Erst nach 4-5 Tage wäre besser das Papier zu wechseln. Nach 9 Tage war der Käse immer noch super frisch, "butterig" und anschließend auch alle Na!

Ein Teilstück davon habe ich mit frischen Blattkräutern, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischt und eingepackt. Spitze auf Casareccio oder Landbrot sage ich dir ! YES MAN Vielleicht noch etwas Radi oder Radischen dazu.....böööh BOOOIINNNGG....

Alberto
-------------------------------------------------------------------------------------

Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten

Phoenix64w

Mitglied seit 11.04.2007
3.093 Beiträge (ø0,82/Tag)

Albertos cucina Stracchino ital Streichkäse 3898656865
würde den käse auch gerne mal versuchen
und hätte da noch eine frage zum aufbewaren.
kann man den Käse auch in gläser füllen?
weil wir sind ja nur 2 personen und bis wir das aufgefuttert haben....


Albertos cucina Stracchino ital Streichkäse 607790056

Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Zitieren & Antworten

dilo1747

Mitglied seit 07.07.2003
2.749 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Alberto

Habe auf dein Anraten, wegen der Temperaturen die jetzt herrschen, diesen Käse angesetzt.
Ich wollte am Anfang mit der halben Menge beginnen, und der Käse tropft bis heute Abend erst mal im Kühlschrank ab.
Ich bin jetzt aber verunsichert was die Konsistens betrifft, bei mir ist der Käse sehr fest, während er bei dir so weich aussieht.
Heute Abend kommt er dann noch so 2 Stunden in die Salzlake, aber ich glaube streichen kann ich ihn nicht, eher schneiden.
Bilder mache ich heute Abend natürlich auch, und ich bin mal gespannt wie der schmeckt.
Ach ja, ich habe noch sooo viele Fragen......wann kommen denn Kräuter oder ähnliches dazu, und schmeckt er denn nach 2 Stunden salzig genug?

hibbelige Grüsse
Ilona
Zitieren & Antworten

Hias2000

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo Ibona,

meiner wurde, wie oben geschrieben, auch fest. Ich vermute, ich habe zu viel Lab verwendet. Der Käse wurde aber trotzdem sehr gut, ein milder, cremiger, sahniger Schnittkäse.

Meine Nachbarin hat den, den ich ihr schenkte, teilweise eingelegt, auch das war sehr gut.

Werde den Stracchino aber jetzt mal mit weniger Lab probieren.

Herzlich - Hias
Zitieren & Antworten

dilo1747

Mitglied seit 07.07.2003
2.749 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Hias

Ich freue mich ja sehr auf meinen ersten Käse Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen nur das er dann nicht streichfähig ist.....aber egal.
Leider habe ich im Moment nur das flüssige Lab, und habe nach der Anweisung, die auf der Flasche steht, 9 Tropfen für 2 liter Milch genommen....vieleicht war das etwas zu viel.
Da muß ich auch erst noch ein wenig üben.
Hast du diese Art Käse denn noch einige Tage auf einem Rost gelagert und gewendet oder sofort angeschnitten?
Aaaach, ich kann es garnicht abwarten wo bleibt das ...
Ich werde das nächste Mal auch etwas weniger Lab nehmen....wäre doch gelacht, wenn ich das nicht auch hinbekomme. Na!
Einlegen...ja es gibt sooo viele Möglichkeiten....freu.
Liebe Grüsse
Ilona
Zitieren & Antworten

dilo1747

Mitglied seit 07.07.2003
2.749 Beiträge (ø0,53/Tag)

So....ich habe fertig.

Er ist etwas fest geworden, schmeckt aber gaaaanz lecker, mild und sahnig.
Ich habe auf den Käse noch ein wenig Honig drauf geschmiert. wo bleibt das ...
Die Molke trinke ich übrigends gerne...ein wenig Salz, schön gekühlt, so ist sie auch noch richtig erfrischend, und gesund. Na!

Nächste Woche werde ich einen neuen Versuch starten....mal sehen...
auf jeden Fall die doppelte Menge( Hatte nur die halbe Menge genommen)

Ich freue mich auch schon sehr darauf, wenn´s nicht mehr so warm ist, so was ähnliches wie Schnittkäse zu machen.

Ich bin richtig froh, das es jetzt das Käseforum gibt.

Liebe Grüsse
Ilona
Zitieren & Antworten

dilo1747

Mitglied seit 07.07.2003
2.749 Beiträge (ø0,53/Tag)

Ach so...habe vergessen....Bilder sind hier na dann...

LG Ilona
Zitieren & Antworten

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.421 Beiträge (ø2,92/Tag)

Schön Ilona,

es ist zwar doch etwas fest geworden, aber als Frischkäse sieht er sehr gut aus. Meine letzten sind auch etwas fester geworden, aber was solls Na!

Wenn man den dreh bekommt, dann macht es auch richtig Spass. Ich warte jetzt, dass es kühler wird dann fange ich mit dem Camembert an, mal sehen wie es klappt.


Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine