Was genau ist KOCHSAHNE?

07.03.2010 10:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo @ all,

hoffe, dass mir Jemand von Euch weiterhelfen kann: Vorschlag / Idee
Was ist KOCHSAHNE Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Und wo kann man sie kaufen Wichtige Frage
Kann mit dem Begriff leider gar nichts anfangen... *ups ... *rotwerd* ist das sowas wie "Rama Creme Fine" oder "Creme Fraîche" Wichtige Frage Oder etwas ganz anderes Wichtige Frage

Würde mich über Eure Antworten sehr freuen Achtung / Wichtig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln

LG InschenBienschen
 
07.03.2010 11:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,2/Tag)

Hallo,

das ist zum Kochen, mit weniger Fett (um die 15%) als die zum Schlagen.


gwexhauskoch
 
07.03.2010 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

s14

Mitglied seit 28.06.2005
3.459 Beiträge (ø1,02/Tag)

Oder meinst du vielleicht die italienische Kochsahne. Panna di cucina.
Die ist genauso fett, aber von der Konsistenz her fester. Damit lassen sich Pasta-Soßen sehr gut machen.
Die gibt´s in italienischen Supermärkten.





LG
s14


genau KOCHSAHNE 2950465327
 
07.03.2010 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hofa98

Mitglied seit 27.12.2009
226 Beiträge (ø0,13/Tag)

hallo,

kochsahne ist so ein zwischending,es ist nicht so flüssig wie sahne, aber auch nicht so fest wie hollandaise.
kochsahne kaufe ich immer bei aldi.

von "rama" gibt es ja auch verschiedene sachen, einmal sahne zum schlagen und einmal sahne zum kochen.


lg hofa
 
07.03.2010 11:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bauli

Mitglied seit 27.08.2009
1.563 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo,
Kochsahne ist, wie s14 sagte, Panna di cucina.
Die läßt sich schön cremig einkochen, optimal für Pastasoßen. Na!

*********************************************************************
"Ein Kompromiss,das ist die Kunst,einen Kuchen so zu verteilen,daß jeder meint,er habe das größte Stück bekommen."



Liebe Grüße
Heike
 
07.03.2010 11:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Elderberry

Mitglied seit 29.09.2009
2.656 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo,

ich hab Kochsahne (15% Fett) bisher nur im Großhandel gesehen. Ich glaub die gibts im Einzelhandel garnicht.

LG Elderberry
 
07.03.2010 12:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

s14

Mitglied seit 28.06.2005
3.459 Beiträge (ø1,02/Tag)

Elderberry

doch gibt´s. zumindest hier im globus von weihenstephan. das ist halt fettreduzierte Sahne mit bisschen Stabilisatoren drin. kostest dafür doppelt soviel wie normale sahne YES MAN

molkerei-weihenstephan.de/sahnezumkochen.0.html und halt www. davor

die italienische Küchensahne ist ein ganz anderes Produkt.









LG
s14


genau KOCHSAHNE 2950465327
 
07.03.2010 12:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo @ all,

vielen Dank für die zahlreichen und schnellen Antworten! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln

Wow, ihr seid ja einfach spitze Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig

LG InschenBienschen
 
07.03.2010 13:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Also, vielleicht hätte ich es müssen etwas näher beschreiben, für was ich sie brauche:

Möchte Soßen (z.B. Bolognese,...) damit verfeinern, um eine ähnliche wie beim Italiener zu bekommen.
Deshalb denke ich, dass es dann wahrscheinlich die italienische Kochsahne "Panna di cucina" ist..., allerdings bin ich mir da nicht sicher Achtung / Wichtig Wichtige Frage Achtung / Wichtig Wichtige Frage
Kann ich die denn dann problemlos ersetzen durch die von "Weihenstephan" oder durch "Rama Creme Fine zum Kochen" Wichtige Frage Oder ist das wirklich etwas komplett anderes? Leider gibt es bei mir in der Nähe (auf dem Land) keinen ital. Supermarkt, wo ich nach der "Panna di cucina" schauen könnte. Mit was ersetze ich die also am Besten?

LG InschenBienschen
 
07.03.2010 13:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

s14

Mitglied seit 28.06.2005
3.459 Beiträge (ø1,02/Tag)

die pdc ist leider kaum zu ersetzen.

rama cremefine ist ein chemie-cocktail, der mit sahne, egal welcher art, nicht viel zu tun hat. scheidet also komplett aus.
die sahne zum kochen hat zu wenig fett. funzt auch nicht.

wenn du keine kochsahne bekommst, nimm einfach normale schlagsahne, lass die soße einkochen und gib dann nochmal einen kleinen schuss sahne dazu. das dürfte dem ganzen am nähesten kommen.

schon mal geschaut ob´s die pdc bei bosfood gibt?





LG
s14


genau KOCHSAHNE 2950465327
 
07.03.2010 14:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.792 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hi!

Pfeil nach rechts rama cremefine ist ein chemie-cocktail, der mit sahne, egal welcher art, nicht viel zu tun hat. scheidet also komplett aus. Pfeil nach links
*vollundganzunterschreib*
Das Zeug ist pflanzlich, mit Stabilisatoren und Gedöns, was man nun wirklich nicht im Essen braucht.
Die Kochsahne von Weihenstephan ist, wie schon richtig gesagt, nur halb so fett und enthält deshalb Stabilisatoren, damit sie sich nicht absetzt, geschmacklich deutlich besser als das Rama-Zeuch, wenn man Kalorien sparen will, ist sie akzeptabel.
Voll-Fett-Schlagsahne enthält übrigens auch vielfach Carrageen als Stabilisator.

Die italienische Kochsahne habe ich leider noch nie probiert, aber für Deine Zwecke scheint es mir das Einzig Wahre.

Liebe Grüßle vom Schwobamädle Regina
genau KOCHSAHNE 2323851122

genau KOCHSAHNE 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
07.03.2010 15:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
8.343 Beiträge (ø3,62/Tag)

Bonjour,

vermute schwer, dass Panna da cucina schicker klingt als Kochsahne… Fettgehalt zwischen ca. 15% und 22 %...weniger Kalorien als Sahne und billiger… wenn man das Zeugs im Grossmarkt kauft, dann stehen in freundlicher Weise auch alle anderen europaeischen Bezeichnungen drauf… meist ist Panna da cucina ( glaube 21% Fettgehalt) ein UHT Produkt mit Stabilisator…kann natuerlich sein, dass es einen Unterschied zwischen Panna di cucina und Panna da cucina gibt… kenne nur Panna da cucina ..

LG

Ornellaia

Weihenstephan scheint die Ausnahme zu sein..
 
07.03.2010 16:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

s14

Mitglied seit 28.06.2005
3.459 Beiträge (ø1,02/Tag)

wie gesagt, es sind 2 verschiedene Produkte


1. Link oben zu Weihenstephan

2. http://www.gourmondo.de/Produkt-Details/Sterilgarda-Panna-da-Cucina-200ml-Packung/1000256201?p=1



es heißt tatsächlich da cucina, oben hab ich di geschrieben. sorry.



LG



genau KOCHSAHNE 2950465327
 
07.03.2010 16:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
8.343 Beiträge (ø3,62/Tag)

Bonjour,

wie alle anderen Produkte auch UHT + Stabilisator... aber wenigstens 23%... Lächeln


LG

Ornellaia
 
07.03.2010 16:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

s14

Mitglied seit 28.06.2005
3.459 Beiträge (ø1,02/Tag)

die gibt´s auch ohne chemie, mit mehr fett usw. halt dann von anderen marken.






LG



genau KOCHSAHNE 2950465327
 
07.03.2010 21:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Nachrichten. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln

Ich denke, ich werde zunächst mal s14's Tipp beherzigen und es mit einem Schuß "normaler" Sahne probieren. Lächeln
Falls das dem Geschmack dann nicht nahe kommt, probiere ich es mit der von Weihenstephan und wenn das auch nicht so besonders ist, warte ich, bis sie auf der gourmondo-HP wieder erhältlich ist. Bei bosfood konnte ich sie gar nicht finden. traurig

LG und noch einen schönen Abend,
InschenBienschen
 
07.03.2010 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bauli

Mitglied seit 27.08.2009
1.563 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallöchen,
und die Kochsahne die ich meinte,liebe Inschenbienschen, hat 30% Fett und ist halt (meiner Meinung) nicht zu vergleichen mit "unserer" normalen Sahne.
*********************************************************************
"Ein Kompromiss,das ist die Kunst,einen Kuchen so zu verteilen,daß jeder meint,er habe das größte Stück bekommen."



Liebe Grüße
Heike
 
08.03.2010 17:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo liebe Heike,

wo kaufst Du denn diese Kochsahne mit den 30 % Fett Wichtige Frage
Ist sie denn geschmacklich komplett anders als "normale" Sahne oder einfach nur "fettiger" Wichtige Frage

LG InschenBienschen
 
08.03.2010 17:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lavendula_

Mitglied seit 05.07.2009
6.325 Beiträge (ø3,26/Tag)

Hallo,

hab mal schnell den Tetra aus der Küche hergeschleppt und tippe mal brav runter:

Küchensahne von HORECA Select ultrahocherhitzt (Metro) im 1-Liter Tetra:
Sahne (20%Fett), Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl (E410) , Carrageen (E407).

Die Sahne kommt sehr dicklich aus dem Tetra und gibt wunderbare Sahnesoßen für Pasta ab.
Geschmacklich würde ich durch die pikante Würzung (Zwiebel, Knoblauch, Parmesan, Schinken) bei den Soßen keinen Unterschied zur normalen Sahne feststellen. Eigentlich nur in der Konsistenz und Anhaftung an der Pasta.

Die italienische Variante "Panna cucina" hatte ich auch schon öfters. Da es diese im handlichen 200ml - Becher gibt finde ich die eigentlich noch besser. Aber von der Qualität her wie die obige.

Die Kochsahne von Weihenstephan habe ich auch schon benützt. Die kam mir aber nie so dickflüssig vor - eher wie normale Sahne.

LG Küsschen
Lavendula_
 
08.03.2010 20:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Lavendula_,

vielen Dank für Deine Nachricht und die tolle Beschreibung der verschiedenen Sahnen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln
Leider kann ich nicht im Großhandel / Metro einkaufen und in "normalen" Supermärkten gibt es die beiden von Dir zuerst genannten Sorten nicht. zum Heulen
Deine Nachricht bestärkt mich aber in meinem Entschluss, es einfach mal mit normaler Sahne zu testen (wenn es ja nur Unterschiede in der Konsistenz und nicht im Geschmack gibt) Lachen
Die von Weihenstephan werde ich mir auch al besorgen und probieren. Lächeln

LG InschenBienschen
 
09.03.2010 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andi73

Mitglied seit 16.03.2006
2.334 Beiträge (ø0,74/Tag)

Moin!

An der Konsistenz läßt sich drehen, denn Johannisbrotkernmehl kann man auch selber zufügen. Und für Sachen, die aufgekocht werden, tut es sogar ein wenig einfache Stärke.
Die Kochsahne von Weihenstephan kenne ich persönlich nicht und weiß nicht, was sie kostet, denke aber, daß man statt dessen eine Mischung aus einfacher Sahne und Milch (1:1 = ca. 18% Fett) nehmen kann.

LG
Andi
 
10.03.2010 18:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Andi73,

danke für den Tipp mit der Stärke bzw. mit dem Johannisbrotkernmehl. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Falls die Soße zu dünnflüssig sein sollte, werde ich einfach etwas davon hinzufügen. Lachen

An die "Sahne - Milch - Mischung" habe ich auch schon gedacht, allerdings weiß ich nicht, wie es dann geschmacklich wird... ähnlich wie die ital. Kochsahne Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage

LG InschenBienschen
 
10.03.2010 21:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pizzatante

Mitglied seit 03.05.2004
2.619 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo ,

wir benutzen im Restaurant auch die Kochsahne aus der Metro . Für zu Hause ist mir die 1 Liter Packung oft zu groß und ich greife dann auf die Küchensahne von Hansano zurück . Die ist auch ganz in Ordnung und in 200ml Packungen erhältlich Na!


LG Manuela
 
10.03.2010 21:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.792 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hi!

@InschenBienschen: mit Johannisbrotkernmehl aber vorsichtig umgehen; es ergibt ein sehr schmieriges Mundgefühl, was ich persönlich nicht mag; heiße Saucen lieber mit Stärke binden; für kalte Saucen ist Johannisbrotkernmehl angebracht.

Liebe Grüßle vom Schwobamädle
genau KOCHSAHNE 2323851122

genau KOCHSAHNE 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
11.03.2010 19:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi Pizzatante,

vielen Dank für Deine Nachricht! Lachen

Dann muss ich im Geschäft auch mal nach der Küchensahne von Hansano Ausschau halten. Kommt die denn geschmacklich an die ital. Kochsahne heran (wenigstens so in etwa) Wichtige Frage Und in welchem Geschäft kaufst Du sie Wichtige Frage

LG InschenBienschen
 
11.03.2010 19:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Guten Abend schwobamädle!

Danke für den Tipp mit der Stärke Achtung / Wichtig Lachen Lächeln Dann verwende ich auf jeden Fall die und nicht das Johannisbrotkernmehl (mag auf keinen Fall dieses von Dir beschriebene schmierige Mundgefühl... Ich bin sauer! ).

Werde mir das dann aber für kalte Soßen merken.

Viele Grüße, InschenBienschen
 
18.03.2010 15:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Morayma

Mitglied seit 21.05.2006
1.201 Beiträge (ø0,39/Tag)

Sahnesaucen muss man eigentlich gar nicht mit Stärke oder Johanniskernbrotmehl binden.
Es reicht vollkommen, wenn man die (Schlag)Sahne unter Rühren reduziert .

Das ergibt wunderbar cremige Saucen ohne jedes Bindemittel.

Gruss

Morayma
 
18.03.2010 16:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallöchen Morayma,

danke für Deinen Tipp. Lachen Dann müsste es ja ganz ohne Bindemittel gehen... Lächeln Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG InschenBienschen
 
18.03.2010 17:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Morayma

Mitglied seit 21.05.2006
1.201 Beiträge (ø0,39/Tag)

Es geht ganz sicher ohne jedes Bindemittel Inschen Na!


Für eine Sahnesauce lösche ich z.B. Bratensatz mit Wasser oder Brühe oder Rotwein oder Weisswein oder Weinessig, etc ab - je nachdem was ich koche - und lasse diese Flüssigkeit um fast zwei Drittel einkochen.

Dann gebe ich etwa ein Drittel der Sahne (ganz normale Schlagsahne) dazu und lasse die ebenfalls um mindestens die Hälfte einkochen. Der Prozess mit der Sahne wird 3-4mal wiederholt. Es dauert ein bisschen und die Prozedur muss starker Hitze durchgeführt werden. Am Schluss wird abgeschmeckt.

Das Ergebnis ist eine wunderbar cremige Sahnesauce ganz ohne jedes Bindemittel. Das Bratgut (Fleishc, Fisch, etc.) stelle ich während dieser Zeit gut zugedeckt warm. Es wird dann in der fertigen Sauce bei milder Temperatur noch einmal erhitzt.

Gruss

Morayma
 
18.03.2010 17:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Morayma,

vielen lieben Dank für Deine tolle und sehr ausführliche Beschreibung. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Spitze Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig
Das geht dann ja bestimmt auch bei Bolognesesoße, oder Wichtige Frage (denn das Hackfleisch kann ich ja schlecht herausfischen und warm stellen, bis die Soße fertig ist...) Na!

LG InschenBienschen
 
18.03.2010 23:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pizzatante

Mitglied seit 03.05.2004
2.619 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo ,

ich kaufe meine Hansano im Rewe -aber ich muß gestehen , das sie nicht wirklich an die italienische Kochsahne herankommt .
Die Hansano ist nicht so hoch im Fettgehalt - aber dafür auch flüssig . Wohingegen die echte Kochsahne seeehr dickflüssig ist . Nach meinem Erfahrungen ist die Hansano ok , wenn geringe Mengen Sahne benötigt werden . Aber bei größeren Mengen bekommst du auch nach langem Einköcheln lassen nie das Ergebnis der echten dickflüssigen Kochsahne traurig


LG Manuela
 
18.03.2010 23:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.792 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hi, InschenBienschen!

Bolognese-Sauce wird definitiv seeeeeehr lange gekocht (bei mir zumindest), 1 Stunde ist absolutes Minimum, dann braucht es auch keinerlei Bindemittel, egal ob mit oder ohne Sahne (mir ist sie meist durch das Hackfleisch fettig genug, ich nehme nie Sahne o.ä. dazu).

Liebe Grüßle vom Schwobamädle
genau KOCHSAHNE 2323851122

genau KOCHSAHNE 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
19.03.2010 16:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi Pizzatante,

danke für Deine Antwort. Lachen
Dann werde ich im Rewe mal schauen, dass ich mir auch die Sahne von Hansano besorge.
Habe natürlich nciht vor, sie in riesen Mengen zu verwenden, sondern nur ein klein wenig zum Verfeinern der Soße Lächeln Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viele Grüße, InschenBienschen
 
19.03.2010 16:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallöchen schwobamädle,

herzlichen Dank für Deine Nachricht! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Würdest Du mir bitte mal das Rezept von Deiner Bolognese-Soße schreiben? Das wäre echt nett von Dir! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln Bin nämlich immernoch auf der Suche nach einem guten Rezept... (...und wenn das dann auch noch ohne Sahne und somit fettärmer geht, wäre echt super) Na!

Ganz liebe Grüße, InschenBienschen
 
20.03.2010 05:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.792 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hi, IschenBienschen!

Öhhm...äähm...Rezept...habbichnich, mach ich nach Lust und Laune Na! .

Eine feingewürfelte Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, 1 Pfund Hackfleisch (für fettärmere Sauce darf es gerne Rinder- oder auch mal Geflügelhack sein) zugeben und krümelig braten, 1-2 Knoblauchzehen dazupressen, 1 Päckchen passierte Tomaten dazugießen (nee, natürlich den Inhalt Lala ); nach Belieben darf auch ein Schuss Rotwein mit rein, und dann schön sanft köcheln lassen, , wenigstens eine Stunde, so dass die Tomatensauce schön einreduziert; dabei immer wieder umrühren. Mit Pfeffer, Salz, Oregano, wenig Rosmarin, Thymian abschmecken. Und nicht ZU den Nudeln servieren, wie es die Deutschen gerne tun, sondern MIT den Nudeln, d.h. die fertig gegarten Nudeln gut mit der Sauce vermengen.
Wenn man mag, kann man zusammen mit dem Hackfleisch auch noch Karottenwürfel oder -raspel mit anbraten, mach ich aber selten, ich muss die Karotten nicht vor meinen Kindern verstecken Na! , die essen die freiwillig ... .

Liebe Grüßle vom Schwobamädle
genau KOCHSAHNE 2323851122

genau KOCHSAHNE 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
20.03.2010 07:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ro-Gi

Mitglied seit 31.12.2009
3.301 Beiträge (ø1,88/Tag)

Hallo InschenBienschen,

schau doch mal da http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/bolognese/Rezepte.html
Die meisten Rezepte sind ohne Sahne.

Viel Spaß beim Ausprobieren,
Ro-Gi
 
20.03.2010 13:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo schwobamädle,

danke für Deine genaue Beschreibung, wird nächste Woche mal gleich ausprobiert... Küsschen
Klingt auf jeden Fall schon mal total lecker und ich glaube, dass das auf jeden Fall eine Bolognese-Soße ganz nach meinem Geschmack ist (und das auch noch komplett ohne Sahne)! Lächeln Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
mmmhhhh, da bekomme ich ja schon jetzt richtig Hunger darauf, obwohl ich vorhin erst gegessen habe. Na!

LG InschenBienschen
 
20.03.2010 13:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi Ro-Gi,

danke für den Link zu den Bolognese-Rezepten. Lachen
Da habe ich mich mal umgeschaut und noch ein paar gefunden, die ganz lecker klingen...
Probiere nächste Woche das von schwobamädle aus, und dann teste ich so nach und nach immer mal wieder das ein oder andere aus der Rezeptdatenbank. Lächeln

LG InschenBienschen
 
07.04.2010 11:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi schwobamädle,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber in letzter Zeit war alles etwas stressig und chaotisch... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Habe nach Deinem Rezept Ende März eine Bolognesesoße zubereitet (mit gemischtem Hackfleisch) und sie zu Spaghetti serviert. Sie hat uns allen sehr gut geschmeckt (auch meinem Vater, obwohl er normalerweise nicht so auf Spaghetti Bolognese steht traurig , aber dank Chefkoch-Usern habe ich schon 2 tolle Bolognese-Rezepte gefunden, die ihm auch schmecken!!! Danke Achtung / Wichtig ) Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln Vielen Dank für Dein tolles Rezept und die genaue Beschreibung Achtung / Wichtig Küsschen Ein paar karottenraspel hatte ich auch mit in der Soße und eine kleines bisschen Rotwein; allerdings wird der Schuß Rotwein beim nächsten Mal etwas größer ausfallen Lachen war sehr, sehr sparsam damit... Diese Soße werde ich jetzt öfter kochen, evtl. sogar wieder diese Woche am Freitag Lächeln ...mmmhhhh lecker! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG InschenBienschen
 
07.04.2010 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.792 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hi!

Lachen Lachen Lachen Freut mich Lachen Lachen Lachen !

Liebe Grüßle vom Schwobamädle
genau KOCHSAHNE 2323851122

genau KOCHSAHNE 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
09.04.2010 07:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

charlycastello

Mitglied seit 01.03.2010
13.144 Beiträge (ø7,73/Tag)

Hallo!

Ich habe mir gerade eine Kochsahne aus dem Kühlschrank gefischt, die wir hier in Italien verwenden. Darin ist: Sahne und als Verdickungsmittel Johannisbrothmehl.

Die Energiewerte für 100 ml:

272 kcal/874 kJ
Proteine 3,5 g
Kohlenhydrate 4,4 g
Fett 20 g

Je nach Sorte schwanken die Werte bei den Fettanteilen zwischen 15 und 23 g.

Ich hoffe, es hilft euch weiter.

LG

Ute
 
09.04.2010 20:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi charlycastello,

vielen Dank für Deinen Beitrag, der hilft mir schon etwas weiter... Lachen
Eine Frage hätte ich allerdings noch dazu: Wie schmeckt denn die "original ital. Kochsahne" Wichtige Frage Kann man den Geschmack mit dem von "normaler" Sahne vergleichen, oder schmeckt sie anders Wichtige Frage
Würde mich sehr über Deine Antwort freuen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln Lächeln Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG InschenBienschen
 
09.04.2010 20:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

@ charlycastello

Ach ja, ich hätte doch noch eine andere Frage: Denkst Du, dass ich Kochsahne auch selbst "mischen" kann aus Sahne und Johannisbrotmehl Wichtige Frage Oder geht das gar nicht selbst zu machen Wichtige Frage
Bei mir in der Gegend bekomme ich Kochsahne nämlich nirgendwo zu kaufen... zum Heulen traurig Verdammt nochmal - bin stocksauer

LG und noch einen schönen Abend,

InschenBienschen
 
09.04.2010 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

charlycastello

Mitglied seit 01.03.2010
13.144 Beiträge (ø7,73/Tag)

Hallo InschenBienschen ,

das kann ich dir leider auch nicht beantworten, weil ja der Fettgehalt deutlich unter dem "normalen" Sahnegehalt liegt. Ich werde mich aber gerne mal erkundigen (in der hiesigen Molkerei), ob das geht, ein Bekannter von mir arbeitet dort und kann dieses Rätsel vielleicht lösen. Ich melde mich auf jeden Fall wieder, weil das sicher auch andere interessiert.

LG

Ute
 
09.04.2010 20:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Monika1957

Mitglied seit 07.05.2004
2.741 Beiträge (ø0,72/Tag)

auch wenn ich hier sehr spät mit meinem Beitrag bin:

so etwas IST DRECK

nimm Sahne

LG
Monika
 
10.04.2010 09:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.792 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hi, InschenBienschen!

Wenn Du es sahnig, aber nicht zu kalorienlastig haben willst, nimm halb Sahne, halb Milch, lass die Sauce einköcheln und nach Bedarf bindest Du sie noch mit Mehl oder Speisestärke. Johannisbrotkernmehl braucht's nicht wirlich Sicher nicht! .

Liebe Grüßle vom Schwobamädle
genau KOCHSAHNE 2323851122

genau KOCHSAHNE 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
13.04.2010 10:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

charlycastello

Mitglied seit 01.03.2010
13.144 Beiträge (ø7,73/Tag)

@InschenBienschen

Hallo, ich habe mich erkundigt. Es würde schon gehen, aber ob das Ergebnis das ist was man sich erwartet, halte ich für zweifelhaft! Oben sind so viele gute Tipps gegeben, die sicher mindestens genauso gut sind! Kochsahne wird hier in den Molkereien in einem hochaufwendigen Verfahren hergestellt, das kann man im kleinen Rahmen nicht wirklich umsetzen, ausserdem sind fast alle UHT-Produkte!

LG

Ute
 
14.04.2010 18:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallöchen charlycastello,

vielen Dank für Deine Antwort, aber ich habe mir ja auch schon fast gedacht, dass das mit dem "selbst herstellen" nicht so super klappt... traurig Aber trotzdem danke, dass Du Dich extra erkundigt hast! Lachen

LG InschenBienschen
 
14.04.2010 18:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

charlycastello

Mitglied seit 01.03.2010
13.144 Beiträge (ø7,73/Tag)

Hallo InschenBienschen ,

aber gerne doch!

LG

Ute
 
14.04.2010 18:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi schwobamädle,

auch an Dich recht herzlichen Dank für Deinen Beitrag. Lachen Für Dein Bolognese-Rezept braucht man wirklich keine Kochsahne, ist auch so super-lecker und kann ich Jedem nur weiterempfehlen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln

Allerdings liebe ich Combinazione; dieses ital. Nudelgericht, bestehend aus verschiedenen Nudelsorten... In einem anderen Forum habe ich einige Tipps für leckere Combinazione-Soßen bekommen, allerdings auch ganz oft von "Kochsahne" gelesen. Nun möchte ich diese doch einmal ausprobieren, um eine Combinazione-Soße zu machen wie bei meinen Lieblings-Italienern (denn häufig dort essen ist auf Dauer einfach zu teuer Was denn nun? ). Und deren Soßen sind irgendwie richtig cremig und sahnig (allerdings bestimmt auch recht kalorienreich, aber so ab und zu... Na! ), also vermutlich mit Kochsahne verfeinert... Achtung / Wichtig Wichtige Frage Achtung / Wichtig Wichtige Frage Das ist eigentlich der Hintergrund, warum ich mich so für diese Kochsahne interessiere...

LG InschenBienschen
 
14.04.2010 18:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Monika1957,

leider kenne ich mich mit dieser Kochsahne gar nicht aus... Warum schreibst Du, dass Sie Dreck ist und ich besser Sahne nehmen soll Wichtige Frage Was ist denn an dieser Kochsahne so schlecht und warum soll man sie nicht verwenden Wichtige Frage Was genau ist denn dann der Unterschied zwischen Kochsahne und "normaler" Sahne Wichtige Frage

LG InschenBienschen

PS: Eine Antwort wäre echt nett, denn dann wüsste ich (und vielleicht auch noch einige mehr), ob es sich denn überhaupt lohnt, sich die Mühe zum Besorgen der Kochsahne zu machen oder nicht, da dies ja ganz und gar nicht einfach ist.
 
14.04.2010 20:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Morayma

Mitglied seit 21.05.2006
1.201 Beiträge (ø0,39/Tag)

Die italienische panna da cucina mit 20-22% Fett hat nichts mit der deutschen oder spanischen Kochsahne zu tun.

Deutsche Kochsahne ist im besten Fall "dünne Sahne" und im schlechtesten Fall die Chemiekeule Cremefine von Rama (7-15% Fett).

Deutsche Kochsahne besteht meistens aus pflanzlichen Fetten und Milch, kann aber enorm viel Chemie enthalten.

Normale (Schlag)Sahne ist ein hundertprozentiges Milchprodukt und enthält mindestens 30% Fett.

Ich persönlich nehme nur normale Sahne und niemals deutsche Kochsahne oder chemische Cremefine.
Normale Sahne schmeckt einfach besser.

Gruß

Morayma
 
29.04.2010 11:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nice-nofret

Mitglied seit 27.06.2009
3.901 Beiträge (ø2/Tag)

"Kochsahne" ist bereits mit Stärke eingedickt und zerfällt nicht beim Kochen; das gleiche bekommst Du, wenn Du etwas Kartoffel-od Maisstärke unter die Sosse rührst und die Sahne erst ganz zum Schluss beigibst und dann nur noch KURZ kochen lassen.

LG
Nice-Nofret
 
06.05.2010 15:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo nice-nofret,

danke für den Tipp! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln
So wie Du schreibst, werde ich es wohl auch machen. Das erscheint mir mittlerweile auch am Besten. Wird morgen ausprobiert... war leider bis vor Kurzem krank mhmmmh hmmhmhmmmmhhh und habe es deshalb noch nicht früher probiert und mich auch nicht früher gemeldet.

LG InschenBienschen
 
06.05.2010 15:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

@ Morayma

Hallöchen,

also dieses Cremefine-Zeug mhmmmh hmmhmhmmmmhhh finde ich auch ganz grauselig und habe es vor längerer Zeit nur einmal benutzt zum Ausprobieren; nie wieder!!! Deshalb habe ich mich auch gefragt, ob das mit Kochsahne gemeint ist, aber ja wohl eher nicht, wie ich aus den vielen Beiträgen der CK-User herauslese.

LG InschenBienschen
 
06.05.2010 15:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

InschenBienschen

Mitglied seit 05.02.2010
182 Beiträge (ø0,11/Tag)

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee @ ALL Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee


DANKE AN EUCH ALLE FÜR DIE BEITRÄGE, HAT MIR SEHR GEHOLFEN Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln Lächeln Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen UND NUN BIN ICH ZU DEM ENTSCHLUSS GEKOMMEN; DASS ICH DIE SUCHE NACH DER ITAL. KOCHSAHNE AUFGEBE UND EINFACH "NORMALE" DEUTSCHE SAHNE VERWENDE Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig
 
07.05.2010 21:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ischilein

Mitglied seit 03.05.2007
9.642 Beiträge (ø3,53/Tag)

hofa98: Pfeil nach rechts kochsahne kaufe ich immer bei aldi.

Bei Aldi gibt es Kochsahne ??? Aldi Süd oder Aldi Nord?



----------------------------------
a heavy bassline is my kind of silence
 
08.05.2010 15:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Viniferia

Mitglied seit 23.07.2008
5.579 Beiträge (ø2,44/Tag)

Hallo zusammen,

Kochsahne war solange noch okay wie es sie nur in Großgebinde im Großhandel gab (das stimmte dann auch preislich noch). Inzwischen gibt es "Kochsahne" in jeden halbwegs gut sortierten Supermarkt. Kochsahne heißt Kochsahne weil Sahne mind. 30% Fett haben muss. Kochsahne hat 15%, da die "Lightprodukte" langsam durchgenudelt sind und jeder halbwegs denkender Mensch weiß das er für weniger mehr zahlt, müssen die Hersteller sich etwas einfallen lassen.

Statt teurer Kochsahne, weil ist ja TREND, empfehle ich für den Hausgebrauch 1/2 Sahne und 1/2 Milch. kommt aufs gleiche raus. IST ABER VIEL GÜNSTIGER!

Lasst Euch doch nicht ständig von den Werbefuzzis verarschen!

LG

Viniferia

Aus einem schlechten Koch kann noch etwas werden, aus schlechten Produkten kann niemals etwas werden!
 
31.05.2010 16:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

supersabs

Mitglied seit 05.05.2009
855 Beiträge (ø0,43/Tag)

@viniferia: Unsere Kochsahne (Italien) ist aber dicker als normale Sahne.
Wenn ich Sahne mit Milch mische, wird die doch flüssiger...wäre also wohl der gegenteilige Effekt.

Liebe Grüsse,
Supersabs
 
03.06.2010 08:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

RiekeS

Mitglied seit 20.06.2006
1.534 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo,

ich kenne die ital. Kochsahne Panna Cucina auch aus dem Urlaub. Am nächsten kommt dieser die H-Sahne aus dem Aldi im kleinen Tetrapack, nicht aus dem Kühlregal.

Besonders lecker und auch dicker als die reguläre deutsche Schlagsahne ist frische BioSahne ohne Stabilisatoren und auch nicht homogenisiert. Da setzt sich der Rahm oben ab und kann prima für Soßen verwendet werden. Habe ich bisher im Plus bekommen unter der BioBio Marke. Gibts jetzt wahrscheinlich im Netto. Muss ich mal hinterherforschen.

Grüßles
Rieke
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de