Mikrokanne und die Mikrowelle *hilfe*


Mitglied seit 23.10.2006
394 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo zusammen,
ich hab mal ne doofe Frage. Diese Mikrokanne von Tupper, da sind ja alle so mortz begeistert.

Jetzt hab ich das Teil und wollte die voller Vorfreude ausprobieren und hab dann festgestellt, dass meine Mikrowelle mit entweder 500 Watt oder 750 Watt anbietet.

Bei 500 Watt wirds nix, bei 750 Watt explodiert das Teil BOOOIINNNGG.... . So oft wie in den letzten 3 Tagen hab ich meine Mikrowelle noch nie geschrubbt.

Kann mir jemand sagen wie ich es denn nun machen muss??? Habe gelesen, dass man bei 500 Watt die Garzeit verlängern muss. Aber wie lange denn? Und muss dann auch die Standzeit verlängert werden???

Es wäre super wenn mir jemand was dazu sagen könnte, denn es ist denke ich ne tolle Sache, vor allem mit 2 kleinen Kindern.

Vielen Dank schonmal,
Grüße
mausi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2012
285 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,

was hast du denn erhitzt?

Hast du die Kanne komplett verschlossen oder den Ausgießer offen gelassen?


Saporatus


Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2006
394 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo,
schön das du dich meldest.

Also ich hatte Milchreis, Grießbrei und
Pudding probiert.

Die Kanne hatte ich komplett verschlossen.

Mehr hatte ich noch nicht gemacht.

LG
Mausi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2012
285 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo.

ich koche Pudding z.B. so: Miclh rein und mit Zucker / Puddingpulver glatt verrühren. Kanne rein. Deckel etwas zur Seite gedreht. 2 Min rein und raus und umrühren, dann 1 min rein und raus und umrühren. Und dann, wenn noch nicht festgenug noch mal rein 30 - 60 sek. ca. alle 15 sek raus und umrühren.

Milchreis so ähnlich, allerdings länger.

Vielleicht hilft dir das. Damit du nicht nochmal die Mikrowelle putzen musst in so kurzer Zeit. Lächeln
Saporatus


Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2005
7.877 Beiträge (ø1,72/Tag)

Hallo
also 700 sind absolut zu viel.Das Teil ist für 600 Watt ausgelegt und je nachdem was du darin bei 700 Watt machst, schrottest du den Kunststoff

bei kleineren Temperaturen mußt du halt ein bißchen ausprobieren.

Gruß Tiffany
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2006
394 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo und vielen Dank für eure Antworten.

Wisst ihr ob des denn so ne Regel gibt wo man sagt,
das bei 500 Watt z. B. anstatt 5 dann 8 Minuten drinne
sein muss? Wisst ihr was ich meine?

Liebe Grüße
mausi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2009
1.717 Beiträge (ø0,53/Tag)

hallo,

also ich habe eine micro mit 800 watt und benütze die ganz normal für die kanne, du mußt halt immer mal nachschauen wie weit der garpunkt ist, ich mache reis, pudding, kartoffel alles und auch mit der hohen wattzahl, aber ohne deckel und wenn dann mit den öffnungsschlitzen.

liebe grüße
hanni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2012
285 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,

ich mache eigentlich bis auf auftauen auch immer auf volle Wattzahl. Da jede Mikrowelle etwas anders ist (wie ein Backofen z.B.) bleibt dir nicht viel aus als ausprobieren. Beim Backofen würde es halt so um 10 Minuten variiren und bei der Mikrowelle halt um sec bis Minuten. Ich hoffe du verstehst es, wie ich es meine. Kommt halt auf die Mikrowelle an, wie sie sich verhält von der Leistung her.


Saporatus


Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2006
394 Beiträge (ø0,1/Tag)

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe die Kanne schon echt lange, aber erst wusste ich nicht für was man sie brauch und als ich die Woche auf einer Tupperparty war, wurden da Vorführungen mit gemacht und da dachte ich, ich muss die unbedingt benutzen. Und dann klappt alles nicht Sicher nicht! ...

Ich werde das jetzt einfach mal probieren. Mehr wie das ich wieder putzen muss kann ja nicht passieren, aber ich werde den Schlitz mal auflassen.

Meine ist schon etwas älter... Ich denke die Megapower hat die nicht. Aber jetzt wegen der doofen Kanne ne neue Mikro zu kaufen wollte ich dann doch nicht ;)

Liebe Grüße
Carmen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2005
8.890 Beiträge (ø1,91/Tag)

Hallo,

meine MW hat eine Leistung bis 900 Watt aber zum Garen nehm ich nur 540 Watt, das reicht vollkommen aus. 720 und 900 Watt benutze ich so gut wie nie. Eigentlich würden bei allen MW-Geräten 600 Watt als Maximum genügen, mehr braucht man nämlich nicht.


Gruß Inge


Dös Läba ischt koin Schlotzer Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2005
8.890 Beiträge (ø1,91/Tag)

Ich habe gestern abend ganz vergesen zu erwähnen, dass man den Deckel in der MW immer nur so auflegen darf, dass der Dampf austreten kann. Sonst entsteht ein Überdruck, dem der Deckel nicht gewachsen ist und hinaus katapultiert wird. So entsteht die Sauerei in der MW.


Gruß Inge


Dös Läba ischt koin Schlotzer Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.03.2013
835 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo,
ich habe diese Kanne auch und wenn ich Pudding koche, lege ich den Deckel garnicht auf. Und bei Tortenguss o.ä. auch nicht. Milchreis würde ich auch gern mal versuchen, aber das weiß ich auch nicht genau, wie das geht. Ich finde die Kanne sonst auch nicht schlecht, aber ich koche häufig von 0,7- 1l. Milch Pudding und das geht meiner Meinung nach auf dem Herd schneller und bequemer. Und mehr als 600W nehme ich nicht.
LG miez-miez
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine