Taschenmörser/Taschenkräutermühle

zurück weiter
12.03.2013 12:34

FrolleinG

Mitglied seit 12.03.2013
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

...ich hab das mal in einer Folge vom 'perfekten Dinner' gesehen... ein Mann holte eine flache Scheibe aus dem Regal, füllte diverse getrocknete Kräuter hinein, drehte ein paarmal und SCHWUPPS waren die gemahlen!"" BOOOIINNNGG.... 'Will ich haben!', dachte ich mir und fing an, im www danach zu suchen. Taschenmörser...da wurden auch Waffen gefunden Was denn nun? dann wurde ich zu Taschen-Grinder geführt hechel... DAS führte mich zu Seiten, auf denen Geräte angeboten wurden mit denen man - hmm, sagen wir mal nicht-Küchenkräuter zerkleinert werden können Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Hab da mal eins bestellt - 4,5o inkl. Versand, kann ja nicht viel schiefgehen, gibt man für größeren Quatsch mal eben aus. Damit bin ich aber nicht wirklich zufrieden, mahlt mir halt nicht fein genug... ich liebe Kräuter, hab ganz viel Verschiedene da, aber natürlich getrocknet. Gewürzmühlen sind ziemlich teuer, außerdem gibt es bei den Schweden die niedlichen, AUS NICHT-TRANSPARENTEM Plastik in Mensch-ärgere-Dich-nicht-Männchen Optik nicht mehr, ansonsten gibt es die nur noch aus Glas - finde ich zur Aufbewahrung nicht so dolle.

Weiß eventuell jemand, wo es so einen handlichen, gut mahlenden Kräuterzermahler gibt?? Bin für jeden Hinweis außerordentlich dankbar Vorschlag / Idee
12.03.2013 12:41

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
7.788 Beiträge (ø2,56/Tag)

Hallo!

Schau mal, war das so etwas?

hatetepe:// www.proidee.de/?P=200100933&H=froogle

Sind wohl für ein paar Pfefferkörner o.ä. recht praktisch, aber so viel Material wie auf dem Bild wirst Du nicht hineinbekommen Sicher nicht!

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Taschenmörser Taschenkräutermühle 3367748884

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
13.03.2013 19:26

FrolleinG

Mitglied seit 12.03.2013
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

DAS sieht schon etwas stabiler und dauerhaft nützlicher aus als die Dinger, die ich bis dato gefunden hab :) Kommt der Sache schon näher Lächeln

Und ja, stimme AB!SO!LUT! zu, daß die Füllmenge auf dem Foto ein BISSCHEN übertrieben ist 11.11.11:11
13.03.2013 20:48

partnerkoch

Mitglied seit 28.01.2013
336 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hi alle, hab mir das Bild von dem Link mal angeschaut... Ich kenne die Dinger im Original, die liegen echt gut in der Hand und funktionieren auch Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Klar für die gezeigte Menge an Gewürzen braucht man schon ne Weile, das was daneben liegt geht aber sehr schnell. Was mich jetzt stört, ist der Preis Oh Oh Dafür bekomme ich in Skeppshult schon ne gute Gusspfanne und wenn ich mich nicht ganz täusche, hab ich die für umgerechnet 15 Euronen gesehen.

LG Thomas
13.03.2013 23:11

Dörfchen

Mitglied seit 27.02.2013
34.029 Beiträge (ø24,73/Tag)

Guten Abend, FrolleinG !

Leider habe ich zu Deinem Thema nichts Gewinnbringendes beizutragen.
Mußte aber allein über den Titel schon grinsen, "mein" Herr Dörfchen ist nämlich so ein "Gerätchenspezialist". Lachen
Dir ein herzliches Willkommen hier, ein kleiner Hinweis noch: Man sieht es hier gerne, wenn ein nettes "Hallo" oben steht und Grüße untendrunter, aber Du hast so nett und augenzwinkernd geschrieben, das wiegt alles wieder auf !

Liebe Grüße

Dörfchen
(,die in ihrem Begrüßungsthread vor lauter Aufregung ihren Abschlußgruß vergessen hat und trotzdem noch lebt Na! !!)
13.03.2013 23:31

psst77

Mitglied seit 11.02.2013
1.575 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo!

War es so was?
Taschenmörser Taschenkräutermühle 1841001561

Kann die Marke leider nimma sagen! Hat aber so um die 25Euro gekostet und verwende ich fast täglich da ich kaum gemahlene Gewürze daheim hab weil die frisch gemahlenen ganzen Gewürze einfach viel besser schmecken!
Diese kleine Handalternative hab ich durch Zufall mal in einem Küchenbedarfs-Geschäft entdeckt und sie funktioniert wirklich super.
Am Deckel und am Boden ist eine Eidechse abgebildet! Vielleicht weiß jemand, welche Marke das ist!

Liebe Grüße,
psst77

----------------------------------------------------------------
Ohne Frauen geht es nicht!
Das hat sogar Gott einsehen müssen! (Eleonora Duse)
14.03.2013 10:35

psst77

Mitglied seit 11.02.2013
1.575 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo!

Hab´s gefunden: Lurch Mahlsteine:
w(e) w(e) w(e). kochform.de/Lurch-Mahlstein.htm?affiliate=dooyoo

Liebe Grüße,
psst77

----------------------------------------------------------------
Ohne Frauen geht es nicht!
Das hat sogar Gott einsehen müssen! (Eleonora Duse)
14.03.2013 12:28

Trolliver

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo FrolleinG

das Ding von PSST sieht gut aus. Sonst hätte ich noch den Skeppshult in den Ring geworfen. Beult die Tasche allerdings schon etwas mehr aus. Und ein KIlo sollte man schon bereit sein rumzuschleppen . Ist ansonsten täglich bei uns im Einsatz und wegen seiner Kompaktheit auf längeren Urlauben auch dabei.

Oliver
14.03.2013 17:54

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
30.159 Beiträge (ø5,61/Tag)

Hi,

ohne Zusatzdosen, deshalb günstiger gibt es sowas auch von einer anderen Firma in schwarz oder weiß:
amazon.de/Rosti-Mepal-Handmahlstein-weiß/dp/B003DZ0FM2/ref=pd_sim_sbs_k_3

Ich habe dat Frollein übrigens so verstanden, dass sie etwas kleines sucht, aber nicht dass sie es in der Tasche mit sich rumschleppen will.
Wäre ja auch albern. Dann müsste man noch zusätzlich diverse Gewürzdosen dabei haben.
Aber Damenhandtaschen bieten ja ungeahnte Transportmöglichkeiten.... Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@ Oliver: Um das Skeppshultteil schleiche ich seit langem. Habe aber Bedenken wegen der Reinigung bzw. des Geruches/Aromaübertragung.

Die Dinger sind doch vom Hersteller vorbehandelt, da nicht emailliert. Nimmt dass dann keinen Geschmack an, wenn man die Gewürze wechselt?
Wenn man es vernünftig spült ist der Korrosionsschutz weg- oder nicht?

VG EVA
14.03.2013 18:15

Trolliver

Mitglied seit 11.10.2012
1.214 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo Eva,

ich kann es dir nicht sagen... Wir drehen damit nur normale Kräuter und Pfefferkörner, eigentlich immer dieselben, so 12 verschiedene. Wenn davon eine Mischung mal ein ganz klein wenig den Geschmack der vorherigen annimmt, fällt das (uns) bislang nicht auf. Wenn man die Teile aneinander schlägt, fallen meist alle Pulverkörner raus, die ich mit meinen alten Augen noch erkennen kann. Na!

Von einer Beschichtung weiß ich auch nichts, zumindest in der Reibfläche wäre die ruckzuck weggerieben. Ich habe das Ding seit vor der Beziehung zu meiner Frau (fürchterlicher Satz...), also knapp 20 Jahre.

Waschen? .... öhm... Na!))))))))

Oliver
14.03.2013 18:24

sauce63

Mitglied seit 24.02.2013
139 Beiträge (ø0,1/Tag)

Ich benutze seit Jahren für eigent ALLES den gußeisernen Gewürzmörser von Manufactum --link vom admin entfernt -- Suchbegriff: >>> Gewuerzreibe-Gusseisen <<< .
Der war zwar nicht ganz billig aber er ist jeden cent wert. Unkaputtbar (man sollte ihn allerdings nicht feucht rumstehen lassen - wenn ich ihn nach Verwendung saftiger Kräuter doch mal abwaschen muß, lasse ich ihn anschließend so lange offen stehen bis er wirklich ganz trocken ist) und man bekommt auch echt harte Körner klein ohne das das Mahlgut durch die Küche hopst... mit sehr wenig Kraftanstrengung und auf Wunsch wirklich staubfein.
14.03.2013 18:32

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
30.159 Beiträge (ø5,61/Tag)

Alles klar. Lächeln

"Waschen? .... öhm.." hört sich doch schon einmal gut an. Ich mache auch lieber "öhm" statt zu spülen Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Danke Oliver!

VG EVA
14.03.2013 18:51

curly64

Mitglied seit 28.04.2005
10.304 Beiträge (ø2,43/Tag)

Hallo!

Die Gewürzreibe von Manufactum ähnelt der Skeppshult Kräutermühle schon sehr.

Letztere habe ich vor einiger Zeit geschenkt bekommen. Ich benutze sie gerne für kleinere Mengen der Pfeffersorten die ich nicht in einer Gewürzmühle habe. Und das geht ausgesprochen gut.

Grundsätzlich ist sie aber nur für kleinere Mengen wirklich gut. Bei größeren Mengen ziehe ich den Mörser vor.
Frische Kräuter damit zu zerkleinern, wie auf der website von Skeppshult empfohlen, habe ich noch nicht ausprobiert. Das werde ich aber bestimmt machen wenn im Garten wieder reichlich Kräuter wachsen. Na!

Ich reinige die Kräutermühle übrigens mit einem trockenen Pinsel, den ich extra dafür und für meine Mörser habe.


LG
curly
Wer am Abend spät zu Bett geht und am Morgen früh raus muss, weiß woher das Wort Morgengrauen stammt.
14.03.2013 19:04

FrolleinG

Mitglied seit 12.03.2013
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Ihr Lieben!! Hui, da sind ja über Nacht ganz viele Antwortengewachsen - herrlich Na! Also, dem beim Dinner gesehenen Dings sieht der Mahlstein von Lurch schon am Ähnlichsten!!

Ich will's ja NICHT mitnehmen, sonst hätte ich ich ja in der nicht-Küchenkräuter-Abteilung bedient Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Und auf meine älteren Tage noch mit Handtaschen anfangen, nääääää Sicher nicht!

Also, ich werd mich mit dem Lurchi dann wohl mal näher beschäftigen, der hat wohl die größte Reibefläche (heißt das so? Wenn nicht, dann eben jetzt YES MAN )

Ha! Bin ich froh, daß ich mal gefragt hab, ist das erste Mal, daß ich - abgesehen von 2 Computerforen -mal was im www erfragte! Bin begeistert Küsschen schonmal an alle!

Wenn ich mich entschieden hab, werd ich auf jeden berichten!!! :)
14.03.2013 19:09

FrolleinG

Mitglied seit 12.03.2013
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

P.S.: Ha, Eva!! ...irgendwie beim Scrollen übersehen - ja, die Dosen sind nicht zwingend nötig, aber ich find den Keramikmahlstein SEHR vertrauenerweckend... bei der von Dir werd ich mal nach Details fahnden Lächeln
zurück weiter

Partnermagazine