"Antike" Marcato-Atlas Nudelmaschine

11.01.2013 21:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Julia2612

Mitglied seit 29.01.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr lieben Mitkochenden,
ich habe heute von meiner Oma eine Marcato-Atlas Nudelmaschine vererbt bekommen nachdem ich ihr erzählte, dass ich gerne mal Nudeln selber machen möchte. Bin total begeistert und träume nun schon von vielen verschiedenen Nudelsorten... Aber ich habe ein großes Problem, denn diese Nudelmaschine wurde von meinen Großeltern im Jahre 1986!!! gekauft. Lachen
Nun stellt sich mir die Frage ob sich in diesen "paar" Jahren die Aufsatzgröße verändert hat oder ob ich diese Aufsätze trotz des Alters der Nudelmaschine kaufen kann...
Würde mir nur ungern eine neue Marcato kaufen, da die vererbte noch ziemlich im Neuzustand ist, aber ein paar Aufsätze wären halt auch ganz nett Na!

Ich hoffe es gibt hier ein paar "Marcato-Experten", auf deren Antwort ich schon ganz gespannt bin...
Liebe Grüße
Julia
 
11.01.2013 21:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

morgaine0767

Mitglied seit 04.04.2005
12.350 Beiträge (ø3,54/Tag)

Hallo,
bin einfach mal in die Speis und habe meine 2 Jahre alte Atlas Mercato geholt (jammer, Knie anhau usw.)
Also, die lichte Breite also das, wo die Nudeln irgendwann mal vorbeikommen ist 14,4cm breit am Hauptteil.
am Hauptteil sind an einer Seite 2 Klammern, wo man Aufsätze dran machen kann. Wenn man die Entfernung misst von diesen Klammern, und zwar in der Biegung sind das oben so 16,2cm und am unteren Ende so 15,8-15,9cm.
Bei meiner war ein "2fach Aufsatz dabei für Bandnudeln und Spaghetti. Der hat an einem Ende auch Klammern, also die Gegenstücke zum Hauptteil. Die sind leicht schräg und werden nach oben hin breiter - also je nach Deiner Kraft kriegst du das Teil mehr oder weniger weit in die Klammern vom Hauptteil.
Helfen dir diese Maße irgendwie?
lg
morgaine
 
12.01.2013 12:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
20.297 Beiträge (ø4,41/Tag)

Hallo,

ich weiß nicht bis zu welchem Jahr es so ist, aber den älteren Maschinen fehlen die "Löcher" für den nachzurüstenden Pastadrive(Motor).

VG EVA
 
12.01.2013 12:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Julia2612

Mitglied seit 29.01.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für die Mühe! Ich hoffe das Knie schmerzt nicht mehr zu sehr!?
Ich habe gerade mal meine MN vermessen und die Maße scheinen die Gleichen zu sein. Ich werde mir wahrscheinlich einfach mal einen Aufsatz auf gut Glück bestellen und dann ausprobieren ob diese indentisch sind mit dem Hauptteil...
Nochmals danke für die Hilfe Lächeln
 
13.01.2013 08:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

morgaine0767

Mitglied seit 04.04.2005
12.350 Beiträge (ø3,54/Tag)

Hallo,

gerne. Viel Spaß damit. Ich war bisher zu sparsam, weitere Aufsätze nachzurüsten.
Aber ich habe mir vorgeommen, jetzt öfter Nudeln zu machen - die Knetarbeit kann mir nämlich der Thermomix abnehmen.

lg
morgaine
 
14.01.2013 18:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ilse-maria

Mitglied seit 12.10.2007
191 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,
ich habe auch eine ca. 25 Jahre alte Marcato(Atlas) Maschine es fehlen nur die Löcher für den Motor. Wenn Du Nudelteig herstellst mach ihn so fest, daß er bröslig ist, dann ein paar mal durch die dickste Stufe drehen, dann Stufe für Stufe dünner, so funktioniert es am besten. Ich mache schon seit 25 Jahren meine Nudeln so, die Maschine bleibt bei dieser Verarbeitung fast sauber, einmal drüber wischen reicht.
Viele Grüße
Ilse-Maria
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de