Silit Silargan Accento: Glasdeckel sind katastrophal

04.01.2013 23:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo liebe Leute,
Ich habe mir auf Grund der vielen Empfehlungen hier das silargan Topfset aus der Serie Accento gekauft. Heute mit Essig ausgekocht und schon bedient. Bei allen Glasdeckeln tritt Wasser oben aus dem Deckelrand aus. Also gibt es keine Dichtung oder so. Ausserdem war nach dem Abwasch Wasser im Kauf. Also das ist für mich ein no go.
Hat jemand schon die gleiche Erfahrung gemacht?
dann bleibt mir ja nur noch die colours Serie in giftgruen. Die hat wohl edelstahldeckel :-\
 
05.01.2013 00:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
6.709 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo Tammi,

> Ich habe mir auf Grund der vielen Empfehlungen hier

Bist Du sicher? Ich finde hier fast überhaupt keinen Kommentar zu dieser Serie, nur Nice-Nofret erwähnt sie ein paarmal.

Gruß
Peter

p.s., warum muss man die Töpfe eigentlich mit Essig auskochen?
 
05.01.2013 08:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich habe hier halt viel über silargan gelesen. Welche Serie habe ich nicht beachtet. Mir waren die guten Eigenschaften des Materials wichtig.
Ich hätte halt gern Glasdeckel daher viel die Wahl auf Accento. Die hübschen schwarzen Lächeln

Aber zur Not würde ich dann auf edelstahl Deckel umschwenken. Wäre halt ein Kompromiss.

Dachte ich höre mal nach Erfahrungen mit der Serie. Ganz normal finde ich das nicht bei Töpfen für 250€. Da könnte ich ja auch meine alten billigen Töpfe für 50€ behalten die auch immer Wasser im knauf haben. Die halten bereits seit 12 Jahren hechel...
 
05.01.2013 08:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ach so. Das mit dem Essig steht in der Anleitung. Keine Ahnung warum man das macht
 
05.01.2013 11:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nice-nofret

Mitglied seit 27.06.2009
3.901 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo

Ich habe Silargan-Töpfe mit Glasdeckel und Edelstahl-Griff am Deckel - da bleibt kein Wasser im Deckel.

Es gibt verschiedene Deckel-Philosophien - die lose aufliegenden (wie z.B. bei Silit) oder mit Dichtungen (wie z.B. bei manchen WMF-Serien). Ich bevorzuge die lose aufliegenden.

Wasser tritt nur oben am Deckelrand aus, wenn Du die Töpfe überfüllst und wie wild kochen lässt. Bei normalen geköche tritt da nix aus ... zumindest bei mir nicht Na! .

Was hast Du den vorher für Töpfe / Deckel benutzt?

Gruss
NN
 
05.01.2013 11:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
6.709 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo Tammi,

haben die die Deckel Knäufe statt Griffe? Im Internet haben die Accento-Deckel einen Metallrand, der auch abdichtet. www.silit.de/silit/upload/images/article_images/250x250/0224175011.jpg

Abgesehen davon tritt Wasser eigentlich nur aus, wenn das Essen zu stark kocht.

Gruß
Peter
 
05.01.2013 11:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
6.709 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo NN,

hast Du die gleichen Deckel wie auf dem Bild? Möglicherweise hat ja auch ein Händler eine "abgespeckte" Version verkauft, d.h. mit Kunststoffgriffen und einfacheren Glasdeckeln.

Gruß
Peter
 
05.01.2013 11:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

mit Knäufen meinte ich auch die Henkel. Die laufen zu einer Platte zusammen, die wiederum mit einer Schraube festgeschaubt wurde und daher sagte ich Knauf ;) und darunter (innen) sammelt sich auch Wasser.
Überfüllt und zu doll gekocht habe ich gar nichts. Ich habe ein Drittel mit (Essig)Wasser gefüllt und einmal aufkochen lassen, danach auf Stufe 1 ca. 15 Minuten sieden lassen.

Ich kann gerne Fotos von den Deckeln machen, wenn man mir nicht glaubt :)
Den Wasserasutritt gerstern habe ich eh festgehalten und Töpfe gehen heute wieder zurück.
Das Wasser befindet sich jetzt noch in den Deckeln und will nicht rauslaufen.
 
05.01.2013 11:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Fotos kann ich wohl nur gegen Geld hier raufladen, ihr könnt aber auch bei Amazon hier schauen: http://www.amazon.de/gp/product/B0017VMXCE/ref=oh_details_o00_s01_i00
da habe ich die Fotos hochgeladen
 
05.01.2013 11:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
6.709 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo Tammi,

> Ich kann gerne Fotos von den Deckeln machen, wenn man mir nicht glaubt

Mach bitte noch ein Foto, auf dem Du die Hand zum Schwur hebst YES MAN

Dass das Wasser überhaupt nicht mehr herausläuft, ist wirklich ärgerlich. Btw., obwohl es sehr praktisch ist, wenn man beim Kochen in den Topf schauen kann, habe ich nur Metalldeckel, außer bei einem Bräter.

Gruß
Peter
 
05.01.2013 11:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

@Peter: sind schon die echten. Ist von Amazon direkt gewesen. Ich kaufe sowas nicht gerne bei kleineren Zwischenhändlern. Mit Amazon ist es immer am unkompliziertesten.

Werde morgen mal zu Porta Möbel fahren und dort schauen. Die haben gerade eine Topftauschaktion
 
05.01.2013 11:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

@Nice-nofret:
ich hatte vorher auch Glasdeckel, da sammelte sich aber auch immer Wasser drin. Im Knauf wie im Rand. Das will ich aber so nicht mehr und daher waren neue Töpfe angesagt. Leider ein Griff ins Klo :)

Vllt schaut ihr euch die Bilder mal bei Amazon an. Ich glaube ihr versteht nicht Recht wo das Wasser austritt. Ws kommt oben raus und nicht zwischen Topf und Deckelrand. Das Wasser blubbert dann munter auf dem Glasdeckel vor sich hin. Kann ich schlecht beschreiben :)

@Peter:
Ich schau halt gerne in die Töpfe aber hiernach ist mir dann wohl doch eher nach Edelstahl/Metalldeckeln solang sich dort kein Wasser absetzt :)
 
05.01.2013 11:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
6.709 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo Tammi,

der Dampf gerät zwischen den Metallring und das Glas? Das ist wirklich nicht normal.

Gruß
Peter

p.s., bei meinen Deckeln sieht das so aus: Metalldeckel mit Falz
 
05.01.2013 12:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ja genau. Das meinte ich auch. Find ich auch nicht toll Lächeln
 
05.01.2013 13:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.572 Beiträge (ø2,38/Tag)

Ich habe seit 3 Jahren ein Set der Crazy-Serie mit Glasdeckeln. Sieht aus, als wären das die gleichen, oder zumindest sehr artähnlich.
Innen drin ist eine kleinere Metallplatte, mit der die Schraube den Griff fixiert.
Allerdings, bei mir ist weder Wasser in den Zwischenräumen, noch kommt es beim kochen oben raus. Bezieht sich auf alle 5 Deckel.

Ich würde reklamieren, für mich klingt das nach eine kaputten Charge oder sowas.

Andere Frage, in Deiner Amazon-Rezension schreibst Du was von anmacken. Was ist da passiert???

ESCH
 
05.01.2013 13:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

nee, das war ich nicht. Meine beschreibt nur das Wasserproblem. Sonst kann ich nichts zu den Töfen sagen. Meine ist die von "Tammi" :D

Ich denke auch die sind identisch. Sehen jedenfalls genau so aus wie die Accento. Die roten würden mir auch zusagen aber nun wegen den Glasedeckeln nicht mehr. Das es bei dir nicht ist wundert mich. Aber bei allen 4 Deckeln ein Porduktionsfehler?
Ich bin da immer etwas skeptisch. Wenn ich sie mir wieder schicken lasse und dann wieder das gleiche Problem da ist, ärgere ich mich schwarz *hihi*
Daher beuge ich vor und schwenke um auf die Colours-Serie mit Metalldeckeln. Die grünen oder eventuell auch auf die weißen "Polar White".
Die Piano Black sind zu teuer und nachdem ich die schwarzen Accento in der Hand hatte bin ich von der Farbe geheilt.
Ich habe 2 weiße Katzen und die Haare sind überall. Dann auch in den Töpfen. Das sieht man dann erst einmal :D
 
05.01.2013 14:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.572 Beiträge (ø2,38/Tag)

Ich sehs, ich hatte die untere im Kopf mit dazu gemixt.
Ich würde jetzt ja sagen, liegt an der Spülmaschine, aber die Töpfe hatte ich schon vorher und auch von Hand ging nix daneben.
Sind die Schrauben denn vernünftig angezogen!?
Montage-Mangel könnte ich mir da noch eher denken. Wie gesagt, bei mir sind alle Deckel wirklich super. Kein Siff drunter oder so, das würde man ja sehen bei Glas.

ESCH
 
05.01.2013 14:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Die Schrauben koennte man gut noch mal nachziehen. Da ist noch spielraum. Aber das aendert nichts an dem Wasser,dass oben aus dem Deckel kommt. Es ist wie gesagt nicht zwischen Topf und Deckel sondern es tritt im Deckel zwischen Metallrahmen und Glas aus. Dort wo das Glas eingefasst ist bleibt das Waser auch im Rahmen und wird auf kurz oder lang zu Rost fuehren
 
05.01.2013 17:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.572 Beiträge (ø2,38/Tag)

Ah. Jetzt versteh ichs.
Das sieht man am Bild nicht gut.
Die Deckel haben einen Außenrahmen!? Um die Glaskante rundrum?
Das haben die von den Crazy Colors nicht. Das einzige daran aus Metall ist der Knauf. Folglich kann bei mir auch nichts durch die Rahmen drücken. Wenn Du sonst zufrieden bist, die Deckel sind solide.... Ggf. Serie wechseln!

ESCH
 
05.01.2013 17:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

weatherman

Mitglied seit 14.12.2010
1.156 Beiträge (ø0,84/Tag)

Hallo,

Pfeil nach rechts wird auf kurz oder lang zu Rost fuehren Pfeil nach links

das ist eher unwahrscheinlich, da Edelstahl selbst nicht rostet. Na!

ABER: Behalten würde ich die Töpfe auch nicht. Du hattest geschrieben, dassDu sie von Amazon direkt hast.Die tauschen doch ohne Probleme um. Das würde ich nutzen.

Wenn Du wieder Silargan-Töpfe willst, schau Dir mal die Serie "Passion Colours" an. Die haben auch einen Glasdeckel, allerdings ohne den außenliegenden Edelstahlrahmen Deiner Serie. Ist dann möglicherweise etwas stoßempfindlicher (habe allerdings keinerlei Erfahrungswerte). Meine Mutter hat diese Töpfe und ist sehr zufrieden.

Schöne Grüße,
weatherman
 
05.01.2013 17:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Achso. Ich dachte auch die Passions haben diesen Rand. Sah auf den Bildern immer so aus. Na denn fass ich die auch mal ins Auge. Werd mir morgen mal beim Verkaufsoffenem Sonntag alle Serien anschauen.

Vielen Dank fuer den Tipp Lachen
 
05.01.2013 18:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

weatherman

Mitglied seit 14.12.2010
1.156 Beiträge (ø0,84/Tag)

Hallo nochmal,

nein, die Deckel dieser Serie sind anders. Und es gibt sie in wirklich schönen Farben Na! Trägt zwar nicht unbedingt zum Kochergebnis, aber vielleicht zum -erlebnis bei Na!

Schöne Grüße,
weatherman
 
06.01.2013 07:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nice-nofret

Mitglied seit 27.06.2009
3.901 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo

Na! Jetzt habe ich immerhin verstanden, wo bei Deinen Deckeln das Problem liegt - und Nein, dieses Problem habe ich mit meinen Accento-Töpfen nicht; wobei ich auch schonmal die Schrauben nachgezogen haben bzw. ab und zu die Schrauben löse um die Deckel auch unter dem Metall zu putzen *ups ... *rotwerd* - ähm ja, meist mache ich solche Aktionen, wenn ich eigentlich meine Steuererklärung ausfüllen sollte oder eine andere ungeliebte Tätigkeit auf mich wartet na dann... .

Liebe Grüsse & viel Erfolg beim Umtausch .. oder Schrauben nachziehen .... in welcher Reihenfolge auch immer

NN
 
06.01.2013 16:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Vielen Dank noch mal an alle. Die Töpfe sind bereits mit Retourenaufkleber versehen und gehen morgen zurück. Hab ja Gott sei Dank das Recht haben Na!
Beim Porta waren die Töpfe leider 150.- teurer. Daher hab ich jetzt wieder bei amazon bestellt. Hab mich für die roten mit Glasdeckel entschieden. Sind zwar anfälliger aber ich will doch auf die Sicht verzichten. Meinem Mann haben ausserdem die roten besser als die grünen gefallen.
Dazu gibt es gleich noch die silit Fisch und Schlemmerpfanne :D
 
06.01.2013 22:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nice-nofret

Mitglied seit 27.06.2009
3.901 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo
dann bin ich schon auf den Bericht über diese Töpfe gespannt Lächeln
Gruss
NN
 
07.01.2013 19:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Und ich erst Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Hab schon ein bisschen Bammel. Der Umstieg soll nicht so einfach auf diesilargan sein. Gerade für ne Anfängerin wie mich. Am Samstag wag ich dann gleich mal ne Mehlschwitze
 
08.01.2013 14:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akl71

Mitglied seit 17.09.2004
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zum Wasser im Deckelknauf: Einfach an Silit schreiben, dann bekommt man einen Dichtungssatz zugeschickt. Ich habe auch Silittöpfe (Passion Colors), die dieses Problem hatten, mit den Dichtungen hat man im Knauf/Griff fast kein Wasser mehr (manchmal etwas Kondenswasser, wenn sie aus der SpüMa kommen).
 
09.01.2013 08:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

das ist ein guter Tipp. Dankeschön Küsschen
Ich habe die roten Töpfe gestern bekommen und heute werde ich sie erstmal auspacken und begutachten. Aber die Griffe sind identisch zu den Accento Deckeln. Und darin war auch Wasser bei mir. Also ist es gut zu wissen, dass es dagegen ein "Mittel" gibt.
Ich habe nämlich keine Lust regelmäßig die Griffe abzuschrauben wie Nice-Nofret. Da mach ich lieber die Steuererklärung Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
09.01.2013 09:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akl71

Mitglied seit 17.09.2004
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Für mich auch irgendwie unverständlich, daß diese Dichtungen für den Griff bei so hochwertigen Töpfen nicht gleich "serienmäßig" sind. Immerhin hat Silit ja wenigstens schnell reagiert.
Ansonsten finde ich die Töpfe aber klasse, grad bei Induktion kocht es sich sehr gut damit und im Gegensatz zum Gasherd, auf dem wir vorher gekocht haben, bleiben die Griffe wirklich kalt ... ok wieder bis auf die Deckelgriffe ;)
Hatte noch irgendwo gelesen, daß da jemand Kratzer im Boden hat ... bei uns ist da manchmal etwas Metallabrieb vom Kochlöffel drin, ist wie reingemalt, die Oberfläche ansich ist so ziemlich unverwüstlich und glatt wie ein Kinderpopo ;)
 
11.01.2013 18:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Habe gerade gesehen, dass in einem knauf was schwarzes ist. Sieht aus wie Schaumstoff. Die anderen sind nackt. Ist das die besagte Dichtung?
 
11.01.2013 20:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

Sie wird es sein denn in allen anderen griffen ist jetzt Wasser GRRRRRR
 
28.01.2013 07:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akl71

Mitglied seit 17.09.2004
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Grad schrieb ich noch "Oberfläche ist unverwüsctlich" ... heute dann gesehen, daß in einem Topf unten am Boden etwas abgeplatzt ist Verdammt nochmal - bin stocksauer zum Glück gibts ja 10 Jahre Garantie, mal sehn, ob ich den Topf schnell getauscht bekomme.
 
07.02.2013 17:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

traurig ist ja doof. Ich bin immer nur mit Kunststoff rein aber hab am Boden schon 2 Kratzer. Wie die da rein gekommen sind ist mir auch Schleierhaft Ich bin sauer!
 
07.02.2013 17:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.572 Beiträge (ø2,38/Tag)

!?!?!?!?!?
Ich habe einen Satz Crazy Colors. Seit 2009. Die sind nach wie vor makellos.
Analog zum ältesten Silittopf meiner Familie (30-40 Jahre, keine Ahnung, den gibt es, seit ich denken kann). Auch der ist noch tiptop....

ESCH
 
07.02.2013 19:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nice-nofret

Mitglied seit 27.06.2009
3.901 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo Tammy

Wahrscheinlich hast Du keine Kratzer im Topf, sondern Metall-Abrieb z.b von Besteck - das Silargan ist deutlich härter als Edelstahl.

Den Metallabrieb kann man aber wieder wegputzen ...

Gruss
NN
 
08.02.2013 11:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akl71

Mitglied seit 17.09.2004
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich habe die Silit-Töpfe seit 2008 und bis auf einen sind die auch noch makellos. Kratzer bekomme ich selbst mit einem Messer nicht rein. Keine Ahnung, warum da ein Stück im Boden abgeplatzt ist, vielleicht ein Materialfehler. Aber seis drum, dafür gibts ja die Garantie. Ich hoffe, der Austauschtopf kommt bald (Paketmarke zum kostenlosen Einschicken war nach 1 Tag da Na! ).
 
11.02.2013 09:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tammi6612

Mitglied seit 04.01.2013
20 Beiträge (ø0,03/Tag)

wow, das geht ja flott bei denen.
Ich werde mal hinschreiben weil ich die Dichtungen für die Griffe haben möchte. Eine ist ja vorhanden Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
11.02.2013 10:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nice-nofret

Mitglied seit 27.06.2009
3.901 Beiträge (ø2,04/Tag)

Das klingt gut mit dem Austasuch :)

Also meine Deckel haben keine Dichtung - sie kommen in den GSP und sind dicht, und ich montiere nicht regelmässig, sondern sehr selten (in 3 Jahren bisher 2x) die Griffe vom Deckel um darunter zu putzen; das war, wenn ich die Schrauben eh nachgezogen habe - danach waren die Deckel auch wieder dicht ... und es war dann auch nie an allen Deckeln sondern an 2od 3 von 8 Deckeln.

Grüsse
NN
 
11.02.2013 12:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akl71

Mitglied seit 17.09.2004
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Austauschtopf war heute da, ging also wirklich fix :)
 
01.04.2013 15:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

riffhai

Mitglied seit 01.04.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo tammi6612,

ich muss leider deine erfahrung bestätigen. Wir haben gestern von silit das topfset silargan bonito gekauft. Entsprechend anleitung habe ich den topf mit essigwasser ausgekocht und dann gespült. Danach hatte ich im knauf des glasdeckels spülwasser. Für mich ebenfalls ein no go.
Der anruf im einzelhandelsgeschäft war leider sehr unerfreulich. Man meinte dort, dies sei absolut normal und kein grund, das topfset wie von mir gewünscht zurück zu geben.
Hätte ich das topfset bei amazon gekauft, so wäre eine rückgabe, selbst ohne grund, kein problem. Damit schiesst sich der einzelhandel selbst ab.
Nach recherche im internet bin ich entsetzt, dass andere dies tatsächlich ohne widerspruch hinnehmen. In dem spülwasser sammeln sich bakterien, die sich, wenn man nicht ständig den griff abschraubt, ungehindert vermehren können. Ich stimme dir zu, bei so einem preis (279,00 €) kann das doch nicht sein.
Meine konsequenz aus dieser geschichte: anschauen im einzelhandel und kaufen über das interent.
Nachdem silit wohl nicht in der lage ist, den deckel mit einer dichtung zu versehen, werde ich mich in dieser richtung weiter informieren, z.b lebensmittelechte und temperaturbeständige
Dichtung. Wie hast du das problem gelöst ??

Gruß, riffhai
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de