Welches elektrische Fonduegerät wird sehr heiß????

04.11.2012 17:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susan59

Mitglied seit 16.04.2010
77 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

meine Söhne haben mir gerade eröffnet, dass sie gerne Fondue( mit Brühe )
an Weihnachten essen möchten.
ich möchte mir ein elektrisches Fondue zulegen?
Worauf muß ich achten?
Welches Gerät könnt Ihr empfehlen?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen und bedanke mich jetzt schon mal Lächeln

Herzliche Grüße susan59
 
04.11.2012 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Travelamigos

Mitglied seit 28.09.2009
809 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,

ich habe vor ein paar Jahren in der Vorweihnachtszeit ein elektrisches Fondue - Gerät günstig (um die € 30,-) bei Aldi gekauft und bin nach diversen Weihnachts- und Silvestereinsätzen (immer mit Brühe) für 2 - 6 Personen immer noch sehr zufrieden damit. Man muss eigentlich nur darauf achten, dass die Brühe stetig siedet bzw. leicht köchelt - was durch die Temperaturregulierung kein Problem ist.

Dass die Dips dazu hausgemacht sein sollten, versteht sich von selbst Na!

LG
 
04.11.2012 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rike-622

Mitglied seit 17.06.2012
508 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hallo Welches elektrische Fonduegerät heiß 501622911

Wir haben ein Fondue von Tefal,was auch gleichzeitig noch einen Wok hat,man kann die Töpfe wechseln und sind damit sehr zufrieden.Es hat auch einen Temperaturregler.



Herzliche Grüße Rike
Welches elektrische Fonduegerät heiß 2425857975
 
04.11.2012 19:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DieKalimera

Mitglied seit 28.01.2002
3.705 Beiträge (ø0,83/Tag)

Huhu,
wir haben auch ein elektrisches Fondue vom Aldi, funktioniert wunderbar und lässt sich gut regeln. Heiß genug wird es auch.
LG
Kalimera
 
04.11.2012 19:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

666096

Mitglied seit 19.11.2007
1.099 Beiträge (ø0,47/Tag)

Guten Abend!

Ich hab mein Elektrisches Fondue vor ca 10 Jahren bei Eduscho/Tchibo gekauft-funktioniert einwandfrei, hat ca 30 Euro damals gekostet.
Falls die eines anbieten in nächster Zeit-ich würde es riskieren!

Lg, 666096
 
04.11.2012 19:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Travelamigos

Mitglied seit 28.09.2009
809 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,

... ein Fonduegerät ist schnell und günstig gefunden. Discounterware ist meist völlig ausreichend und wird in der Vorweihnachtszeit in schöner Regelmäßigkeit angeboten. Da kann man nicht viel falsch machen. Aber wichtig sind Fondueteller mit unterschiedlichen "Abteilungen" für die verschiedenen Dips. Alternativ gehen auch kleine Dip - Schälchen (minimum 4 pro Person). Sonst habt Ihr hinterher ein wildes Dip - Durcheinander auf den Tellern *ups ... *rotwerd*

P.S.: Danke für die Erinnerung an Fondue... ich muss uuuuunbedingt noch nach Fisch - Fonduekörbchen für Silvester schauen, weil wir das mal ausprobieren wollen Na!

LG
 
04.11.2012 19:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kaffeeluder

Mitglied seit 16.02.2005
2.406 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo, Ihr Lieben ! Na!
Welches elektrische Fonduegerät heiß 3498100629


Diese Siebchen gibt es im asiatischen Supermarkt.

Für Brühe habe ich einen kupfernen Feuertopf, damals sehr teuer aber auch sehr gut (sagt man ja um die Ausgabe zu rechtfertigen)....einen elektrischen eBay Wok mit Fonduetopf habe ich sehr günstig mitten im Jahr ersteigert....nicht gebraucht für 1 Euro zzgl 7,90 Frachtkosten...von Krups...sehr gut und sehr heiß

Liebe Grüße
vom
Welches elektrische Fonduegerät heiß 1514600877
Kaffeeluder




Kochkunst ist.....
die ebenso angenehme wie heimtückische Methode, Muskelfleisch in Bauchspeck zu verwandeln.
 
04.11.2012 20:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susan59

Mitglied seit 16.04.2010
77 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

danke für die vielen Tipps. Werde die Discounter wohl vor Weihnachten im
Auge behalten Na!

Die Idee mit den Körbchen finde ich toll, eignen sich doch sicher auch für Gemüse?

Teller hab ich keine für Fondue, aber wir dippen gerne, von daher habe ich viele Schälchen.

@ Traveolamigos, versteht sich natürlich von selbst.

DANKE!!!!
susan59
 
04.11.2012 20:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Travelamigos

Mitglied seit 28.09.2009
809 Beiträge (ø0,48/Tag)

Danke für den Körbchen - Tipp! Werde mal den Asia - Markt in unserer schwäbischen Kleinstadt diesbezüglich konsultieren YES MAN (die sind eh immer so nett, wenn ich z. B. auf der Suche nach frischem Koriander bin und holen den für den Privatgebrauch bestimmten von der Fensterbank der darüberliegenden Wohnung *ups ... *rotwerd* ) - ansonsten gibt es online genug, muss nur daran denken, rechtzeitig zu bestellen *ups ... *rotwerd*

Gemüse geht für Fondue auch "aufgespießt" gut, allerdings sollten Gemüse mit längerer Garzeit (z. B. Rosenkohl, Brokkoli, Karotten, etc.) bissfest vorgegart sein, denn sonst wird der Abend doch seeeeehr lang Na!

LG
 
04.11.2012 20:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Neu_Lollo

Mitglied seit 24.03.2008
8.742 Beiträge (ø3,93/Tag)

Hallo,
wir haben sowohl das elektr. Wok/Fondue-Set als auch ein Brenngel betriebenes. Also Stimmungsvoller ist das mit der offenen Flamme. Es wird auch ausreichend heiß. Die Brühe würde ich aber vorher auf dem Herd aufkochen und dann auf das/den? Rechaud
geben. Fondue-Teller habe ich in all den Jahren noch nie besessen (ist die meißte Zeit eh nur im Schrank und nimmt Platz weg)
Gruß Lollo
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de