Eisenpfanne bei Aldi Süd

zurück weiter
18.10.2012 13:19

eifeljul

Mitglied seit 09.07.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich hab mich schon durch etliche "Pfannenthreads" gelesen und denke, dass ich auch eine Eisenpfanne will Lächeln

Aldi hat ab nächste Woche Donnerstag wieder eine im Angebot für 17,99€, ca. 28cm Durchmesser.

Ich denke, als Einsteigerpfanne werd ich da kaum was falsch machen können?!?

LG Julia
18.10.2012 13:21

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
14.030 Beiträge (ø2,93/Tag)

¡Hola!

Ich habe die und bin sehr zufrieden, für das Geld machst du nix falsch. Du musst sie eben einbrennen, aber darüber findest du hier ja ebenfalls genügend Infos.

Saludos chica Eisenpfanne Aldi Süd 2788767835
18.10.2012 22:08

specht73

Mitglied seit 14.06.2006
1.889 Beiträge (ø0,49/Tag)

Ich habe die auch und es lässt sich gut mit arbeiten.

LG
specht
19.10.2012 10:47

simonsitter

Mitglied seit 20.04.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Hi Julia,

wie bei allem gibt es auch bei EIsenpfannen große Unterschiede ...
die, die jetzt bei Aldi angeboten wird, ist jedenfalls nicht von TURK - also irgendeine Kopie aus .... (China?) na dann...

so wie ich das auf dem Foto ersehen kann, ist diese aus
- hellerem Material
- mit weniger Hammerschlägen
- gebogener Stiel
- kein Aufhängeloch
- ....

Ich bleib bei meiner Originalen von Turk treu - hergestellt in Deutschland 11.11.11:11

LG
Simon
19.10.2012 11:45

eifeljul

Mitglied seit 09.07.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Simon,

danke, die von Turk gibt`s ja auch in günstiger Ausführung bei Amazon, für mich als Anfänger / bzw. zur Zeit wenig-Kocher...

Bei der hier steht "made in Italy" im Prospekt.

Ich schau mir die nächste Woche einfach mal an.

LG Julia
19.10.2012 12:06

simonsitter

Mitglied seit 20.04.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Julia 11.11.11:11

Italien oder China ... jedenfalls nicht Deutschland aus alter Tradition ;)

Okidoki dann berichte mal nächste Woche :)

LG
Simon
19.10.2012 12:07

zinemin

Mitglied seit 06.04.2010
6.492 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo

Ich hatte diese Pfanne auch schon in der Hand - was mich allerdings vom Kauf abgehalten hat, sind diese "Rillen". Die habe ich schon öfters an anderen Eisenpfannen gesehen, aber nie mit einer solchen gearbeitet. Bleibt in diesen Rillen nicht der "Schmutz" hängen? Ich hatte immer ganz ebene Eisenpfannen, die sich nach Gebrauch problemlos mit einem Papier auswischen liessen. Wofür sind denn die Rillen gut? Ich stelle mir das nur unpraktisch vor....

Gruzz - Zinemin
19.10.2012 14:11

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
30.193 Beiträge (ø5,61/Tag)

Pfeil nach rechts Ich stelle mir das nur unpraktisch vor....

Isses auch Was denn nun?

VG EVA
19.10.2012 14:20

zinemin

Mitglied seit 06.04.2010
6.492 Beiträge (ø2,67/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Ok, Eva, dann bin ich ja froh habe ich mich dagegen entschieden! Lachen

Danke & Gruzz - Zinemin
22.10.2012 13:19

su_fischer

Mitglied seit 21.08.2006
753 Beiträge (ø0,2/Tag)

Servus,

ich habe keine Ahnung, wozu die Rillen gut sind, oder ob die für gar nichts gut sind, weil einfach nur herstellungsbedingt oder so was. Ich kann Euch aber bestätigen, daß da nichts hängenbleibt. Ich habe zwei sonne Pfannen und benutze sie ständig.

Grüße,
Susanne
22.10.2012 15:38

simonsitter

Mitglied seit 20.04.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Ist doch prima, wenn ein Teil des Fettes nicht direkt in Berührung mit dem Bratgut kommt (Hammerschläge)

Grüße,
Simon

11.11.11:11
22.10.2012 21:11

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
10.255 Beiträge (ø2,53/Tag)

Hallo Simon,

in der Oberdorfer Hammerschmiede werden ebenfalls "Rillen" in die Pfannen geklopft. Die Vertiefungen sind nur minimal und ohne scharfe Kanten. Ich habe einen Gusseisenbräter mit Bienenwabenboden. Die Reinigung ist ziemlich blöd, d.h. tiefe Rillen wären nicht mein Ding.

Btw., hier in einem Supermarkt habe ich mal eine Eisenpfanne des italienischen Herstellers Ballarini gesehen. Sie waren dünner als die Turk und tiefer gerillt, weshalb ich im direkten Vergleich die Turk nehmen würde.

Gruß
Peter
22.10.2012 21:55

Stuten_Andy

Mitglied seit 10.04.2009
627 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo zusammen,
ich benutze nur geschmiedete Eisenpfannen und zwar von Turk als auch welche "nicht von Turk".
Das ganze auf Induktion.
Ich kann vom Bratergebnis keine Unterschiede feststellen.
Da die Turk-Pfannen schwerer als die anderen sind nehme ich sogar häufiger die "nicht Turk" Pfannen.
Wesentlich schöner verarbeitet sind allerdings die Turk-Pfannen. Allein der Pfannenstiel fasst sich deutlich besser an.
Von daher kann ich eigentlich jede geschmiedete Pfanne empfehlen und die entsprechende Farbe kommt eh mit der Zeit...
Gruß
Andy ...
22.10.2012 22:21

Schnone

Mitglied seit 07.02.2008
10.181 Beiträge (ø3,16/Tag)

Hallo

das paßt aber super, der Thread..ich hab die Pfanne auch in der Werbung gesehen und bin am Überlegen, besitz noch keine...meine Frage ist aber noch, ich habe keine Induktion, nur Ceranfeld..wie sind da eure Erfahrungen mit schmiedeeisernen Pfannen?
will unbedingt eine haben Lachen weil ich schon oft von der Begeisterung gelesen habe

LG Simone

"Leben und Leben lassen"
22.10.2012 23:00

charly63225

Mitglied seit 25.11.2007
2.737 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo
Habe ein Ceranfeld und die schmiedeeisernen Pfannen (habe 4)
sind Prima. Müssen nur gut Eingebrannt werden.
MfG charly
zurück weiter

Partnermagazine