Wer kann mir eine gute Küchenmaschine empfehlen....

07.04.2012 10:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daniela493

Mitglied seit 29.03.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

Suche aktuell eine Küchenmaschine die ohne Probleme folgende Küchenaufgaben erledigt:

- Sahne, Eiweiß schlagen
- Flüssigkeiten und feste Lebensmittel mixen, pürieren
- Weichen Teig rühren (für Hefeteig wird es nicht gebraucht)
- Edelstahl-Scheiben zum Scheiden (fein/grob) , Raspeln (fein/grob), Reiben, wäre super auch mit Julienne Schneider

Sonstiger Zubehör wie z.B. Entsafteraufsatz, Pommes Schneider oder Fleischwolf brauche ich nicht.

Könnt ihr mir hier eine Empfehlung geben, bzw. sagen was ihr zuhause habt und ob ihr zufrieden damit seid.

danke schonmal
vg daniela493
 
07.04.2012 10:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sabsi71

Mitglied seit 07.09.2011
514 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo
ich hab schon seit 20 Jahren die Bosch MUM 66, das ist die stärkere von den zwei. In 20 Jahrenkein Problem gehabt.
brauch die Maschine oft täglich, aber mind.einmal die Woche. Würde sie sofort wieder kaufen.

Sabsi
 
07.04.2012 10:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø5,76/Tag)

Hallo,

Braun K 3000 könnte auch in Frage kommen. Ich habe von Braun eine kleinere Maschine und bin besonders angetan von den Mix- und Raspelfähigkeiten. Die größere soll besser sein bei Hefeteig und Eiweiß.

mfg
Salvy


Gelatine - Maschine - Standard - Pubertät - die Speise - eklig - riesig - Haken - gar nicht ...
 
07.04.2012 10:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ManniXXL

Mitglied seit 13.02.2008
5.731 Beiträge (ø2,34/Tag)

Die Braun K3000 ist eine gute Idee. Ich bin mir zwar im Moment nicht sicher ob sie auch Julienne kann denn dafür nehme ich immer den Hobel. Aber zum Mixen, raspeln usw. ist sie optimal. Zum Rühren von weichen Teigen und Sahne/Eiweiß schlagen gibts eine zweite (Edelstahl) Schüssel.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred


Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

gute Küchenmaschine empfehlen 1701287666
gute Küchenmaschine empfehlen 2147120928 gute Küchenmaschine empfehlen 2911003167
 
07.04.2012 11:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hoschile

Mitglied seit 23.08.2011
64 Beiträge (ø0,06/Tag)

ich kann dir nur die kitchen aid empfehlen... super gerät und dazu optisch noch ein hingucker Lächeln))

lg
 
07.04.2012 11:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ManniXXL

Mitglied seit 13.02.2008
5.731 Beiträge (ø2,34/Tag)

Pfeil nach rechts ich kann dir nur die kitchen aid empfehlen... Pfeil nach links

Dann müßte die Gemüseraspel aber deutlich besser geworden sein als bei meiner. Die Trommelraffel ist das schlechteste Teil dabei. Gleich hinter dem Fleischwolf.

Da ist die Braun K3000 um Klassen besser.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred


Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

gute Küchenmaschine empfehlen 1701287666
gute Küchenmaschine empfehlen 2147120928 gute Küchenmaschine empfehlen 2911003167
 
07.04.2012 11:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hoschile

Mitglied seit 23.08.2011
64 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo mannixxl Na!

Also... es kommt immer drauf an für was man sie braucht wieviel man sie braucht und und und... für mich war wichtig das ich sie in der küche stehen lassen kann und das sie nicht all zu gross ist. Ich brauche sie fast alle Tage. Ich finde der grosse pluspunkt bei der kitchenaid ist das sie sehr leise ist da ich eine offene küche habe... Wie du schon sagtest der Fleischwolf... ist wirklich nicht das beste aber mit etwas geduld ist auch das zu meistern. Na!)))

Ich denke bei einer küchenmaschine sollte man abwegen für was man sie wirklich benötigt. Mir war wichtig das ich sie nicht alle tage wieder wegräumen muss.

Mein Fazit ist ich hatte eine kenwood... die war zu gross zu laut... aber die leistung absolut überzeugend. Und die kitchenaid ist für mich die perfekte maschine. Betonung liegt für mich Na!


lg
 
07.04.2012 12:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ich_halt_79

Mitglied seit 05.04.2012
14 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich hab meine Bosch MUM geliebt. Weiß leider nicht mehr welche genau es war, ist Scheidungskind und lebt beim Ex *g* (war halt ein Geschenk von seinen Eltern)
Sehr gut fand ich, dass man Zubehör problemlos nachkaufen kann. Mir ist z.B. nach 3 Jahren eingefallen, dass ich doch gern sonen Blender-Aufsatz wollte. Man kann ja auch Zubehör mal kaputt machen, wobei die Bosch schon robust war, aber ne heiße Herdplatte würde die Plastik-Rührschüssel auch nicht überstehen und Unfälle passieren nunmal. Deshalb würde ich nie zu einem günstigen "Fertig-Produkt" greifen, wo man nix dazu- oder nachkaufen kann.
 
07.04.2012 13:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andreawien22

Mitglied seit 27.11.2011
191 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

ich habe die Bosch MUM von der 5er Serie.
Bin sehr zufrieden damit, habe die Maschine bisher nur für sämtliche
Teigarten verwendet.

Bezüglich Gemüse raspeln etc. kann ich nichts sagen, da ich
es noch nie probiert habe, verwende immer einen Hobel, geht
schneller!

LG
Andrea
 
07.04.2012 13:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ManniXXL

Mitglied seit 13.02.2008
5.731 Beiträge (ø2,34/Tag)

Pfeil nach rechts Ich denke bei einer küchenmaschine sollte man abwegen für was man sie wirklich benötigt. Pfeil nach links

Genau das ist der entscheidende Punkt. Und das hat Daniela dazu geschrieben:

- Pfeil nach rechts Sahne, Eiweiß schlagen
- Flüssigkeiten und feste Lebensmittel mixen, pürieren
- Weichen Teig rühren (für Hefeteig wird es nicht gebraucht)
- Edelstahl-Scheiben zum Scheiden (fein/grob) , Raspeln (fein/grob), Reiben, wäre super auch mit Julienne Schneider Pfeil nach links

Und da bin ich halt der Ansicht, dass die KA nicht die geeignete Wahl ist. So schön sie Schnee schlägt und Teig knetet so sehr versagt sie beim Raspeln, Reiben und Schneiden. Vielleicht gibts ja heute besseres als die Trommelraffel die ich zu meiner gekauft habe.

Und die Braun K3000 kann auch auf der Arbeitsplatte stehen. Bei mir steht sie hinter der Kenwood und fällt kaum auf Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred


Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

gute Küchenmaschine empfehlen 1701287666
gute Küchenmaschine empfehlen 2147120928 gute Küchenmaschine empfehlen 2911003167
 
07.04.2012 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.117 Beiträge (ø5,16/Tag)

Hallo,
ich habe mir vor ca 1.Woche eine Moulinex masterchefgourmet gekauft und bin sehr zufrieden!!!
sie kann einiges und war auch nicht soooooooooo teuer!
wenndu noch genaueres wissenmchtest frage ruhig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
 
07.04.2012 14:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø5,76/Tag)

Ich kann mich Manni da nur anschließen. Die Raspel bei der KA war wirklich das Letzte, wir haben uns im Unfrieden getrennt. Im Augenblick habe ich außer der Braun noch eine MUM 5, mit der ich auch zufrieden bin, was die Teigherstellung und das Aufschlagen angeht. Der Durchlaufschnitzler ist aber nicht so gut wie die Raspeln bei der Braun. Ich will in meiner Küche in erster Linie Geräte zum praktischen Arbeiten, notfalls mache ich da eben auch Abstriche beim Design.
 
07.04.2012 14:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabse15

Mitglied seit 03.08.2009
354 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

ich habe eine MUM aus der 4er Reihe. Der Durchlaufschnitzler funktioniert sehr gut, es gibt auch eine Juliennescheibe dafür. Teig rühren, v.a. Rührteige, Eiweiß und Sahne klappt bestens. Der Mixaufsatz ist auch gut, wird von mir aber nicht so häufig benutzt.

LGsabse15
 
07.04.2012 16:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

garfildine

Mitglied seit 06.04.2012
7 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

meine erste und einzige Küchenmaschine ist bisher die KitchenAid. Bin sehr zufrieden. Ich brauch sie auch eben vor Weihnachten viel für Spritzgebäck.
Um Möhren und Kartoffeln zu raspeln , finde ich sie gut. Mich würde aber mal interessiern, was die anderen Maschinen besser machen, weil ich nun leider überhaupt keine Vergleichsmöglichkeit habe.

lg garfildine
 
07.04.2012 16:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø5,76/Tag)

garfildine, da ist einmal die Handhabung. Bei der KitchenAid muss man schon in ganz schöner Höhe arbeiten, das ist bei der Braun z. B. nicht der Fall. Dann ist bei dieser Maschine das System geschlossen, d. h., es fliegen keine Schnitzelchen durch die Küche wie bei der KA. Auch das Umrüsten fand ich im Vergleich einfacher. Außerdem kann alles in die Spülmaschine. Beim Reiben und Schneiden ist sie stabiler als die Bosch, sie nimmt Druck nicht übel und die Klingen sind schärfer, das Raspelgut sieht nicht aus, wie aus dem Zestenreißer, das hat mir bei Bosch und der KA nicht gefallen. Bei der Bosch hat man auch beim Durchlaufschnitzler viel mehr Teile, die montiert und wieder gereinigt werden müssen, außerdem bleibt immer ein Teil des Geraspelten unter der Scheibe liegen, was man da wieder herausholen muss. Bei der KA habe ich auch wesentlich größere Reste gehabt und konnte nur kleinere Stücke hineingeben. In meinem Fotoalbum sieht man die Braun beim Reibekuchenteig machen.
 
07.04.2012 17:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kalte_Sophie

Mitglied seit 18.12.2003
2.799 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo,

ich habe eine Bosch Mum 8600:

- Sahne schlagen/Eischnee geht super , auch in kleinen Mengen
- zum Raspeln habe ich den Multimixer, als Zubehör gibt es auch eine Julienne-Scheibe, die habe ich aber noch nicht zugekauft
- zum Mixen gibt es einen Blender-Aufsatz
- Teige aller Art gehen auch prima, besonders Hefe und Brotteige

Zum Pürieren nehme ich allerdings nach wie vor den Zauberstab, weil ich meist kleine Menge habe.
Der Multimixer kann da wahrscheinlich auch was, bzw. Suppe ginge auch im Blender.

Nachteil: Wenn man der Maschine keinen festen Platz in der Küche zuweisen kann, wird es schwierig, da sie sehr schwer ist.

LG Andrea
 
07.04.2012 17:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.596 Beiträge (ø2,35/Tag)

Die KA fällt wohl raus. Da ist der Blender ein extra Gerät. Die alte Gemüseraffel war schlimm (seitlich zu füllen). Die sollte man aber auch heute gar nicht mehr bekommen. Die neue ist i.O.

Esch
 
07.04.2012 18:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mum6

Mitglied seit 30.01.2009
712 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Andrea,

Bei der MUM86 passt die Julienne-Scheibe nur zum Durchlaufschnitzler und NICHT zum Multimixer.

LG MUM6
 
08.04.2012 08:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kalte_Sophie

Mitglied seit 18.12.2003
2.799 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo MUM6,

danke für den Hinweis. Das hatte ich falsch verstanden.

LG Andrea
 
08.04.2012 09:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pitta

Mitglied seit 31.05.2007
439 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,

von allen mir bekannten Küchenmaschinen kann ich dir die Braun k 3000 (besonders was das Gemüsechnitzeln angeht) wärmstens empfehlen (und der Preis stimmt auch noch Lächeln ).

LG Pitta
 
09.04.2012 11:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daniela493

Mitglied seit 29.03.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten. Werde mich nun mal näherer nach den genannten Geräten umschauen.

Frohe Ostern!

vg daniela493
 
09.04.2012 22:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Silberkorn

Mitglied seit 03.09.2007
272 Beiträge (ø0,1/Tag)

Du solltest noch dazu sagen welche teigmengen du verarbeiten willst. Für normale Mengen reicht eine günstige mum 4 völlig aus. Die war bei Stiftung Warentest immerhin testsieger.

Wenn es um größere teigmengen geht würde ich mir eine mum86 oder eine kenwood Major anschauen.
Kitchen Aid halte ich persönlich für überteuertes designspielzeug.
 
04.11.2012 14:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gehtsdirgut

Mitglied seit 18.03.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo
Ich habe diese Braun Küchenmaschine und bin eigentlich sehr glücklich damit.
Aber neulich wollte ich Reibeplätzchen,Röstis damit machen und fand keine passende Raspelscheibe. Verdammt nochmal - bin stocksauer
Entweder zu fein oder zu grob, hat jemand Erfahrung damit?
Danke
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de