Allesschneider im Rolladenschrank?

12.12.2011 16:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lotte2000

Mitglied seit 09.06.2005
651 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo liebe CKler,

bin gerade dabei mir eine neue Küche zu planen. Wir stehen vor dem Problem mit dem Allesschneider, der dazu auch neu angeschafft werden soll.

Die Lösung in der Schublade gefiele mir zwar am besten, aber da meine Küche nicht sehr groß ist, würde ich gerne eine andere Lösung finden. Gedacht hätte ich eher daran eine Maschine in einen Rolladenschrank zu verfrachten und bei Bedarf hervorzuschieben. Eine Schublade in der benötigten Höhe würde ich lieber anders nutzen.

Hat jemand so eine Lösung? Oder noch eine bessere Lösung? Und wie ist er zufrieden damit? Offen auf der Arbeitsfläche stehen lassen möchte ich ihn auf keinen Fall.

Es muss auch erwähnt werden, dass dieser Allesschneider nicht unbedingt täglich genutzt werden wird.

Bekannt ist mir auch, dass das Ganze eine Preisfrage ist, aber das soll vorerst einemal sekundär bleiben.

Bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten

Besten Dank im Voraus

Lotte
 
12.12.2011 17:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
13.854 Beiträge (ø5,31/Tag)

Hallo,

bei mir stehen Allesschneider und KM in einem Rolladenschrank (90 cm).
Allerdings nicht auf der Arbeitsplatte, sondern bei mir ist unten im Rolladenschrank ein Auszugsbrett, sodass ich ganz bequem beides vorziehen kann und nach Gebrauch wieder zurück und Rolladen zu. Ich finde die Lösung sehr praktisch.
Bei mir wird aber der Allesschneider nahezu täglich gebraucht.


LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
 
12.12.2011 17:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

machenkochen

Mitglied seit 30.10.2011
24 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Lotte,

was ist das denn für ein Allesschneider, der in einen Rolladenschrank untergebracht werden muss?
Ich kenne nur die handelsüblichen händischen A-Schneider.
Da du momentan die neue Küche am planen bist, und der A-Schneider evtl. "in etwas hinein" verbaut werden soll, empfehle ich einfach mal einen geeigneten Handwerkerbetrieb, zB Schreinerei, zu fragen was es für Möglichkeiten gibt die finanzierbar sind.

G
 
12.12.2011 17:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lotte2000

Mitglied seit 09.06.2005
651 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

danke schon mal für die Antworten.

@ Anne: so in der Art hätte ich mir es auch vorgestellt.

@ machenkochen: Den Allesschneider habe ich noch nicht, würde das entsprechend kaufen. Bei dem Küchenstudio unseres Vertrauens haben wir uns schon erkundigt, dort schlägt man eben die Schubladenlösung oder ein Standgerät vor. Da ich die Schubladenlösung eher nicht möchte (ist auch sehr teuer) - mir geht es aber in 1. Linie um die verlorene Schublade, kam der Gedanke mit dem Rolladenschrank.

Die Maschine wird sicher kein Riesenteil sein, so etwas benötigen wir nicht. Elektrisch wird es aber wohl sein. Hatte ich jetzt schon knapp 30 Jahre so und möchte darauf nicht mehr verzichten. Aber die jetzige Maschine ist mit so einem Schwenkteil in einen Schrank abzutauchen - benötigt aber somit enorm Platz und heute bei den neuen Auszugschränken wäre so eine Lösung sowieso nicht denkbar.

Gruß

Lotte
 
12.12.2011 18:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lotte2000

Mitglied seit 09.06.2005
651 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Anne,

mir ist jetzt noch was eingefallen.....

Wenn du da so einen Auszug hast, auf dem der Allesschneider steht, wie ist das denn dann mit dem Saubermachen? Denn meist schneidet man ja Brot damit und das bröselt ja schon sehr.

Gruß

Lotte
 
12.12.2011 18:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
13.854 Beiträge (ø5,31/Tag)

Hallo,

die meisten Brösel landen auf dem Brett bzw auf dem Alleschneider. Dort wische ich sie weg!
Da das Brett zum ausziehen ist, kann man auch gut dahinter bzw. wenn eingeschoben davor saubermachen, jedenfalls besser als in einer Schublade.


LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
 
12.12.2011 20:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lotte2000

Mitglied seit 09.06.2005
651 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Anne,

das ist mal eine Ansage - tausend Dank für deine Info. Die gesparten Hunderter für die Maschine in der Schublade kann ich zweifellos in der Küche anderweitig für mich sinnvoller ausgeben.

Nächste Woche gibt es bei Tchi.o diese hochwertige Maschine als Standgerät für knapp 100 Euronen - für die Schublade zusammenklappbar müsste ich 500 bezahlen. Wahnsinn!!!!!!! Jajaja, was auch immer!

Dankeschööööööön und einen schönen Advent Küsschen Küsschen Küsschen

Lotte

PS: Falls noch jemandem was einfällt - gerne posten Küsschen
 
26.06.2012 19:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tonalin

Mitglied seit 26.06.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Anne,

deinen Beitrag lese ich gerade zur rechten Zeit.
Ich brauche dringend deine Hilfe bei meiner Küchenplanung. Ich will genau so einen Rollokasten, bei dem ich den Allesschneider (schon vorhanden) auf einem Brett ausziehen und nach Benutzung wieder einschließen kann.
Mein Küchenbauer findet keine Lösung, angeblich funktioniert das mit dem Auszug nicht, weil von oben die Rolloschienen herunterkommen. Wenn, dann würde es nur einen Auszug in Form einer Schublade geben. Wenn ich sowas nehme, müsste ich jeder Mal den Allesschneider aus der Schublade herausnehmen.
Ich verstehe sein Problem nicht.

Wie sieht das bei dir genau aus? Kannst du ein Foto reinstellen oder mir per Email schicken?

Haben andere Leute hier Erfahrung mit so einer Technik?

Hilfe, hilfe, meine Küche soll schon bald gebaut werden....
 
26.06.2012 19:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tonalin

Mitglied seit 26.06.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

oder gibt es andere Vorschläge, wie man den Allesschneider am besten verstaut?

Mein Rolladenkasten ist übrigens 65cm breit.
 
27.06.2012 06:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pluriel_74

Mitglied seit 22.02.2012
87 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen Lächeln,

ich habe auch einen Rolloschrank, 90 cm, und den tieferen (da gabs zwei zur Auswahl). Da habe ich meine Küchenmaschine, Toaster, Allesschneider usw. drin. Da im Rollokasten ja Steckdosen sind, habe ich alle Geräte eingesteckt und bei Bedarf einfach Rollo hoch, Gerät welches gebraucht wird einfach ein Stück vorgezogen und los gehts.
Wenn man fertig ist einfach wieder reingeschoben, Rollo zu => Ordnung! Ich liebe meinen Rolloschrank!!!
Da meine Geräte alle unter 50 Kg BOOOIINNNGG.... wiegen, kann ich sie auch gut ohne Rein-Rausschieb-Brett verrutschen.

Gruß Küsschen
Pluriel
 
27.06.2012 07:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

specht73

Mitglied seit 14.06.2006
1.742 Beiträge (ø0,59/Tag)

Ich habe im Rolladenschrank Toaster und Wasserkocher stehen. Beides kommt wegen Hitze- und Dampfabgabe beim Benutzen raus. Ich habe die gerippten Stoff-Platzsets von Ikea drunter liegen (beim Toaster einmal gefaltet). So kann ich das Gerät einfach rausziehen, auf dem Platzset gleitet es sehr gut. Die Platzsets werden bei Bedarf in der Maschine gewaschen. Solch ein Platzset habe ich in AP-Farbe auch unter meiner Kenwood, die auf der AP steht. Meine AP ist leider sehr kratzempfindlich und ich muss die KW ein Stücken seitlich nach vorn ziehen, um sie zu benutzen. Das Tischset ist so gefaltet, dass man es so gut wie gar nicht sieht und die Maschine gleitet ganz leicht.

LG
specht
 
27.06.2012 08:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.677 Beiträge (ø7,24/Tag)

Hallo

ich bin da ganz altmodisch:

mein Allesschneider steht einfach in einem Unterschrank und wird bei Bdarf rausgenommen und auf der Arbeitsfläche platziert.
Ist halt die Frage, ob man relativ teure Schrankfläche für ein Teil opfern will, das man nur gelegentlich nutzt.


lg
eifelkrimi
 
27.06.2012 08:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Meihusi

Mitglied seit 08.06.2012
26 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo und guten Morgen,

also ich nutze meinen Allesschneider nicht nur zum Brot schneiden und deshalb steht er bei mir auf der Arbeitsplatte damit ich immer gleich loslegen kann.

Wenn ich zum Beispiel Kohlrabi in Streifen haben will schneide ich sie erst auf der Maschine in Scheiben und dann auf dem Brett in Streifen. Genauso mit Zwiebeln. Käse...

Wenn ich da jedesmal was auf-oder abbbauen müsste.... Ich würde lieber Kaffemaschine, Toaster ect. in einen Rollschrank stellen.

Schönen Tag wünsche ich!

Meihusi
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de