Kochfeld in IKEA Faktum Schrank

16.08.2011 00:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pharao2k

Mitglied seit 15.08.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hi,
Ich plane eine IKEA Faktum-basierte Küche mit SMEG/Siemens/Gorenje/Bauknecht Induktion/non-Induktion Ceran-Feld. Der Grund warum soviele "/" im vorigen Satz standen ist, dass die Einbauanleitungen mich an den Rand des Wahnsinns gebracht haben.
Zur Erklärung...
Als Grundelement soll ein üblicher Faktum Unterschrank für Backöfen dienen. 60 cm breit, wie halt auch die meisten Backofen/Herde sind.

Direkt darüber soll ein Kochfeld installiert werden. Nun beinhalten scheinbar alle Smeg-Anleitungen den Zusatz, dass links und rechts jeweils 4 cm bis zur Wand Platz sein müssen, schön zu sehen in der Anleitung des Si3644B.
Bei 60 cm Breite des Schrankes, 56 cm untere Kochfeldbreite und 1,8 cm Seitenwandstärke wäre jedoch nur grob 0,4 cm Platz, weit entfernt von den geforderten 2 * 4 cm.
Smeg also nicht möglich, weiter zu Siemens/Neff/Bosch ... Diese haben oftmals folgende Maße: neff.de/Files/Neff/De/de/ProductFiles/ProductImages/DrawingImages/Localize/MCZ_005753_M13R20N0_de-DE.jpg

Dieselben Maße, also 0,4 cm Platz, aber auf der rechten Seite sollen ganze 7 cm frei bleiben.

Interessant ist dies auch bei einem Kochfeld von Gorenje...Dieselben Maße wie bei Smeg, ebenfalls mit 2 * 4 cm Platzanforderung, aber dem netten Statement dass das Küchenelement mind. 60 cm breit sein muss. 60 < 56 + (2 * 4)

Ich bin der Meinung dass der Einbau eines 60 cm Kochfeldes in ein 60 cm Schrank etwas sehr übliches ist, wenn ich aber mit o.g. richtig liege müsste das Geschrei sehr groß sein...Da dies jedoch nicht der Fall ist muss ich falsch liegen, ich verstehe bloss nicht wo ^^ Ich nehme nicht an dass die Mindestabstände optional sind...Mein ewiger Dank geht an alle die mir dies erklären können :)

Danke und gruß
Pharao2k
 
16.08.2011 00:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Allesfressser

Mitglied seit 26.04.2007
156 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

willst Du sagen, dass Du den Herd direkt rechts oder links neben der Wand planst? Das stelle ich mir sehr unpraktisch vor. Was passiert denn, wenn Du diese 4 cm unterschreitest? Ich würde vermuten, dass Du dann keine großen Pfannen mehr auf die Platte neben der Wand stellen kannst bzw. dass die heiße Pfanne an der Tapete kratzt. Ich würde versuchen zu ergründen, welchen Sinn dieser Abstand haben soll und dann entscheiden, ob Du die Anweisung missachten willst. Vermutlich ragt einfach weites Kochgeschirr über die Umrandung raus und lässt sich sich nicht auf der Platte positionieren. Frag doch mal die Hersteller oder im Elektromarkt, was diese Abstände sollen. Und dann sag hier Bescheid Lächeln

Grüße,
Caro
 
16.08.2011 07:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pharao2k

Mitglied seit 15.08.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Caro,

Nein, nicht direkt an einer Wand, aber direkt an einer "Schrank-"Wand, also oberhalb der Arbeitsplatte ist nichts, unterhalb jedoch schon (Logischerweise da 60 cm Schrank zuende ^^).

Ich hatte mir zuerst die Smeg-Geräte angeschaut, die Anleitung besagt hier folgendes: img594.imageshack.us/img594/2769/kochfeldabstandsmeg.png. Hier sieht und hört es sich eher an (wegen "seitlicher Wand" oder "Trennwand") als ob dies unterhalb und nicht oberhalb der Arbeitsplatte gemeint ist, bspw. Trennwand im Sinne der "Trennwand" des Schrankelements. Habe ich dies falsch verstanden und die meinen ausschließlich Platz überhalb der Arbeitsplatte?
 
17.08.2011 19:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Uffd

Mitglied seit 17.05.2011
310 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,
bei meinem AEG-Kochfeld (Induktion) gab es keine solchen Einschränkungen. Problöeme gab es bisher keine. Bei Neff gehe ich davon, aus, dass wirklich der Abstand zu einer Wand oder einem Hochschrank gemeint ist. Das Smegma Kochfeld wird vielleicht so heiß, dass der Unterschrank die Temperatur nicht aushalten würde. Das sollte dann aber nicht bei einem Induktionskochfeld der Fall sein.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de