Nicer Dicer Plus - macht der echte Würfel?

zurück weiter
13.06.2011 01:14

Pillerchen

Mitglied seit 02.03.2009
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Leider kann man auch auf QVC oder direkt bei Genius nicht sehen, welche Größe die Schneidemesser haben, also 4 x 4 mm, oder auch größer oder kleiner? Oder sollte ich zu blöd sein, das rauszulesen...?
Mag mal jemand die Gitterabstände ausmessen?
Und macht der nun tatsächlich echte Würfel?? Das kann ich (außer bei Zwiebeln) ja nicht recht glauben.

Fast bin ich geneigt, doch lieber wieder so einen ganz uralten Zwiebelschneider zu kaufen, der wirklich ganz winzige, kleine Würfelchen schneidet, so für's Hackepeterbrötchen...

Aber wenn ich mir überlege, doch so richtig schöne Würfel für ein Süppchen oder Salat schneiden zu können, dann wäre mir diese doch recht happige Investition das Geld wert...
13.06.2011 08:00

renkleov

Mitglied seit 11.03.2005
14.033 Beiträge (ø3,27/Tag)

Nicer Dicer Plus echte Würfel 2721481952

Würfel kannst du auf jeden Fall schneiden. Du musst nur vorher das Gemüse oder die Fleischwurst in entsprechende Scheiben schneiden.
Die Würfelgröße kann ich dir nicht sagen.



Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
13.06.2011 08:14

schnurzelchen-aus-Landes

Mitglied seit 18.01.2011
6.336 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hallo


da gibt es verschiedene Messereinsätze für je nach der Grösse, die Du haben willst und je nach dem Abstand der Messer musst Du halt scheiben in den Schneider einlegen, wenn Du würfel haben willst. Aber um z. B. einen Hirtensalat zu schneider ist das Ding echt super.


LG
Sonja
13.06.2011 09:26

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
9.289 Beiträge (ø1,71/Tag)

Hallo

Im Lieferumfang sind :

1 Messereinsatz (6mm x 6mm u.12mmx12mm)

1 Messereinsatz (6mm x 36mm u. 18mm x18mm)

Gruß
Werner
18.06.2011 05:36

coolice

Mitglied seit 16.08.2006
15 Beiträge (ø0/Tag)

Um wirklich was gutes zu bekommen rate ich zum Nicer Dicer Plus.
Den Nicer Dicer benutze ich seit Jahren und bin voll zufrieden.
Habe mir jetzt aber den Plus gekauft.
Der Plus schneidet nicht nur Würfel, sondern auch Scheiben, viertelt oder achtelt. Ein echtes Genie.
Hier der Linl zu Genius, der Herstellerfirma :

>Link zum Onlineshop von Admin entfernt --> bitte Googlesuche nutzen<

Gruß
Jürgen
20.07.2011 08:25

Sporri

Mitglied seit 08.05.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

also ich kann nur sagen, daß Teil ist echt der Hammer.
Hab lange überlegt, da`s ja nicht unbedingt ein Schnäppchen ist.
Jetzt, wo ich ihn seit ca. 2 Wochen in Gebrauch habe kann ich nur sagen,
der Nicer Dicer Plus ist echt jeden Cent wert.
Hab am WE einen Bayerischen Wurstsalat gemacht. War ruck zuck fertig.
Also wenn jetzt spontan mal Gäste kommen, alles kein Problem mehr hechel...

LG Sabine
20.07.2011 08:56

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.852 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hmm,

wenn ich das Schneidgut sowieso in Scheiben schneiden also schon ein Messer und Schneidbrett verschmutzt habe, kann ich es doch gleich auch in Würfel mit dem Messer schneiden ohne noch zusätzliche Gerätschaften dreckig zu machen. Außerdem ist das Meser und das Schneidbrett, mMn, viel einfacher zu reinigen als dieser komische Nicer Dicer oder seh ich da irgendwas falsch? na dann...


Gruß Inge
20.07.2011 09:18

Helmut60

Mitglied seit 07.11.2008
793 Beiträge (ø0,27/Tag)

Ich weis nicht so recht...... Warum zeigen die bei QVC und co. nicht mal, wie Paprika und co. vorbereitet werden, um dann erst mit dem Ding gewürfelt zu werden ? Mir wäre das mit dem Ding viel zu viel Gewusel. Man ist doch nur ständig am hin und her machen zwischen verputzen, in passend große Stücke schneiden... und die dann mit einem Klapp zu würfeln.... was wenn Paprike vom putzen ohnehin auf dem Schneidbrett liegt, fast aufwendiger erscheint, als ihn da weiter zu verarbeiten. Dazu kommt dann der Platz den das Ding braucht..... Das is eher was für faule Köche in großen Küchen Na!

Lächeln Helmut
21.07.2011 19:56

Ingemarie

Mitglied seit 14.11.2003
3.141 Beiträge (ø0,66/Tag)

Hallo,

die Paprika habe ich halbiert und dann geviertelt...... 2-3 Viertel aufeinandergelegt und durchgedrückt, das geht sehr gut.
Auch Tomatenhälften lassen sich durchdrücken, wenn die Schnittstelle nach oben zeigt...............Wurst und Käse sind auch kein Problem und so hat man wirklich sehr schnell " geschnippelt" Na!


lg inge
21.07.2011 20:14

Helmut60

Mitglied seit 07.11.2008
793 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Inge,

natürlich geht das so. Ich finde das nur viel zu umständlich. Ich lege die geputzten Paprikastücke direkt auf dem Schneidebrett übereinander, je nach größe 3 - 4 Schnitte mit einem Messer.... alles 90 Grad gedreht,... nochmal 3 - 4 Schnitte... schwups, in Sekunden fertig, ohne lange von hier nach da, mit etwas rum klappen zu müssen, und ohne das ich extra Platz für einen Schneidaparat... oder Zeit für dessen Reinigung brauche.

Lächeln Helmut
21.07.2011 20:35

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
30.237 Beiträge (ø5,62/Tag)

Hi,

ich habe den Alligator in groß und klein.Ist ähnlich wie der ND,aber nicht aus Plastik.

Ich benutze die ganz kleinen(<5mm) Einsätze wenn ich viele,gleichmäßige(!) Würfel z.B. für eine Terrine haben möchte.

Da lohnt sich für mich das Teil schon.Gespült ist der Alligator ruckzuck.

Mit dem größeren Einsatz mache ich in kurzer Zeit 1cm Würfel für Gemüsefond.Da wäre mir spätestens nach dem zweiten Kilo das Messer aus der Hand gefallen Lächeln Ich brauche immer 4-5 Kilo

Ich dachte immer Du hättest auch so ein Teil,Inge na dann... Da war doch mal was mit dem "in Scheiben schneiden"? na dann...

LG EVA
21.07.2011 20:36

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
30.237 Beiträge (ø5,62/Tag)

P.S. Ich meinte iobrecht-Inge Na!
21.07.2011 20:54

Helmut60

Mitglied seit 07.11.2008
793 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Eva,


du schreibst : Pfeil nach rechts Ich benutze die ganz kleinen(<5mm) Einsätze wenn ich viele,gleichmäßige(!) Würfel z.B. für eine Terrine haben möchte. Pfeil nach links

Um wirklich gleichmäßige Würfe zu haben muß man die Stücke für den Nicer genau passend zurecht schneiden. Sonst hat man durch die ungleichmäßigen Randstücken genau so viele ungleichmäßige Stücke dazwischen, als wenn man wie beschrieben von Hand würfelt. Das passend zuschneiden für den Nicer muß man genau so üben wie das schneiden mit dem Messer an sich. Da kann man sich doch das Ding, die Zeit, und den Platz dafür gleich sparen, und etwas länger mit dem Messer üben Na!

Für alles was man ohne zurecht zu schneiden da rein tun kann.... oke.... aber ob das so eine Anschaffung lohnt ? Ich glaube eher nich.

Lächeln Helmut
21.07.2011 20:59

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.711 Beiträge (ø5,45/Tag)

Menno hört auf von dem Ding zu sprechen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

Ich muss mich immer zwingen den Kanal umzuschalten damit ich es nicht kaufe....das Ding lacht mich immer an und sagt "kauf mich" "kauf mich" "kauf mich"

Umschalten ist soooooooo schwer

Bis jetzt war ich stark

Liebe Grüße Daina
21.07.2011 21:11

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
30.237 Beiträge (ø5,62/Tag)

Richtig Helmut,

aber ich kanns halt schneller mit dem Alligator als per Hand.Vor alllem wenn es sehr viele(mehrere Kilo) oder sehr kleine sind.

Da ich keine Wasserfleckenphobie habe,halte ich das Ding einfach unter den Hahn und lasse es so trocknen.

Aber ein MUSS ist es sicherlich nicht-da gebe ich Dir recht.Aber verzichtbare Dinge machen mehr Spaß als Vernünftige Na!

Bleib stark Diana! Lachen

LG EVA
zurück weiter

Partnermagazine